Rechtsansprüche durchsetzen – Recht auf Beratung

Die Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Leistungen sind in zahlreichen Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien etc. geregelt. Um aber die eigenen Ansprüche durchsetzen zu können, muss man zunächst einmal wissen, welche Mehr …

Rechtsansprüche durchsetzen - Wunsch- und Wahlrecht

Die together-Serie „Rechtsansprüche durchsetzen“ gibt einen Überblick über die Rechtsansprüche Multiple-Sklerose-Erkrankter. Heute: Das Wunsch- und Wahlrecht bei der Reha.  Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Der Weg zum geeigneten Hilfsmittel

MS-Betroffene benötigen häufig aufgrund ihrer körperlichen Beeinträchtigungen geeignete Hilfsmittel, um ihre Selbstständigkeit und Mobilität im Alltag zu erhalten oder zu verbessern. Doch wann steht mir welches Hilfsmittel Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Beeinträchtigt? Trotzdem studieren!

Über 2 Prozent in der aktuellen Umfrage des Studentenwerkes haben Multiple Sklerose. Auffallend: Weniger als ein Drittel der Studierenden mit Beeinträchtigungen nimmt Nachteilsausgleiche wahr. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Wunsch- und Wahlrecht bei der Rehabilitation

Immer wieder fragen Menschen mit Multipler Sklerose nach ihrer Wunschklinik, auch bei Beratungen der AMSEL. Die Wochen in einer Rehabilitationseinrichtung sind sehr kostbare Zeit - die möchte man natürlich optimal nutzen. Mehr …

Pflege und Betreuung

Urlaub von der Pflege

In Baden-Württemberg haben heute die Sommerferien begonnen. Damit auch pflegende Angehörige etwa von Menschen mit Multipler Sklerose eine Auszeit nehmen können, gibt es die Verhinderungspflege - immerhin bis zu 2.418 Euro und Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Taxi nutzen mit Handicap

Für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist Mobilität außerhalb des häuslichen Umfeldes ein höchst sensibles und wichtiges Thema. Wer selbst nicht mehr in der Lage ist, Auto zu fahren, nicht auf kurzem barrierefreien Mehr …

Scooter-Mitnahme in Bussen: Plakette bescheinigt Tauglichkeit

E-Scooter machen viele gehbehinderte Menschen mobil, nicht nur mit Multipler Sklerose. Die Mitnahme in Bussen führte immer wieder zu Uneinigkeit. Eine Plakette soll nun die Mitnahme regeln. Mehr …

Pflege und Betreuung

Pflegebedürftig – was nun?

Die Broschüre des Landes Baden-Württemberg ist grundlegend aktualisiert. Interessant auch für manche Menschen mit Multipler Sklerose und ihre Angehörigen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Kostenübernahme für Medikamente abhängig vom Indikationsgebiet

Nicht nur Menschen mit Multipler Sklerose fragen sich, wann ihnen ein Arzt ein Medikament "Off-Label" verschreiben kann. Die Bedingungen dafür hier zusammengefasst. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Zahlt die Pflegekasse die Reparatur meines Treppenliftes?

Interessant nicht nur für Menschen mit Multipler Sklerose: Auch die Reparaturkosten für behindertengerechte Wohnungsumbauten sind unter bestimmten Voraussetzungen zuschusswürdig. Mehr …

Rente & Alter

Flexirente und Erwerbsminderung

Dank "Flexirentengesetz" können auch einige Menschen mit Multipler Sklerose ihr Arbeitsleben flexibler gestalten. Mehr …

Heil- und Hilfsmittelversorgung verbessert

Seit März sind neue Regelungen zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung in Kraft. Was bedeutet das für Multiple Sklerose Erkrankte? Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Bundesteilhabegesetz verabschiedet

Multiple Sklerose kann zu Behinderungen führen. Ob das neue Gesetz wirklich zu mehr Teilhabe und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen führt und ob die Änderungen ausreichen, ist umstritten. Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Cannabis als Schmerzmittel auch bei Multipler Sklerose

Der Bundestag hat das Gesetz zur medizinischen Nutzung von Cannabis nun einstimmig beschlossen. Im März 2017 tritt es in Kraft. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Schlichtungsstelle für behinderte Menschen

Die neue Anlaufstelle soll es ermöglichen, rasch und ohne Gericht zu einer Lösung zu kommen. Ein Plus, auch für Menschen mit Multipler Sklerose. Mehr …

