Spenden und Helfen
Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Neue Tabletten zur MS-Behandlung in Aussicht

Aubagio® und Tecfidera® sind derzeit in aller Munde. Bald wird es, erstmals neben den Spritzenbehandlungen, die oralen Wirkstoffe für die schubförmig verlaufende Multiple Sklerose als Basistherapie geben. Prof. Dr. med. Horst Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Jetzt die MS therapieren, nicht warten

Das rät das Kompetenznetz Multiple Sklerose in einer Stellungnahme. Anlass: Die Markteinführung von Tecfidera und Aubagio verschiebt sich bis mindestens Juli 2013. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Nachgehakt: Fumarsäure ist sicher - bei richtiger Anwendung

Schluss mit der Verunsicherung: Die AMSEL-Onlineredaktion sprach mit Prof. Ralf Gold über PML-Fälle im Zusammenhang mit Fumaderm. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Fumaderm doch mit teils schweren Nebenwirkungen ?

Immer häufiger gerät die Fumarsäure in Zusammenhang mit unerwünschten Nebenwirkungen. Kaposi-Sarkom, PML, Hirnabszess: Schwere Lymphopenien können zu einer ausgeprägten Immunsuppression führen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Immuntoleranz bei Multipler Sklerose wiederhergestellt

Autoaggressive T-Zellen ausbremsen und Myelin schützen: Deutsche Forscher haben ein neues Verfahren zur Frühbehandlung der MS mit Antigenen entwickelt und erfolgreich getestet. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Gilenya / Fingolimod als Frühtherapie der MS ?

Einer Studie zufolge ist die erste Pille zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose gerade im Anfangsstadium erfolgversprechend. In Deutschland ist Fingolimod nur als Eskalationstherapie zugelassen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Die sichere Multiple Sklerose-Tablette kommt

Zwei groß angelegte Studien attestieren der Fumarsäure / BG12 ihre Wirksamkeit gegen MS. Das Beste: Von dem Fumarat sind keine gefährlichen Nebenwirkungen zu erwarten. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Wie Fumarsäure wirkt

Und warum sie gleichzeitig bei Schuppenflechte und Multipler Sklrose effektiv ist, zeigten Tübinger Dermatologen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Zulassungsantrag für Fumarsäure

In den USA reichte der Hersteller den Zulassungsantrag für BG-12 ein. Der Antrag bei der EMA soll innerhalb der nächsten Tage folgen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Antikörpertest als ergänzende Vorsichtsmaßnahme bei Therapie mit Natalizumab

Europäische Kommission bestätigt Aufnahme des Antikörperstatus gegen JC-Virus in Produktinformation und erneuert die fünfjährige EU-Zulassung Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Zulassungsprozess für Cladribin weltweit gestoppt

Anträge für das orale Therapeutikum werden zurückgezogen, Entwicklung des Wirkstoffs wird nicht weiter verfolgt. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Bluttest zur Risiko-Einschätzung von Tysabri

Das KKNMS nimmt Stellung zum Nachweis von Anti-JCV-Antikörpern im Blut zur PML-Risikoabschätzung bei Therapie mit Natalizumab. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Tysabri-Update

Die FDA geht davon aus, dass das PML-Risiko mit der Zahl der Infusionen steigt, hält jedoch wegen der guten Wirksamkeit an Natalizumab fest. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Fingolimod-Effekt auch im Rückenmark

Forscher des Kompetenznetzes Multiple Sklerose zeigen, dass Fingolimod ähnlich wie Natalizumab im Zentralen Nevrensystem wirkt. Sie fordern ein engmaschiges Sicherheitsmonitoring für die Multiple-Sklerose-Pille. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

"Potentes Medikament zur kausalen MS-Therapie" - Experten über Fingolimod

Prof. Horst Wiethölter, Mitglied des Ärztlichen Beirates der AMSEL, nimmt Stellung zur EU-Zulassung von Fingolimod zur Therapie der hochaktiven schubförmigen Multiplen Sklerose. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

"Wichtige Bereicherung des therapeutischen Arsenals" - Experten über Fingolimod

Der Ärztliche Beirat der DMSG, Bundesverband e.V. nimmt Stellung zur EU-Zulassung von Fingolimod zur Therapie der hochaktiven schubförmigen Multiplen Sklerose. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

"Neues Zeitalter der Multiple-Sklerose-Therapie" - Experten über Fingolimod

Seit Montag ist Fingolimod / Gilenya auch in Europa bei schubförmiger MS zugelassen. Das Kompetenznetz Multiple Sklerose nimmt Stellung. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Fingolimod / Gilenya erhält Zulassung in der EU

Der Hersteller gibt die Zulassung für den schubförmigen Verlauf in der Europäischen Union bekannt. Vertrieben wird das orale MS-Mittel in Kapselform unter dem Namen "Gilenya". Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Fingolimod in Kanada

Die kanadische Gesundheitsbehörde hat das Mittel gegen Multiple Sklerose zugelassen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Zulassungsantrag für Cladribin zurückgezogen

Merck Serono gibt bekannt, dass laufende Studien alle fortgeführt werden. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Zulassung von erster MS-Tablette in Europa rückt näher

Committee for Medicinal Products for Human Use gibt "Positive Opinion" für Zulassung von Fingolimod. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Antrag auf erneute Prüfung zur Zulassung von Cladribin abgelehnt

Das wissenschaftliche Komitee CHMP bleibt bei seiner ablehnenden Haltung hinsichtlich der Marktzulassung von Cladribin. Merck weiterhin vom Potenzial von Cladribin überzeugt. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Cladribin weiter auf der Wartebank

Aus dem beschleunigten US-Zulassungsverfahren für das orale Mittel gegen Multiple Sklerose wird nichts. Erst Ende Februar 2011 entscheidet die FDA. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Das Geschäft mit der Stammzelltherapie

...verläuft manchmal sogar tödlich. Der Ärztliche Beirat des DMSG-Bundesverbandes warnt weiterhin vor unseriösen Stammzelltherapien, denn die sind nicht nur teuer sondern auch gefählich. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Nachgehakt: Zulassungen von Cladribin und Fingolimod

Die AMSEL-Onlineredaktion sprach mit Prof. Ralf Gold über Risiken und Chancen der neuen oralen Mittel im Einsatz gegen schubförmige Multiple Sklerose. Mehr …

Letzte Änderung: 16.05.2021