Eskalationstherapie

Indikationserweiterung für Fingolimod empfohlen

Vorberatender Ausschuss der Europäischen Arzneimittelbehörde legt Empfehlung vor, Entscheidung liegt bei der Europäischen Kommission. Mehr …

Eskalationstherapie

HIV-Medikament gegen PML ?

Eine 49-jährige Multiple-Sklerose-Patientin hat eine PML sowie eine weitere drohende Komplikation überstanden. Das kanadisch-deutsche Ärzteteam behandelte die Frau mit Maraviroc. Mehr …

Eskalationstherapie

Hepatitis-B unter Rituximab und Ofatumumab

Die FDA warnt vor diesem teils tödlichen Nebeneffekt und rät zu ausführlichem Screening vorab. Beide Wirkstoffe sind bisher in Phase III, werden aber bereits off-label gegen Multiple Sklerose eingesetzt. Mehr …

Eskalationstherapie

Immunsuppressiva wirken auch beim chronischen Verlauf

Das fanden schwedische Forscher heraus. Mittels MRT und Biomarkern konnten sie belegen, dass der axonale Schaden auch bei chronisch progredienten Patienten eingedämmt wird. Mehr …

Eskalationstherapie

Rote-Hand-Brief zu Rituximab

Die Roche Pharma GmbH richtet einen Warnbrief ans medizinische Personal: MabThera, das auch bei manchen Patienten mit Multipler Sklerose Off-Label eingesetzt wird, führte zu teils schweren Hautreaktionen. Mehr …

Eskalationstherapie

Gilenya erneut geprüft

Die EMA hat Fingolimod einer erneuten Prüfung unterzogen und gibt spezielle Anweisungen zur Erstmedikamention mit der Kapsel gegen Multiple Sklerose. Mehr …

Eskalationstherapie

Nutzenbewertung von Fingolimod

Zur Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) zum Zusatznutzen der ersten MS-Pille äußert sich Prof. Dr. Horst Wiethölter. Mehr …

Eskalationstherapie

Unklarer Todesfall nach Einnahme von Gilenya

Dazu kam es offenbar unter der Behandlung mit Gilenya, wie das Deutsche Ärzteblatt berichtet. Mehr …

Eskalationstherapie

Mitox und Nebenwirkungen

23.10.09 - Eine aktuelle Studie schätzt das Blutkrebsrisiko des MS-Eskalationsmedikamentes Mitoxantron höher ein als bisher angenommen. Mehr …

Eskalationstherapie

Neue PML-Fälle unter Natalizumab gemeldet

02.09.08 (aktualisiert) - Biogen Idec, Herstellerfirma von Natalizumab, wurden am 31.07.08 zwei neue Fälle von PML unter Monotherapie mit Natalizumab gemeldet. Die EMEA prüft ein mögliches Update der Patienteninformationen. Mehr …

Eskalationstherapie

Herzschutz bei Mitoxantron

04.04.06 - Studie über Dexrazoxane bei Multiple Sklerose-Patienten. Mehr …

Eskalationstherapie

Hans-Georg Mertens Preis für Blutwäsche bei MS

06.02.08 - Neurologen der Ruhr-Universität Bochum zeigen, wie Plasmapherese bei der Eskalations-Schubtherapie der Multiplen Sklerose helfen kann. Mehr …

Eskalationstherapie

Hochdosiertes Immunsuppressivum

08.09.06 - In einer kleinen Studie zeigte das Krebsmittel Cyclophosphamide Wirkung bei agressiven Verläufen von Multipler Sklerose. Mehr …

Eskalationstherapie

Kombitherapie bei aktiver, schubförmiger MS

31.07.06 - Mitoxantron und Glatirameracetat zusammen können die Schubrate signifikant senken. Mehr …

Eskalationstherapie

Mitox wieder in Höchstdosis

07.07.06 - In bestimmten Fällen darf Mitoxantron bei Multiple Sklerose nun doch wieder bis 140 mg/m2 eingesetzt werden. Mehr …

Eskalationstherapie

Wirkmechanismen von "Mitox"

17.02.06 - Das Forschungsprojekt zielt auf Nachfolgepräparate des Krebsmittels mit geringeren Nebenwirkungen. Mehr …

Eskalationstherapie

Start von Deeskalations-Studie in Deutschland

29.11.05 - Eine klinische Untersuchung zur weiteren Therapie nach Mitoxantron beginnt. Mehr …

Eskalationstherapie

Höchstdosis für Mitoxantron reduziert

24.11.05 - Für MS-Patienten liegt die künftige Dosis bei 100 Milligramm je Quadratmeter Körperoberfläche. Mehr …

Eskalationstherapie

Wirkmechanismus von Mitoxantron untersucht

23.03.05 - Dass Mitoxantron wirksam ist, wurde in Studien bereits nachgewiesen. Wie es wirkt, das hat ein Team um Prof. Dr. Ralf Gold untersucht. Mehr …

Letzte Änderung: 09.12.2019