Pflege und Betreuung

Pflegereform – Grundlegende Änderungen ab 2017 (TEIL 2)

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) wird die Hilfe für pflegebedürftige Menschen von Grund auf reformiert. Teil 2 des Artikels zeigt die künftigen Leistungen im stationären Bereich und die Regelungen zur Kurzzeit- Mehr …

Pflege und Betreuung

Pflegereform – Grundlegende Änderungen ab 2017 (TEIL 1)

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) wird die Hilfe für pflegebedürftige Menschen von Grund auf reformiert: neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und neue Begutachtungskriterien, die den individuellen Pflegebedarf Mehr …

Pflege und Betreuung

Verhinderungspflegepflege auch im Ausland

Skifahren während ein Verwandter die Pflege managt ? Das geht, entschied nun das Bundessozialgericht und ebnet damit den Weg auch für Pflegende von Menschen mit Multipler Sklerose. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (TEIL 2)

Multiple Sklerose im Berufsleben - welche Unterstützung es im Rahmen der LTA-Maßnahmen für MS-kranke Arbeitnehmer und deren Arbeitgeber gibt, stellt Together 02/16 vor. Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Cannabis auf Rezept

Von dem Gesetz könnten auch Menschen mit Multipler Sklerose profitieren. Der Bundestag muss noch zustimmen. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (TEIL 1)

Viele Multiple-Sklerose-Betroffene können ihre berufliche Tätigkeit ohne Probleme bewältigen. Es kann aber vorkommen, dass Unterstützung und Hilfe benötigt wird, um den Beruf weiter ausüben zu können. Hier setzen die Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Was bedeutet das Cannabisurteil für Menschen mit Multipler Sklerose ?

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zum Eigenanbau von Cannabis ist kein Freischein für ähnlich Betroffene. Die Erlaubnis des BfArM ist nötig, so Rechtsanwalt Andreas Czech im AMSEL-Interview. Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Multiple Sklerose-Patient darf Cannabis selbst anbauen

Das beschloss gestern das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Es handelt sich um eine Ausnahmegenehmigung, die das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte dem 52-jährigen Mannheimer erteilen muss. Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Eintrag der Multiplen Sklerose in den Führerschein ?

Ob Führerscheinbesitzer ihre Multiple Sklerose in das Papier eintragen lassen müssen, ist eine oft gestellte Frage. Das Gesetz gibt darauf keine klare Antwort. Der Soziale Dienst der AMSEL hat beim Verkehrsministerium Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Neue Unabhängige Patientenberatung Deutschland

Viele Multiple Sklerose Betroffen haben bei der UPD Rat und Unterstützung gesucht. Ab 2016 ist die Struktur der UPD einschneidend verändert. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Hilfsmittel und ihre Tauglichkeit

Davon können auch Menschen mit Multipler Sklerose ein Lied singen: Nicht alle Hilfsmittel erfüllen ihren Zweck und nicht selten zahlen Patienten drauf für ein adäquates Produkt. Ein Beispiel sind Inkontinenzhilfen wie Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Versorgung nach Krankenhausaufenthalt erleichtert

Auch für Patienten mit Multipler Sklerose eine Erleichterung: Künftig sollen Krankenhäuser Medikamente verschreiben und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen können für die erste Zeit nach der Entlassung. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Beförderungsverbot von E-Scootern ist rechtswidrig

Auch so mancher Mensch mit Multipler Sklerose möchte mit seinem E-Scooter Bus fahren. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Beratungspause bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) wechselt in neue Trägerschaft. Ab 12. Dezember schließen die Beratungsstellen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Erleichterung beim Reha-Antrag auch für Multiple Sklerose Betroffene

Deutlich einfacher wird die Verordnung einer medizinischen Rehabilitation. Beitrag zur Entbürokratisierung nutzt Ärzten wie Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Fingolimod mit Zusatznutzen bei Multipler Sklerose

Der Gemeinsame Bundesausschuss nimmt abschließend Stellung zu dem oralen MS-Mittel. Für unvollständig vorbehandelte Patienten mit hoch-aktiver MS gibt es sogar einen Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen. Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Multiple Sklerose: Mit Cannabinoiden Auto fahren ?

