Mitglied werden

Leben mit Multiple Sklerose

Die Diagnose MS ruft tiefe Verunsicherungen hervor. Wie geht es weiter im Leben? Kann ich meine privaten und beruflichen Träume und Pläne noch verwirklichen? Was kann ich gegen diese Krankheit tun?

Ein selbstbestimmtes Leben mit MS ist möglich. Hier einige Ratschläge, die vielleicht als Anleitung für den persönlichen Lernprozess dienen können.

  • So aktiv bleiben wie möglich, ohne sich dauerhaft zu überfordern.
  • Sich auf die eigenen Fähigkeiten und Stärken konzentrieren, nicht auf Unzulänglichkeiten und Beeinträchtigungen.
  • Informiert sein, sich Wissen über die Krankheit und aktuelle therapeutische Optionen aneignen.
  • Vertrauen in sich entwickeln und Eigenverantwortung übernehmen.
  • Individuelle Leistungsgrenzen definieren und akzeptieren.
  • Trauer über den Verlust von Fähigkeiten zulassen, aber dennoch optimistisch nach vorne schauen.
  • Verloren gegangene Fähigkeiten kompensieren – durch technische Hilfsmittel, Handlungs- und Problemlösungsstrategien.
  • Verborgene Potenziale entdecken und das Selbstbild neu definieren.
  • Neue Lebensziele setzen.
  • Um Hilfe bitten, wenn sie benötigt wird.

Letzte Änderung: 02.02.2018