Kortison allein aufgrund von MRT?

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Würzburg-Mitte über das Thema "Kortison allein aufgrund von MRT?".

Das Besondere an Physiotherapie bei MS

Klaus Gusowski, leitender Physiotherapeut im Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad über das Besondere an Physiotherapie bei MS.

Übung für den Ellbogenstrecker

Klaus Gusowski, leitender Physiotherapeut im Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad zeigt Übungen für den Ellbogenstrecker.

Gelassen bleiben trotz MS

Deborah Zeltwanger hatte so stark Fatigue, dass eine Arbeitszeitreduzierung im Raum stand, dann wurde sie schwanger. Sie erzählt uns wie man trotz MS gelassen bleibt.

Plasmapherese bei MS

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Würzburg-Mitte über die Plasmapherese bei MS.

Mit Ressourcen bei MS umgehen

Michael Zeltwanger hat progrediente MS und nutzt schon seit einiger Zeit den Rollstuhl. Außerdem ist er berufstätig und Vater einer knapp einjährigen Tochter.

Beschleunigtes Zulassungsverfahren

Interview mit Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig im Interview zu "Beschleunigtes Zulassungsverfahren".

Beide Partner haben Multiple Sklerose (MS)

Michael und Deborah Zeltwanger haben sich 2014 in der Reha kennen. Drei Jahre später haben sie geheiratet und 2017 kam Tochter Ella zur Welt.

Rumpfübung bei Multipler Sklerose

Klaus Gusowski, leitender Physiotherapeut im Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad zeigt in diesem Video Fitness-Übungen, speziell für Multiple Sklerose Betroffene für den Rumpf.

Vom Extremsportler zum MS-Sportler

Im einen Jahr fuhr Michael Meßmer noch bei den Amateurweltmeisterschaften Downhill. Im Jahr darauf traf ihn die MS. Sportlich ist er weiterhin.

Gemischte Gefühle: Multiple Sklerose ist nicht immer einfach

Wenn Mutter oder Vater an Multiple Sklerose erkrankt, haben Kinder und Teenager oft gemischte Gefühle, wie bspw. Traurigkeit, Wut oder schlechtes Gewissen.

Was ist Multiple Sklerose?

Multiple Sklerose (MS) ist eine komplexe Erkrankung. MS wird in einfachen Worten für Kinder und Teenager erklärt.

Multiple Sklerose-Symptome: MS ist bei jedem anders

Ist ein Elternteil von Multiple Sklerose betroffen, kann das für Kinder und Jugendliche schwierig sein. Symptome die sich verändern können, sind oft verwirrend.

Wenn Kinder sich um ihre MS-erkrankten Eltern sorgen

Erkrankt ein Elternteil an Multipler Sklerose, machen sich die Kinder Sorgen. Manchmal laden sie sich zu viel Verantwortung auf und schränken sich wegen ihrer Eltern ein.

Hochdosiertes Vitamin D bei Multipler Sklerose?

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer erklärt im Video, was Vitamin D ist, wozu es bei als Ergänzung bei Multipler Sklerose (MS) eingesetzt wird und was bei der Dosierung zu beachten ist.

MS über 60 – verlaufsmodifizierende Therapien bei älteren MS-Erkrankten

Prof. Dr. med. Judith Haas, Jüdisches Krankenhaus Berlin, Ärztliche Leiterin Zentrum für Multiple Sklerose, Vorsitzende DMSG-BV, Vorstandsmitglied im AEB, DMSG-BV.

Selbsthilfe im digitalen Zeitalter

Franz-Josef Meyer arbeitet beruflich wie ehrenamtlich im IT-Bereich. Im Video erzählt er, wie die Digitalisierung auch die Selbsthilfe beeinflusst.

Therapiewechsel- und Abbruch bei MS aus Betroffenensicht (2:13)

Jutta Meyer wechselte zwei Mal ihr MS-Medikament. Heute nimmt sie keines mehr. Im Interview erklärt sie, warum. (2:13)

Therapieabbruch bei MS - Dr. Dieter Pöhlau (6:00)

Interview mit Dr. Dieter Pöhlau, Chefarzt Abt. Neurologie DRK KamillusKlinik und Mitglied im AEB und Vorstand, DMSG-BV. (6:00)

Erklärfilm: Mein Weg zur passenden Therapie (3:20)

Die Möglichkeiten, eine Multiple Sklerose zu behandeln, sind heute zahlreich: Diese Videoanimation gibt Tipps, wie jeder den für ihn passenden Weg findet. (3:20)

MS-Betroffener berät neu Diagnostizierte (3:25)

Seinen Rollstuhl lässt Michael Meßmer lieber vor der Tür stehen, wenn er neu Diagnostizierte zum ersten Mal im Krankenhaus besucht. Der Cannstatter verbreitet Mut unter Patienten wie Angehörigen. (3:25)

Therapiewechsel bei Multipler Sklerose (10:48)

Interview mit Prof. Dr. med. Fedor Heidenreich, Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, Henriettenstiftung Hannover.

Selbsthilfe wirkt. (3:18)

Sie bedeutet, das Leben mit Multipler Sklerose in die eigene Hand nehmen und nicht zu resignieren.

Komorbidität und MS aus Betroffenensicht (2:47)

Neben der Multiplen Sklerose hat Jutta Meyer Fibromyalgie. Im Video erzählt sie, wie das ist, mit zwei chronischen Erkrankungen zu leben.

Letzte Änderung: 11.12.2019