In einer kleinen Studie mit 31 Teilnehmern zeigte sich deren Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtigt. Ob jemand unter Sativex fahren kann und was bei einem Unfall gilt, ist individuell verschieden. Mehr …

Pflege und Betreuung

Was bedeutet der verabschiedete Entwurf zum Pflegestärkungsgesetz II für Multiple Sklerose Erkrankte?

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II stellt die Bundesregierung die Versorgung pflegebedürftiger Menschen auf eine neue Grundlage. Ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und neue Begutachtungsrichtlinien des individuellen Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Empörung über Ende der Unabhängigen Patientenberatung (UPD)

Fachleute fürchten, dass die unabhängige Unterstützung für ratsuchende Patienten auf der Strecke bleibt. Das betrifft dann auch Menschen mit Multipler Sklerose. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Keine Krankengymnastik auf Rezept ?

Seit Anfang 2013 ist die Multiple Sklerose als Praxisbesonderheit bei der Verordnung von Krankengymnastik, Ergotherapie und anderen Heilmitteln anerkannt. Mehr …

Rente & Alter

Inklusion auf EU-Arbeitsmarkt noch weit von Zielvorgaben entfernt

In partizipationsorientierten Ländern wie Schweden gelingt die berufliche Integration behinderter Menschen besonders gut. Deutschland liegt im Mittelfeld. Menschen mit Multipler Sklerose sind überdurchschnittlich oft Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Cannabis auf Rezept ?

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler möchte den Einsatzbereich von Cannabis für Schmerzpatienten erweitern. Das könnte auch Menschen mit Multipler Sklerose helfen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Krankengeld bei Multipler Sklerose – das sollten Sie wissen

Das Wichtigste ist eine lückenlose Krankschreibung und sämtliche Fristen einzuhalten. AMSEL e.V. beleuchtet ein komplexes Thema. Mehr …

Pflege und Betreuung

Familienpflegezeit zukünftig bis zwei Jahre möglich

"Weihnachtsgeschenk" an Pflegende: Ein zinsloses Darlehen erleichtert die Finanzierung auch für Angehörige von Menschen mit Multipler Sklerose. Mehr …

Pflege und Betreuung

Bessere Leistungen für Pflegebedürftige

Fast alle Leistungsbeträge werden um 4% angehoben. Das betrifft auch viele von Multipler Sklerose betroffene Familien. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Stationäre Rehabilitation – So setzen Sie Ihre Ansprüche durch

Rehabilitation ist wirksam und hilft. Gerade bei einer Krankheit wie der Multiplen Sklerose. Leider sehen Kostenträger dies nicht immer so. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Krankheits- und Pflegekosten steuerlich absetzen

Auch Menschen mit Multipler Sklerose und ihre Angehörigen können sparen. AMSEL.DE nennt die wichtigen Details. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Mehr Zeit und neurokundige Begleitung am Arbeitsplatz

Dies fordert der Spitzenverband ZNS bei der beruflichen Wiedereingliederung. Davon könnten Arbeitnehmer mit Multipler Sklerose profitieren. Und nicht zuletzt der Arbeitsmarkt selbst. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Was zahlt meine Kasse ?

Gesetzliche Krankenkassen dürfen auch nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erstatten. Von Kasse zu Kasse gibt es jedoch Unterschiede, zu sehen auf der Website Krankenkassen-Experten.de. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Druck von Krankenkassen auf krankgeschriebene Arbeitnehmer unzulässig

Auch Multiple Sklerose kann Ursache für eine Krankschreibung sein. Anrufe von Krankenkassenmitarbeitern sind unzulässig, aber scheinbar keine Seltenheit. Dies geht aus dem Monitorbericht der Unabhängigen Patientenberatung Mehr …

Krankenversicherungsschutz im Ausland

Sind Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen auch im Ausland abgesichert? Und wie verhält sich das bei einer chronischen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose? Mehr …

Cannabis aus juristischer Sicht

Anbau von Cannabis zu therapeutischen Zwecken

Auch MS-Patienten können von einem aktuellen Gerichtsurteil profitieren: Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Eigenanbau von Cannabis zur therapeutischen Behandlung demnach erlaubt. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

MS-Betroffene siegt vor Gericht im Streit um Treppensteighilfe

Eine 71-jährige, gehbehinderte Frau mit Multipler Sklerose hat vor Gericht erfolgreich geklagt. Die Krankenkasse muss die Kosten für eine Treppensteighilfe übernehmen. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung

