Spenden und Helfen
Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Kindliche MS, progrediente MS, Remyelinisierung, MRT, Big Data und Künstliche Intelligenz

Prof. Mathias Mäurer berichtet vom Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2019. Unter anderem ging es um Fingolimod, Ocrelizumab, Siponimod und Anti-Lingo. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Rote-Hand-Brief für Alemtuzumab

Manche Nebenwirkungen treten erst nach der Zulassung eines Medikamentes auf. Sie führen zur erneuten Prüfung und, wie in diesem Fall, zu einem Rote-Hand-Brief des Herstellers an Ärzte und Apotheken. Vor allem mögliche Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Kann Schafgarbe den Effekt einer Multiple Sklerose-Therapie verstärken?

In einer kleinen Studie wurde untersucht, ob eine begleitende pflanzliche Therapie mit dem Extrakt aus der Schafgarbe die Effektivität einer Standardtherapie zur Behandlung der Multiplen Sklerose erhöhen kann. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Daclizumab-Patienten auch nach Absetzen der Therapie überwachen

Die schweren Nebenwirkungen, die bei der Therapie mit Daclizumab auftreten können, können auch noch Monate nach Absetzen entstehen. Multiple Sklerose-Erkrankte, die mit dem Wirkstoff therapiert worden sind, müssen langfristig Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Daclizumab vom Markt genommen

Nach mehreren Fällen schwerer Nebenwirkungen leitete die EMA heute ein Eilverfahren zur Überprüfung des Multiple Sklerose-Wirkstoffes ein. Der Hersteller zog wenige Stunden später nach mit der Bekanntgabe, das Mittel Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Nach der Zulassung von Ocrelizumab

Wem kann der Wirkstoff nützen? - Prof. Mathias Mäurer gibt auf MS-Docblog seine Einschätzung zum ersten für primär progrediente Patienten zugelassenen Antikörper. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

DGN 2017: Trends in der Multiple Sklerose-Forschung

Professor Mathias Mäurer berichtet für AMSEL.DE von der 90. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Hier ging es um neue Behandlungsmöglichkeiten, auch in der Remyelinisierung, sowie um bessere Messmethoden. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Sicherheitsmaßnahmen bei Immuntherapien der Multiplen Sklerose

So groß der Nutzen von Immuntherapeutika für MS-Patienten ist: Die Wirkstoffe können auch Nebenwirkungen mit sich bringen. Umso wichtiger ist ein regelmäßiges Monitoring und die Expertise von Arzt wie Patient. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Multiple Sklerose auf der AAN 2017

Nichts Bahnbrechendes, aber doch interessant: Siponimod bei progredienter MS, Immunmodulation für Ü60, Absetzen von Natalizumab, Fampridin und kognitive Funktion. - Prof. Mathias Mäurer fasst auf MS-Docblog.de zusammen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Zukunft der Multiple Sklerose Therapie

Von der EAN: Sobek-Preisträgerin Prof. Lubetzki ging auf der europäischen Tagung der Frage nach, wie weit die neuen Ansätze sind und wie ihr Wirkungs-Nebenwirkungs-Profil aussehen könnte. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Neubewertung von Natalizumab hat begonnen

Die EMA will Tysabri neu bewerten. Erklärte Ziele sind, das PML-Risiko genauer zu definieren und das Erkrankungsrisiko für Patienten nach Möglichkeit zu verkleinern. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Masern-Impfung und Multiple Sklerose

Ein ursächlicher Zusammenhang zwischen einer Maserninfektion und der Entstehung der Multiplen Sklerose besteht nach heutiger Kenntnis nicht. In einer Stellungnahme äußert sich der DMSG-Bundesverband dazu. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Dimethylfumarat und PML

2 Fälle von Progressiver multifokaler Leukencephalopathie sind bisher unter der Behandlung von Multipler Sklerose mit Tecfidera aufgetreten. Unter der Behandlung mit dem Psoriasismittel Fumaderm waren es 9 Fälle, so das Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Biotin - Daten zur Behandlung der Progressiven Multiplen Sklerose

Neu von der AAN: Forscher haben ihre Ergebnisse zu Vitamin B7 in hochdosierter Form bei primär und sekundär progredienter Multiple Sklerose veröffentlicht. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Neues von ECTRIMS / ACTRIMS über Multiple Sklerose

Über 8.500 Forscher und Kliniker trafen sich Mitte September bei dem welt-größten MS-Kongress in Boston. Hier eine Auswahl der Präsentationen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Tecfidera / Fumarsäure gegen Multiple Sklerose zugelassen

Laut Auskunft von Biogen beginnt in dieser Woche die Auslieferung von Tecfidera an die Apotheken. Der Hersteller rechnet damit, dass das Medikament im Lauf der kommenden Woche flächendeckend in Deutschland verfügbar sein Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Vorerst keine Zulassung für Alemtuzumab in USA

US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) verlangt weitere Informationen zum Nutzen des MS-Medikamentes. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Patentschutz für Tecfidera

Europäische Arzneimittelbehörde stufte Tecfidera als neuartige Arznei ein. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Multiple Sklerose: Rote-Hand-Brief zu Fingolimod (Gilenya)

2 Todesfälle unter dem Eskalationsmittel führen zu einer Warnung des Herstellers an alle Ärzte sowie medizinisches Personal. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Multiple Sklerose: Neurologen raten von einer Aufdehnung der Halsvenen dringend ab

In einer weiteren Stellungnahme äußert sich die DGN negativ zur sogenannten CCSVI. Grundlage sind eine aktuelle kanadische Studie sowie eine Zusammenfassung mehrerer Studien durch deutsche Wissenschaftler. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

US-Zulassung von Lemtrada in Gefahr

Selten sind sich die Gesundheitsbehörden so uneinig. Während Alemtuzumab in der EU sogar als Basistherapie zugelassen wurde, kommen bei der FDA Zweifel auf, das Medikament überhaupt zuzulassen. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Breites Therapiespektrum bei Alemtuzumab überrascht

Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) begrüßt die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelkommission (EMA), Alemtuzumab ("Lemtrada") zur Therapie der Multiplen Sklerose zuzulassen. Allerdings Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Lemtrada als Medikament gegen Multiple Sklerose zugelassen

Auch der Wirkstoff Alemtuzumab hat es geschafft: Die EMA gab grünes Licht. Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Teriflunomid erhält EU-Zulassung gegen schubförmige MS

Damit ist der erste oral einzunehmende Wirkstoff als Basistherapie bei Multipler Sklerose zugelassen und Spritzen wird für manchen Patienten bald zur Vergangenheit gehören. Die Zulassung von Tecfidera wird ebenfalls 2013 Mehr …

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

EMA-Tagung über Wirkstoffe gegen schubförmige Multiple Sklerose

Positive Entscheidung für Alemtuzumab - Teriflunomid ist einen Schritt weiter. Von der Fumarsäure gibt es seitens der EMA leider nichts Neues. Die Europäische Arzneimittelbehörde tagte vergangene Woche. Mehr …

Letzte Änderung: 13.07.2020