Spenden und Helfen
Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Corona-Impfung auffrischen, unabhängig vom Immuntherapie

Was jetzt hilft, um sich und andere zu schützen, ist eine dritte Impfung gegen Covid-19. das gilt auch für MS-Erkrankte unter Immuntherapie. Professor Mathias Mäurer berichtet in MS-Docblog. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Covid-19, Impfen und Multiple Sklerose - eine Sammlung

[aktualisiert: 17.11.2021] - Um die Impfung mit Covid-19-Impfstoffen tun sich immer wieder neue Fragen auf. Parallel dazu werden neue Impfstoffe zugelassen oder stehen kurz davor. Anlass, hier eine plattformübergreifende Mehr …

Wirkstoff-Studien

Neues in der MS-Therapie

Was wartet in der Pipeline? – Das ist eines der Kernthemen, um die es auf Tagungen um Multiple Sklerose geht. Prof. Mathias Mäurer berichtet von der ECTRIMS-Tagung. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Mit welcher MS-Therapie starten?

Was ist besser: Gleich eine möglichst starke Therapie wählen oder erstmal "sanft" einsteigen? Eine dänisch-schwedische Forschergruppe hat die zwei Behandlungsstrategien miteinander verglichen. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Standards fürs Impfen bei Multipler Sklerose

Europäische Wissenschaftler haben sich zusammengesetzt und Standards zum Impfen bei MS entwickelt. Totimpfstoffe sind grundsätzlich ohne Gefahr. Dazu zählen auch die bisher in Deutschland zugelassenen Impfstoffe gegen Corona. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Wann die MS-Immuntherapie stoppen?

Auf dem ECTRIMS-Kongress haben sich Wissenschaftler mit der Fragestellung beschäftigt, welche Kriterien dafür sprechen könnten, eine MS-Immunmodulation zu beenden. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Die T-Zellen regeln das

Gute Nachricht für alle unter immunsuppressiver MS-Therapie: Wenn mangels B-Zellen nach der Corona-Impfung wenig Antikörper gebildet werden, übernehmen die T-Zellen den Kampf gegen SARS-Cov2. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

MS-Erkrankte trotz Pandemie gut versorgt

Für die Multiple Sklerose gibt es so viele Therapien wie nie zuvor, aber bessert sich auch die Versorgung der MS-Erkrankten, zumal in Zeiten der Pandemie? Die AMSEL-Redaktion sprach mit Prof. Dr. med. Peter Flachenecker über Mehr …

Progressive / progrediente Multiple Sklerose

Progrediente Multiple Sklerose – Zahlen aus dem MS-Register

Im Jahr 2001 wurde unter Federführung der DMSG, Bundesverband e. V., das Deutsche MS-Register initiiert, um bundesweit Daten von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) und deren Versorgungssituation zu erheben. Mehr …

MS-Forschung allgemein

Studie sucht Biomarker für den progredienten MS-Verlauf

Die Multiple Sklerose ist nach wie vor eine große Herausforderung für Patienten wie Ärzte und Forscher. Besonders die schleichenden Verläufe sind bisher nur bedingt behandelbar. Das hängt auch damit zusammen, dass sich Mehr …

Pflege und BetreuungPflege und BetreuungMagazin Together

Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige

Von der Multiplen Sklerose ist nicht nur der Erkrankte betroffen. Gerade wenn die Krankheit zunehmende Beeinträchtigungen mit sich bringt, sind die Angehörigen gefordert, die sich oft aufopferungsvoll um Partner, Kind oder Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Dritte Corona-Impfung bei Multipler Sklerose?