Die mehrfache Olympiasiegerin sei der Regierung Gold wert, so Andrea Nahles. Verena Bentele ist von Geburt an blind. Sie ging im Schwarzwald zur Schule und feierte Erfolge als Biathletin. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Auch MS-Betroffene haben Recht auf Verbeamtung

Mit Multipler Sklerose ins Klassenzimmer: So langsam erreicht die Inklusion auch die Köpfe der Richter. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Auto für ehrenamtliche Tätigkeit

Das Bundessozialgericht unterstützt eine Rollstuhlfahrerin dabei, sich ehrenamtlich zu engagieren. Ein Meilenstein auf dem Weg zur "Inklusion", der Teilhabe behinderter Menschen am sozialen Leben. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Gericht schränkt Wahlrecht bei Rehakliniken stark ein

Auch Patienten mit Multipler Sklerose sind betroffen. Nachvollziehbar ist die Entscheidung nicht. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Weiter arbeiten - trotz Multipler Sklerose

Das zu ermöglichen ist eine der Forderungen an die Mitglieder des EU-Parlaments: In den kommenden Wochen sollen sie eine Deklaration unterschreiben, die Lebensbedingungen von Menschen mit neurodegenerativen Krankheiten zu Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Preis für MS-Medikament Fampyra neu festgelegt

Die Preisfestlegung zwischen Kassen und Hersteller gibt den verordnenden Ärzten mehr Sicherheit. Und eröffnet mehr Patienten mit Multipler Sklerose die Möglichkeit, ihre Gehstrecke medikamentös zu verlängern. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Multiple Sklerose-Patientin klagt erfolgreich

Das Finanzamt verweigerte die Anerkennung als außergewöhnliche Belastung, doch behinderungsbedingte Baumaßnahmen sind steuerlich absetzbar, so das Urteil des Finanzgerichtes. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Kein Rundfunkbeitrag für Bewohner in Pflegeheimen

Menschen mit Multipler Sklerose, die zuhause leben, können nur dann ganz vom Beitrag befreit zu werden, wenn sie das Medium Rundfunk nicht mehr nutzen können. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Patientenrechtegesetz verabschiedet

Mit dem neuen Gesetz sollen die Rechte von Patientinnen und Patienten gebündelt und gestärkt werden. Interessant gerade auch für chronisch Kranke wie Multiple Sklerose-Patienten. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Urlaubsanspruch verlängert

Auch Multiple Sklerose Erkrankte profitieren von längerem Urlaubsanspruch wegen andauernder Krankheit. Mehr …

Rente & Alter

Gute Mär kurz vor Weihnachten: mehr Geld für Minijobber

Bis zu 450 Euro monatlich dazuverdienen: Das könnte auch verrenteten Menschen mit Multipler Sklerose zugutekommen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Multiple Sklerose als Praxisbesonderheit bei Heilmitteln anerkannt

Die Neuregelungen lassen hoffen, dass die Verordnungsengpässe für MS-Betroffene damit beseitigt sind. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Neue Rundfunkbeiträge - teils auch für Menschen mit Multipler Sklerose

Personen mit RF im Schwerbehindertenausweis müssen zukünftig 5,99 Euro bezahlen. Andere Behinderte profitieren dagegen von der Neuregelung. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Bürokratie verhindert Therapie Multiple Sklerose Erkrankter

Gravierende Mängel bei Heilmittelversorgung MS-Erkrankter und schwer und dauerhaft Behinderter. Mehr …

Pflege und Betreuung

Neues Pflegegesetz beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat Ende Juni das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) verabschiedet. Das Gesetz sieht ab 2013 bessere Leistungen für Demenzkranke vor. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Potenzpille für MS-Kranke ?

Beim Thema Sex hört die Teilhabe am sozialen Leben für Behinderte scheinbar auf. Ein Mann hatte seine Krankenkasse auf Kostenerstattung für ein Potenzmittel verklagt und vor dem Bundessozialgericht verloren. Mehr …

Pflege und Betreuung

Die Familienpflegezeit kommt

Das Neue Jahr 2012 bringt ein neues Gesetz mit sich und damit wenigstens etwas Erleichterung für pflegende Angehörige. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GKV-Versorgungsstrukturgesetz beschlossen

Vor allem von den Neuregelungen zu Haushaltshilfen und Heilmitteln könnten Patienten mit Multipler Sklerose besonders profitieren. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Ambulante neuropsychologische Therapie wird Kassenleistung

