Daten und Fakten

Kennzahlen der AMSEL 2016

Kennzahlen

2016
Mitglieder 8.477
Beratungsstellen 3
Kontaktgruppen 62
Junge Initiativen 12
Hauptamtliche Mitarbeiter 30
umgerechnet Vollzeitstellen 19,04
Ehrenamtliche Mitarbeiter 377
BFD / FSJ 4
Beratungen 3.700
Versand Broschüren 16.884
Zugriffe Internet 4.976.296
Follower auf Facebook 9.308
Veröffentlichungen über AMSEL in Print-/ Onlinemedien 818 (568/250)
Zentrale Veranstaltungen 8
Veranstaltungen für Ehrenamtliche (LV) 14
Seminare / Fachvorträge für Betroffene (LV/Gruppen) 38/71
Freizeiten und Ausflüge (AMSEL-Gruppen) 76
Fahrzeuge 30
Kilometerleistung 295.468
Budget in € 2.686.424,10

  Stand: 31.12.2016

AMSEL e.V. schreibt Transparenz groß. Die Planung und die Verwendung ihrer Mittel legt der Verband gegenüber Mitgliedern, Spendern und Öffentlichkeit offen. Das gilt auch für die Zusammenarbeit mit der Industrie.

Zahlen, Daten und Fakten sind in diesen Dokumenten nachzulesen:

Ein Mal jährlich erscheint der Bericht über das Geschäftsjahr der AMSEL. Er steht sowohl als Download wie als Broschüre bereit.

Im Geschäftsbericht erfahren Sie mehr über das vorangegangene Jahr bei der AMSEL. Hier steht, welche neuen Initiativen und Projekte zum Nutzen der MS-Kranken gestartet bzw. realisiert wurden, welche Meilensteine es gab, aber auch, welche Veranstaltungen und Aktionen erfolgreich Fortsetzung fanden.

Allgemeine Fakten zum laufenden Betrieb, etwa die Anzahl der Beratungen oder Internetbesucher sind hier aufgelistet. Die Qualität der AMSEL-Angebote prüfen seit 2007 nicht nur die MS-Kranken selbst, sondern auch ein externer Prüfer mit dem Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagementsysteme. Die Downloads der einzelnen Geschäftsberichte finden Sie im "AMSEL-Archiv".

Im Wesentlichen finanziert sich die AMSEL aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Erbschaften, Zuschüssen sowie Förderungen von Stiftungen. Der Anteil an den Erträgen aus der Zusammenarbeit mit der Industrie (Sponsoring) liegt in der Regel zwischen 3 und 5 %.

Transparenz jedoch gehört zu den Werten der AMSEL. Daher legt sie auch ihre Einnahmen aus der Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie offen.

Ein externer Wirtschaftsprüfer wird jährlich durch den Vorstand der AMSEL beauftragt, den Jahresabschluss zu prüfen und den Anteil des Sponsorings am Gesamtertrag festzustellen und zu bescheinigen.

Der Jahresabschluss der AMSEL wird durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer geprüft, um der AMSEL einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk zu erteilen und zu bestätigen, dass die Prüfung zu keinen Einwendungen geführt hat. Er prüft auch die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung. Im Geschäftsbericht der AMSEL ist die Gewinn- und Verlustrechnung der AMSEL und die Bestätigung des Wirtschaftsprüfers veröffentlicht.

Darüber hinaus ist ein Wirtschaftsprüfer beauftragt, den Anteil des Sponsoring am Gesamtertrag festzustellen und zu bescheinigen.

Letzte Änderung: 22.03.2018