Spenden und Helfen
MS und Ernährung

MS und Ernährung

„Du bist, was Du isst!“

Essen ist mehr als die Zufuhr von Energie. Die Freude und die Lust am Essen sind mindestens genauso wichtig. Doch nicht alles, was lecker aussieht und schmeckt, ist auch gesund. Eine falsche Ernährung kann viele Krankheiten mitverursachen. Andererseits kann der Krankheitsverlauf durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden – auch bei der Multiplen Sklerose (MS).

Was wir essen

Welche Rolle spielen Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate für die Ernährung? Wie werden sie für unseren Körper als Energie- und Baustofflieferant und für den Stoffwechsel verfügbar gemacht? Antworten darauf und welche Bedeutung Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente haben, lesen Sie in dieser Rubrik.

Was wir empfehlen

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Darmflora und MS? Kann man mit einer Nahrungsumstellung Einfluss auf den Verlauf oder die Symptome der Erkrankung nehmen? Welche Ernährungsformen oder Diäten werden heute empfohlen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in dieser Rubrik.

Fragen
Lesetipps

Wir danken für die Unterstützung bei der Realisierung der Seite „Ernährung und MS“

Video © ankabala & kreus – adobe stock.com

Letzte Änderung: 20.01.2020