Auch Multiple-Sklerose-Betroffene können davon profitieren. Rund 40% der Erkrankten leiden unter kognitiven Störungen. Die Beschwerden können schon früh und unabhängig von körperlichen Einschränkungen auftreten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Wunsch- und Wahlrecht bei der Reha

Seit 2001 ist dieses Recht gesetzlich verankert. Doch oft mangelt es an geeigneter Kommunikation zwischen Rehaträger und Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GBA lehnt Behandlung der Fatigue mit Amantadin ab

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen das symptomatische Mittel bei Multiple-Sklerose-Patienten nicht mehr. Zugelassen ist es weiter bei Parkinson und prophylaktisch gegen Virengrippe. Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Erleichterung für schwerbehinderte MS-Kranke mit Merkzeichen G oder aG

Deutsche Bahn kündigt Erleichterungen bei Freifahrten für schwerbehinderte Menschen in Nahverkehrszügen der Bahn an. Sie sind nur gültig für die Merkzeichen G oder aG im Schwerbehindertenausweis. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Heilmittel-Richtlinien erleichtert

Ab 1. Juli 2011 wird die langfristige Verordnung von therapeutischen Behandlungen einfacher. Dazu zählen Krankengymnastik und andere Therapiemaßnahmen. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Bildungspaket bis Ende April beantragen

Krankheit macht arm. Leider müssen auch einige Multiple-Sklerose-Patienten und ihre Familien von Sozialhilfe leben. Hartz-IV-Empfänger haben noch vier Tage Zeit, die Leistungen rückwirkend bis Januar 2011 zu beantragen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Treppensteighilfen keine Kassenleistung mehr

Das Bundessozialgericht weist die Klage einer Multiple-Sklerose-betroffenen Frau zurück. - Sieht so die Teilhabe am sozialen Leben aus? Mehr …

Pflege und Betreuung

Nix geht mehr ohne Zivi?

Vor allem Betroffene leiden unter dem Mangel, so der Paritätische. Rund 20 Zivildienststellen bei der AMSEL sind betroffen. Mehr …

Pflege und Betreuung

Broschüre "ABC Pflegeversicherung" 2010

Wer entscheidet, ab wann ein pflegebedürftiger Mensch einen Pflegedienst in Anspruch nehmen kann, oder ob und wieviel Pflegegeld er erhält? - Die aktuellen Tipps und Ratschläge für Menschen mit Behinderung und deren Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Scharfe Kritik an Gesundheitsreform

Der Paritätische warnt vor einem Ausbluten der Gesetzlichen Krankenkassen. Den Privaten fehlten Anreize, sich auch um chronisch Kranke und behinderte Menschen zu kümmern. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Blau oder Orange - unterschiedliche Parkausweise für Schwerbehinderte

Neben dem EU-einheitlichen blauen Parkausweis gibt es seit einiger Zeit auch einen neuen bundeseinheitlichen Parkausweis in Orange. Quasi ein Parkausweis "light", denn zum Parken auf Schwerbehindertenparkplätzen berechtigt Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Paritätischer kritisiert Gesundheitsreform

Der Dachverband spricht vom "massivsten Eingriff in die Architektur des Sozialstaats seit Bestehen der Bundesrepublik". Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Gültigkeit alter Parkausweise läuft ab

30.07.10 - Ab Januar 2001 wurde der EU-Parkausweis für behinderte Menschen eingeführt. Parkausweise, die davor ausgestellt wurden, verlieren zum Januar 2011 ihre Gültigkeit. Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Pflegeberatung vor Ort

17.05.10 - Der Aufbau von Pflegestützpunkten soll die wohnortnahe und am Bedarf orientierte pflegerische, medizinische und rehabilitative Versorgung sicherstellen. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Zuschuss für barrierefreies Wohnen

03.05.10 - Die KfW-Bank fördert den Umbau in behinderten-gerechte Immobilien mit bis zu 2.500 Euro. Mehr …

Pflege und Betreuung

Osteuropäische Pflegekräfte

23.02.10 - Für manche Pflegebedürftige könnte das eine riesige Erleichterung sein: Osteuropäische Arbeitskräfte dürfen nun auch in der Pflege tätig werden anstatt nur im Haushalt. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Katalog zur Härtefallregelung bei Hartz IV

16.02.10 - Brille nein, Haushaltshilfe ja: Chronisch Kranke und Behinderte könnten von dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes profitieren. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Positive Reaktionen auf Hartz-IV-Urteil

11.02.10 - Sozialverbände und Gewerkschaften begrüßen das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes. Danach müssen die Regelsätze neu berechnet werden. Mehr …

Pflege und Betreuung

Beim 6-Monats-Zivildienst kommen alle zu kurz

09.02.10 - Auf der einen Seite müssen sich behinderte Menschen immer häufiger auf neue Betreuer einstellen, auf der andern Seite klaffen Lücken im Lebenslauf. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Barriere oder Freiheit?

