Spenden und Helfen
Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Impfen bei Multipler Sklerose – ja oder nein?

Die Professores Doktor Mathias Mäurer und Doktor Tino F. Schwarz aus Würzburg berichten und diskutieren in dieser Videoaufzeichnung ausführlich über Daten zu COVID-19-Infektionen bei MS und besonders über das Impfen bei Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

AstraZeneca - ein Auf und Ab

In Deutschland wie in mehreren anderen Ländern ging man auf Nummer sicher und setzte das Impfen mit dem Vektorimpfstoff erst einmal aus. Prof. Mathias Mäurer erklärt im Docblog-Update, wie es dazu kam und warum er den Mehr …

Wirkstoff-Studien

Antibiotika und Interleukin-17 bei MS

Mainzer Forscher finden ein Antibiotikum, das die Maus-MS stark hemmt. Ob es allerdings beim Menschen zum Einsatz kommen wird, ist fraglich, denn es könnte zugleich die Darmgesundheit stören. Mehr …

MS-Forschung allgemein

Menopause und Multiple Sklerose: Östradioltherapie

Sinkt der Östrogenlevel, kann das kognitive Beeinträchtigungen zur Folge haben. Eine Wissenschaftlerin ruft auf dem virtuellen ACTRIMS-Kongress 2021 zu eine Studie über Hormontherapie bei Frauen mit MS auf. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Kein Einfluss auf die Fruchtbarkeit

Im aktuellen Docblogbeitrag beschäftigt sich Prof. Mathias Mäurer mit einem "beliebten" Vorurteil gegen die COVID19-Impfung. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Ofatumumab erhält positive Empfehlung

In rund 6 Wochen wird die EMA Ofatumumab voraussichtlich zulassen. Im Unterschied zu anderen Anti-CD20-Wirkstoffen können Patienten sich den Wirkstoff selbst verabreichen. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Der "optimale" Impfstoff, Impferfolg unter Ocrelizumab und mehr

Im aktuellen MS-Docblog-Beitrag beschäftigt sich Prof. Mathias Mäurer mit wichtigen Fragen von Menschen mit Multipler Sklerose in Bezug auf die COVID-19-Impfung. Mehr …

Entstehung der MS

Nachgehakt: Sonnenlicht und Interferone

Sonnenlicht mindert nicht nur das MS-Risiko sondern mildert auch den Verlauf einer Multiplen Sklerose. Die AMSEL-Onlineredaktion hat bei Prof. Nicholas Schwab nachgehakt, was es mit Sonne und den Interferonen auf sich hat. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

COVID 19 Impfung und MS-Immuntherapie

Covid-19 Impfung bei laufender Immuntherapie ist ungefährlich. Ein zeitlicher Abstand zur letzten Ocrevus-Behandlung ist wünschenswert, jedoch kein Muss, so Prof. Mathias Mäurer auf MS-Docblog. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

COVID 19-Impfung: gerade bei Autoimmunerkrankungen sinnvoll

Die Gerüchteküche rund um Corona ist derzeit sehr aktiv. Anlass für Prof. Mathias Mäurer, einmal mehr zu betonen, wie sinnvoll eine Impfung gegen SARS CoV2 gerade für Menschen mit Multipler Sklerose ist. Mehr …

MS-Forschung allgemein

Multiple Sklerose? Mehr Sonne!

Gerade jetzt in der eher trüben Jahreszeit mit wenig Tageslicht vermissen wir sie alle: die Sonne. Dass Sonnenlicht und keineswegs nur Vitamin D allein einen positiven Effekt auf das MS-Risiko und den MS-Verlauf hat, zeigt Mehr …

Wirkstoff-Studien

mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose?