Prof. Mathias Mäurer beruhigt in diesem Video-Interview Menschen mit Multipler Sklerose. Eine Auffrischungsimpfung ist zwar grundsätzlich gut, doch MS-Betroffene sind individuell auf der sicheren Seite, wenn sie zwei Mal Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Fampridin hilft bei seltener schwerer kindlicher Epilepsie

Manchmal helfen Wirkstoffe bei mehreren Krankheiten, so auch das bei Gangschwierigkeiten eingesetzte Fampridin. Tübinger Forscher konnten damit Kindern mit einer sehr schweren und sehr seltenen Epilepsie helfen. Mehr …

Entstehung der MS

Und sie wandern doch

Deutsche Forscher weisen am Mausmodell nach, dass T-Zellen aus den Lymphknoten von Darm und Haut bis ins Gehirn/ ZNS wandern. Ein wichtiger Schritt, um die Ursache(n) der MS zu klären, aber auch für ihre Behandlung. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Ofatumumab auf dem Markt

Nach der Zulassung des B-Zell-Hemmers im März hatte sich die Markteinführung in Deutschland verzögert. Nun ist der Immunmodulator erhältlich. Mehr …

MS-Forschung allgemein

Tablette, Spritze, Infusion?

Es tut sich was in Sachen Darreichungsform bei der Behandlung der Multiplen Sklerose. Die Immunmodulation wird insgesamt anwenderfreundlicher. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19MS-Profile

Corona mit Multipler Sklerose? – Ein Leben voller Umwege

Manuela hat diese Erfahrung gemacht. Doch die 49-jährige hat gelernt, mit solchen Herausforderungen umzugehen und lässt sich auch von dem Virus nicht beirren. Mehr …

Symptome bei MS

Sonne und Multiple Sklerose: (k)ein Problem!

Heiß ist es derzeit wieder in Deutschland, zusätzlich zu Unwettern und Überschwemmungen. Viele Menschen mit Multipler Sklerose leiden dann besonders unter hohen Temperaturen. Mehr …

Wirkstoff-Studien

US-Patent für Ibudilast

Netzhaut und Hirnvolumen erhalten: Es tut sich weiter etwas bei der Entwicklung von Wirkstoffen gegen progrediente Multiple Sklerose. Mehr …

Komplementäre MS-Therapie

CBD-Öl: keine oder falsche Angaben (2)

Die Inhaltsangaben auf CBD-Öl-Produkten stimmen selten. Manche Produkte können die unwissenden Nutzer sogar in rechtliche Konflikte bringen, da sie zu viel THC enthalten. - Prof. Mäurer berichtet auf MS-Docblog. Mehr …

Symptome bei MS

Was ist dran, am CBD-Öl?

Die einen sehen es als Wunderwaffe, für die andern steckt nicht mehr als wirksames Marketing dahinter: Prof. Mathias Mäurer erklärt, warum er Cannabinoide in der Medizin zwar schätzt, von frei verkäuflichem CBD-Öl jedoch Mehr …

MS-Forschung allgemein

Was ist eine aktive Multiple Sklerose?

Das erklärt die Multiple Sklerose Therapie Konsensus Gruppe (MSTKG) unter anderem in ihrem Positionspapier zur verlaufsmodifizierenden Therapie der Multiplen Sklerose. Mehr …

Komplementäre MS-Therapie

Hochdosiertes Biotin bei MS unwirksam

Biotin ist ein Vitamin. Daher machte der Stoff Schlagzeilen, als Wissenschaftler ihn testeten, um damit progrediente Multiple Sklerose zu behandeln. Doch die Phase-II-Studienergebnisse fielen ernüchternd aus. Mehr …

Diagnose der Multiplen Sklerose

Frühphase oder erste Schübe?

Münchner Wissenschaftler zweifeln an der sogenannten Prodromalphase der Multiplen Sklerose. Es könnten stattdessen schon erste, unentdeckte Schübe sein, die spätere MS-Patienten lange vor ihrer Diagnose viele Ärzte aufsuchen Mehr …

Diagnose der Multiplen Sklerose

Freie Kappa-Leichtketten als Biomarker für Schubrisiko?

Insbrucker Wissenschaftler konnten zeigen, dass bestimmte Leichtketten im Liquor das Schubrisiko von Multipler Sklerose anzeigen könnten. Das würde die Therapiewahl erleichtern. Mehr …

Letzte Änderung: 28.11.2021