12.02.10 - Das ist die große Frage, auch angesichts mancher Arztpraxen. Ein Test klärt die Sachlage. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Einsparungen auf Kosten von Schwerbehinderten in Baden-Württemberg geplant

03.02.10 - Keine Freifahrten mehr für Menschen mit Handicaps? Die AMSEL-Onlineredaktion hakte nach, was aus den Plänen der Landesregierung wurde. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

BSG-Urteil zu Festbeträgen bei Hilfsmitteln

27.01.10 - Die Entscheidung des Bundessozialgerichtes, dass Kassen notwendige Hilfsmittel bezahlen müssen, hat grundsätzliche Bedeutung und könnte daher eine bessere Versorgung von Patienten bewirken. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Reha-Maßnahme im Quellenhof verweigert

21.01.10 - Wäre es nach der Krankenkasse gegangen, müsste Karin H. in eine weniger geeignete Klinik an der Ostsee. Hintergrund: die teuren Fahrtkosten. Doch der NDR griff ein. Mehr …

Pflege und Betreuung

Änderungen bei Pflegeversicherung

22.12.09 - Höhere Leistungen für Empfänger von Pflegeleistungen ab Januar 2010. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Höherer Kinderfreibetrag bei Krankenkassen-Zuzahlung

31.08.09 - Gute Nachrichten für Eltern: Nach einem Urteil des Bundessozialgerichtes sind Erstattungen von überzahlten Beträgen für vier Jahre rückwirkend möglich. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Immunglobuline bei MS

Bundessozialgericht lehnt Kostenübernahme von Immunglobulinen durch die gesetzlichen Krankenkassen für primär chronisch MS-Kranken ab Mehr …

Pflege und Betreuung

Assistenzpflegebedarf nun auch im Krankenhaus

14.07.09 - Diesem und anderen erleichternden Gesetzen für Pflegebedürftige hat der Bundesrat nun zugestimmt. Denn auch im Krankenhaus herrscht ein Pflegebedarf, der nicht durch das medizinische Personal vor Ort gedeckt werden Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Mehrbedarf für Krankenkost bei Grundsicherung gestrichen

29.06.09 - Ab sofort müssen MS-betroffene AGL II- und Sozialhilfeempfänger in den sauren Apfel beißen - vorausgesetzt sie können sich den noch leisten. Mehr …

Pflege und Betreuung

Patientenverfügung rechtlich geregelt

19.06.09 - Der Bundestag hat mit seiner gesetzlichen Regelung in der gestrigen Sitzung die Patientenautonomie gestärkt. Patienten sollten sich gut informieren und ärztlich beraten lassen. Mehr …

Rente & Alter

Kennen Sie IRENA?

12.05.09 - Gesucht wird hier nicht etwa eine amsel.de-Leserin mit dem klangvollen Namen IRENA. Vielmehr steht der Begriff IRENA für Intensivierte Rehabilitationsnachsorge. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Verbindliche Regeln für den Tysabri-Einsatz

21.04.09 - Das Bundesministerium hat den Richtlinien des GBA zur Verordnung und Anwendung von Natalizumab bei Multipler Sklerose zugestimmt. Seit 10. April gelten diese. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Krankenversicherung und Pflege ab 2009

22.12.08 - Mit dem Gesundheitsfonds ändern sich auch der Basistarif, Altersrückstellungen beim PKV-Wechsel, der Wahltarif für Selbständige sowie die Pflegeberatung. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Inhaber von Exclusiv Treppenlifte GmbH verurteilt

29.12.08 - Ein halbes Jahr nach seiner Ehefrau hat das Landgericht Nürnberg/Fürth nun auch den Inhaber der Treppenlift-Firma verurteilt. Vier Jahre, neun Monate wegen groß angelegten Betrugs, lautet der Schiedsrichterspruch. Mehr …

Letzte Änderung: 17.11.2019