Die deutsche Firma Biontech sorgt nach dem ersten in Europa gegen Covid-19 zugelassenen Impfstoff erneut für Schlagzeilen. Nun geht es darum, die mRNA-Technik bei MS anzuwenden. Im Mausmodell ist dies gelungen. Mehr …

MS-Forschung allgemein

Medizinischer Rückblick auf die Multiple Sklerose 2020

Siponimod und Ozanimod wurden im vergangenen Jahr bei MS zugelassen, Siponimod sogar beim sekundär progredienten Verlauf. Hier der gesamte Überblick aus together *04.20. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Die beliebtesten MS-News 2020

Was haben amsel.de-Leser vergangenes Jahr am meisten gelesen? Unsere Hitliste der Top Ten verrät es. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

"Licht am Ende des Tunnels"

Prof. Mathias Mäurer resümiert über das ablaufende Jahr. Ein Jahr mit Corona, aber nicht nur. Mehr …

Grundlagenforschung

Cholesterinrecycling ankurbeln, Myelin reparieren

Ein internationales Forscherteam macht eine unerwartete Entdeckung zur Regeneration defekter Myelinscheiden. Die Fresszellen kapitulieren beim Cholesterinrecycling. Doch mit Squalen gibt es einen möglichen neuen Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Corona-Impfung bei MS

Kurz vor der Zulassung des ersten Impfstoffes gegen Covid-19 erklärte das Krankheitskompetenznetz Multiple Sklerose in einer Stellungnahme die Rahmenbedingungen. Mehr …

Progressive / progrediente Multiple Sklerose

Sehr viel Zuversicht für Menschen mit progredienter MS

Prof. Alan Thompson gibt Menschen mit schleichenden MS-Verläufen Hoffnung. Der Sobek-Preisträger 2020 und Mitbegründer der internationalen Progressive MS Alliance im Video-Interview. Mehr …

Grundlagenforschung

Pionierarbeit auf dem Gebiet der MS

Ohne Feier, aber genauso wichtig wie in coronafreien Jahren: Der Sobek Forschungspreis 2020 geht an Prof. Alan Thompson. Nachwuchspreisträger ist Priv.Doz. Dr. Benjamin Knier. Mehr …

Diagnose der Multiplen SkleroseMS-Forschung allgemein

Neurofilament Light und die Prodromalphase

Der Biomarker könnte dabei helfen, MS-Patienten noch vor dem ersten Schub zu diagnostizieren und vor allem auch zu behandeln. Prof. Mathias Mäurer berichtet vom ECTRIMS-Kongress. Mehr …

Grundlagenforschung

B-Zellen aus dem Darm bekämpfen Entzündungen bei MS

Die Darmflora ist bei Menschen mit Multipler Sklerose verändert. Zum Beispiel wandern IgA-produzierende B-Zellen über das Blut ins Gehirn und Rückenmark, um dort bei Entzündungen zu helfen, wie Forscher nun herausgefunden Mehr …

MS-Forschung allgemein

"Einfach" remyelinisieren mit Einfach-Zucker?

Ein internationales Forscherteam hat entdeckt, dass N-Acetylglucosamin bei Mäusen Myelin repariert. Der Zucker ist in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, die bei Gelenkbeschwerden helfen sollen. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Rote-Hand-Brief zu Fingolimod

Einzelfälle mit akutem Leberversagen bei Fingolimod-Patienten sind der Grund für den Hersteller, die Empfehlungen für die Überwachung der Leberfunktionen zu verschärfen. Mehr …

Verlauf der MS

Krankheitsfortschritt ohne Schübe: PIRA

Zunehmende Behinderungen müssen nicht immer auf Schübe zurückzuführen sein. Auch nicht bei der schubförmigen MS. Dies war Thema auf der ECTRIMS-Tagung. Professor Mathias Mäurer berichtet. Mehr …

Multiple Sklerose und Corona / Covid-19

Der neue Corona-Impfstoff: Was sollten Menschen mit Multipler Sklerose beachten?

Prof. Mäurer antwortet im Interview zum Messenger-RNA-Impfstoff BNT162b2 bei Multipler Sklerose. Mehr …

Letzte Änderung: 01.08.2021