Spenden und Helfen
Symptome bei MS

Der Fatigue auf der Spur

Ein deutsches Forscherteam will die Fatigue gebündelt angehen. Darunter auch Prof. Hayrettin Tumani, Mitglied im Ärztlichen Beirat der AMSEL. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Remyelinisierung mit Clemastin im MRT gemessen

Forschern der Stanford-Universität gelang im Kernspin der Nachweis, Myelin mit einem Antihistamin zu regenerieren. Die spezielle MRT-Analyse könnte auch neue Standards für künftige Studien setzen. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

MS-Mittel und Stammzelltherapie ähnlich wirksam?

Eine australische Studie ergab, dass Fingolimod der aHSCT unterlegen ist, Natalizumab fast gleich wirksam ist, Ocrelizumab hingegen vergleichbar stark wirkt, auch was die Reduktion des Behinderungsgrades angeht. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Ein Unglück kommt selten allein

Das Gleiche gilt leider auch für Autoimmunerkrankungen. Zum Beispiel für MS und Uveitis.Prof. Mathias Mäurer berichtet. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Ublituximab in Europa zugelassen

Die Europäische Kommission hat, wie erwartet, Briumvi zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose zugelassen. Mehr …

Symptome bei MS

Hitze, Uhthoff und Multiple Sklerose

Als ob Multiple Sklerose allein nicht genügen würde: Dazu kommt auch noch das Uhthoff-Phänomen. Bei vielen MS-Patientinnen und Patienten verschlimmern sich ihre Symptome durch Wärme. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Nebenwirkungen von MS-Therapien: Ocrelizumab

In seiner Nebenwirkungsreihe geht Professor Mathias Mäurer auf Nebenwirkungen von MS-Medikamenten ein. Heute: Ocrelizumab. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Phase-2-Ergebnisse zu Fenebrutinib

Der BTK-Inhibitor erreicht die Endpunkte in einer klinischen Phase-2-Studie bei schubförmiger Multipler Sklerose. Mehr …

Komplementäre MS-Therapie

Hochdosis-Vitamin-D bei MS: keine Evidenz

Hoch dosierte Vitamin-D-Gabe hat keinen günstigen Einfluss auf den Fortschritt einer Multiplen Sklerose. Zu diesem Schluss kommt eine weitere Add-On-Studie. Mehr …

Progressive / progrediente Multiple Sklerose

Smouldering MS - was ist das?

In den Medien taucht immer häufiger der Begriff "smouldering" oder "schwelende MS" auf. Was es damit auf sich hat, erklärt Prof. Mathias Mäurer im Video. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Neurale Stammzelltherapie bei MS

Geht es um Stammzelltherapie bei Multipler Sklerose, dann ist häufig die Rede von der autologen hämatopoetischen Stammzelltherapie. Ganz anders die neuronale Stammzelltherapie. Sie wird inzwischen getestet bei progredienten Mehr …

Wirkstoff-Studien

Update zu Evobrutinib (BTKi)

Trotz einer teilweisen Aussetzung der klinischen Prüfung von Evobrutunib werden die Studien zu dem BTK-Inhibitor weiter fortgesetzt, wie der Hersteller mitteile. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Zulassung von Ublituximab: positives Votum der EMA

Die EMA hat empfohlen, dass Ublituximab bei schubförmiger MS zugelassen wird. Der CD20-Antikörper wird halbjährlich als Infusion verabreicht. Mehr …

Schubtherapie bei Multipler SkleroseMagazin Together

Wann ist ein Schub ein Schub und wie wird er behandelt?

Die MS verläuft meist schubförmig, zumindest in der ersten Phase der Erkrankung. Schübe sind ein Kernmerkmal der MS, doch wodurch entstehen sie, wie können sie erkannt und behandelt werden und womit darf man sie nicht Mehr …

Symptome bei MS

Cannabis bei MS? - Ja, aber.

Warum, wann und in welcher Form Cannabispräparate und -blüten bei Multipler Sklerose (MS) verordnet werden können, ist nun vom G-BA "abgesegnet". Das KKNMS hat Stellung dazu genommen. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Vidofludimus-Calcium bei MS: Phase-2-Ergebnisse

Wirkung und Nebenwirkung auf den schubförmigen Verlauf scheinen bisher positiv bei dem als IMU838 bekannt gewordenen Wirkstoff. Ergebnisse bei progredienter MS stehen noch aus. - Prof. Mathias Mäurer berichtet auf MS-Docblog. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Gescheiterte MS-Wirkstoffe

Nicht alle Studien erreichen ihr anvisiertes Ziel. Einige kommen zu negativen Ergebnissen. Welche Gründe das haben kann und warum man im Falle des Scheiterns oft so wenig davon hört, erklärt Prof. Mathias Mäurer im Video. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Nebenwirkungen von MS-Therapien: Natalizumab

Als erster monoklonalen Antikörper gegen Multiple Sklerose brachte Natalizumab vor rund 15 Jahren für einige MS-Patienten eine enorme Verbesserung. In seiner Nebenwirkungs-Reihe geht Professor Mathias Mäurer ein auf die Vor- Mehr …

Entstehung der MS

Schlafmangel als Teenie, MS als Erwachsener?

Einer schwedischen Studie zufolge erhöht Schlafmangel in jungen Jahren das Risiko, später eine Multiple Sklerose zu entwickeln. Mehr …

Verlauf der MS

Zu viel Salz bremst die Tregs

Regulatorische T-Zellen sind wichtig, um überschießende Immunreaktionen zu verhindern. Wie zu viel Salz dabei schadet, zeigt eine aktuelle Studie. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Gliazellen und Multiple Sklerose

Wozu dienen eigentlich Gliazellen und welche Funktion haben sie bei MS? Professor Mathias Mäurer unternimmt einen Exkurs in die Neuro-Anatomie. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Zöliakie bei Multipler Sklerose nicht gehäuft

Trotz genetischer Nähe zur MS ist die Zöliakie unter MS-Erkrankten nicht erhöht. Genau genommen ist sie sogar seltener zu finden als in der nicht MS-erkrankten Bevölkerung. Das Klebereiweiß Gluten verursacht bei dieser Mehr …

Komplementäre MS-Therapie

Propionsäure: Nervenzellen schützen und regenerieren

Aktuelle Studienergebnisse der Uni Bochum liefern weitere Daten, die für eine Propionat-Einnahme bei degenerativen Nervenerkrankungen wie MS sprechen. Mehr …

Behandlung der (hoch-) aktiven MS

Nebenwirkungen von MS-Therapien: Cladribin

Und hier ein weiterer Wirkstoff in der Nebenwirkungsreihe von MS-Docblog: Cladribin. Prof. Mathias Mäurer erklärt, zu welchen unerwünschten Wirkungen dieses Mittel führen kann. Mehr …

Verlauf der MS

PIRA: schubfreie Verschlechterung von Symptomen

Gibt es Risikofaktoren zu Beginn einer MS, die einen späteren degenerativen Krankheitsfortschritt begünstigen? Spanische Forscher sind der Frage nachgegangen. Mehr …

Letzte Änderung: 01.12.2023