Spenden und Helfen
Gesundheitsreform & Krankenkassen

Der Weg zum geeigneten Hilfsmittel

MS-Betroffene benötigen häufig aufgrund ihrer körperlichen Beeinträchtigungen geeignete Hilfsmittel, um ihre Selbstständigkeit und Mobilität im Alltag zu erhalten oder zu verbessern. Doch wann steht mir welches Hilfsmittel Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Wunsch- und Wahlrecht bei der Rehabilitation

Immer wieder fragen Menschen mit Multipler Sklerose nach ihrer Wunschklinik, auch bei Beratungen der AMSEL. Die Wochen in einer Rehabilitationseinrichtung sind sehr kostbare Zeit - die möchte man natürlich optimal nutzen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Kostenübernahme für Medikamente abhängig vom Indikationsgebiet

Nicht nur Menschen mit Multipler Sklerose fragen sich, wann ihnen ein Arzt ein Medikament "Off-Label" verschreiben kann. Die Bedingungen dafür hier zusammengefasst. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Hilfsmittel und ihre Tauglichkeit

Davon können auch Menschen mit Multipler Sklerose ein Lied singen: Nicht alle Hilfsmittel erfüllen ihren Zweck und nicht selten zahlen Patienten drauf für ein adäquates Produkt. Ein Beispiel sind Inkontinenzhilfen wie Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Versorgung nach Krankenhausaufenthalt erleichtert

Auch für Patienten mit Multipler Sklerose eine Erleichterung: Künftig sollen Krankenhäuser Medikamente verschreiben und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen können für die erste Zeit nach der Entlassung. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Erleichterung beim Reha-Antrag auch für Multiple Sklerose Betroffene

Deutlich einfacher wird die Verordnung einer medizinischen Rehabilitation. Beitrag zur Entbürokratisierung nutzt Ärzten wie Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Fingolimod mit Zusatznutzen bei Multipler Sklerose

Der Gemeinsame Bundesausschuss nimmt abschließend Stellung zu dem oralen MS-Mittel. Für unvollständig vorbehandelte Patienten mit hoch-aktiver MS gibt es sogar einen Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Keine Krankengymnastik auf Rezept ?

Seit Anfang 2013 ist die Multiple Sklerose als Praxisbesonderheit bei der Verordnung von Krankengymnastik, Ergotherapie und anderen Heilmitteln anerkannt. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Krankengeld bei Multipler Sklerose – das sollten Sie wissen

Das Wichtigste ist eine lückenlose Krankschreibung und sämtliche Fristen einzuhalten. AMSEL e.V. beleuchtet ein komplexes Thema. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Stationäre Rehabilitation – So setzen Sie Ihre Ansprüche durch

Rehabilitation ist wirksam und hilft. Gerade bei einer Krankheit wie der Multiplen Sklerose. Leider sehen Kostenträger dies nicht immer so. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Mehr Zeit und neurokundige Begleitung am Arbeitsplatz

Dies fordert der Spitzenverband ZNS bei der beruflichen Wiedereingliederung. Davon könnten Arbeitnehmer mit Multipler Sklerose profitieren. Und nicht zuletzt der Arbeitsmarkt selbst. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Was zahlt meine Kasse ?

Gesetzliche Krankenkassen dürfen auch nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erstatten. Von Kasse zu Kasse gibt es jedoch Unterschiede, zu sehen auf der Website Krankenkassen-Experten.de. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Druck von Krankenkassen auf krankgeschriebene Arbeitnehmer unzulässig

Auch Multiple Sklerose kann Ursache für eine Krankschreibung sein. Anrufe von Krankenkassenmitarbeitern sind unzulässig, aber scheinbar keine Seltenheit. Dies geht aus dem Monitorbericht der Unabhängigen Patientenberatung Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Gericht schränkt Wahlrecht bei Rehakliniken stark ein

Auch Patienten mit Multipler Sklerose sind betroffen. Nachvollziehbar ist die Entscheidung nicht. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Preis für MS-Medikament Fampyra neu festgelegt

Die Preisfestlegung zwischen Kassen und Hersteller gibt den verordnenden Ärzten mehr Sicherheit. Und eröffnet mehr Patienten mit Multipler Sklerose die Möglichkeit, ihre Gehstrecke medikamentös zu verlängern. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Patientenrechtegesetz verabschiedet

Mit dem neuen Gesetz sollen die Rechte von Patientinnen und Patienten gebündelt und gestärkt werden. Interessant gerade auch für chronisch Kranke wie Multiple Sklerose-Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Multiple Sklerose als Praxisbesonderheit bei Heilmitteln anerkannt

Die Neuregelungen lassen hoffen, dass die Verordnungsengpässe für MS-Betroffene damit beseitigt sind. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Bürokratie verhindert Therapie Multiple Sklerose Erkrankter

Gravierende Mängel bei Heilmittelversorgung MS-Erkrankter und schwer und dauerhaft Behinderter. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GKV-Versorgungsstrukturgesetz beschlossen

Vor allem von den Neuregelungen zu Haushaltshilfen und Heilmitteln könnten Patienten mit Multipler Sklerose besonders profitieren. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Ambulante neuropsychologische Therapie wird Kassenleistung

Auch Multiple-Sklerose-Betroffene können davon profitieren. Rund 40% der Erkrankten leiden unter kognitiven Störungen. Die Beschwerden können schon früh und unabhängig von körperlichen Einschränkungen auftreten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Wunsch- und Wahlrecht bei der Reha

Seit 2001 ist dieses Recht gesetzlich verankert. Doch oft mangelt es an geeigneter Kommunikation zwischen Rehaträger und Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GBA lehnt Behandlung der Fatigue mit Amantadin ab

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen das symptomatische Mittel bei Multiple-Sklerose-Patienten nicht mehr. Zugelassen ist es weiter bei Parkinson und prophylaktisch gegen Virengrippe. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Heilmittel-Richtlinien erleichtert

Ab 1. Juli 2011 wird die langfristige Verordnung von therapeutischen Behandlungen einfacher. Dazu zählen Krankengymnastik und andere Therapiemaßnahmen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Treppensteighilfen keine Kassenleistung mehr

Das Bundessozialgericht weist die Klage einer Multiple-Sklerose-betroffenen Frau zurück. - Sieht so die Teilhabe am sozialen Leben aus? Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Scharfe Kritik an Gesundheitsreform

Der Paritätische warnt vor einem Ausbluten der Gesetzlichen Krankenkassen. Den Privaten fehlten Anreize, sich auch um chronisch Kranke und behinderte Menschen zu kümmern. Mehr …

Letzte Änderung: 22.11.2019