Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Auch MS-Betroffene haben Recht auf Verbeamtung

Mit Multipler Sklerose ins Klassenzimmer: So langsam erreicht die Inklusion auch die Köpfe der Richter. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Auto für ehrenamtliche Tätigkeit

Das Bundessozialgericht unterstützt eine Rollstuhlfahrerin dabei, sich ehrenamtlich zu engagieren. Ein Meilenstein auf dem Weg zur "Inklusion", der Teilhabe behinderter Menschen am sozialen Leben. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Gericht schränkt Wahlrecht bei Rehakliniken stark ein

Auch Patienten mit Multipler Sklerose sind betroffen. Nachvollziehbar ist die Entscheidung nicht. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Weiter arbeiten - trotz Multipler Sklerose

Das zu ermöglichen ist eine der Forderungen an die Mitglieder des EU-Parlaments: In den kommenden Wochen sollen sie eine Deklaration unterschreiben, die Lebensbedingungen von Menschen mit neurodegenerativen Krankheiten zu Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Preis für MS-Medikament Fampyra neu festgelegt

Die Preisfestlegung zwischen Kassen und Hersteller gibt den verordnenden Ärzten mehr Sicherheit. Und eröffnet mehr Patienten mit Multipler Sklerose die Möglichkeit, ihre Gehstrecke medikamentös zu verlängern. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Multiple Sklerose-Patientin klagt erfolgreich

Das Finanzamt verweigerte die Anerkennung als außergewöhnliche Belastung, doch behinderungsbedingte Baumaßnahmen sind steuerlich absetzbar, so das Urteil des Finanzgerichtes. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Kein Rundfunkbeitrag für Bewohner in Pflegeheimen

Menschen mit Multipler Sklerose, die zuhause leben, können nur dann ganz vom Beitrag befreit zu werden, wenn sie das Medium Rundfunk nicht mehr nutzen können. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Patientenrechtegesetz verabschiedet

Mit dem neuen Gesetz sollen die Rechte von Patientinnen und Patienten gebündelt und gestärkt werden. Interessant gerade auch für chronisch Kranke wie Multiple Sklerose-Patienten. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Urlaubsanspruch verlängert

Auch Multiple Sklerose Erkrankte profitieren von längerem Urlaubsanspruch wegen andauernder Krankheit. Mehr …

Rente & Alter

Gute Mär kurz vor Weihnachten: mehr Geld für Minijobber

Bis zu 450 Euro monatlich dazuverdienen: Das könnte auch verrenteten Menschen mit Multipler Sklerose zugutekommen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Multiple Sklerose als Praxisbesonderheit bei Heilmitteln anerkannt

Die Neuregelungen lassen hoffen, dass die Verordnungsengpässe für MS-Betroffene damit beseitigt sind. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Neue Rundfunkbeiträge - teils auch für Menschen mit Multipler Sklerose

Personen mit RF im Schwerbehindertenausweis müssen zukünftig 5,99 Euro bezahlen. Andere Behinderte profitieren dagegen von der Neuregelung. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Bürokratie verhindert Therapie Multiple Sklerose Erkrankter

Gravierende Mängel bei Heilmittelversorgung MS-Erkrankter und schwer und dauerhaft Behinderter. Mehr …

Pflege und Betreuung

Neues Pflegegesetz beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat Ende Juni das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) verabschiedet. Das Gesetz sieht ab 2013 bessere Leistungen für Demenzkranke vor. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Potenzpille für MS-Kranke ?

Beim Thema Sex hört die Teilhabe am sozialen Leben für Behinderte scheinbar auf. Ein Mann hatte seine Krankenkasse auf Kostenerstattung für ein Potenzmittel verklagt und vor dem Bundessozialgericht verloren. Mehr …

Pflege und Betreuung

Die Familienpflegezeit kommt

Das Neue Jahr 2012 bringt ein neues Gesetz mit sich und damit wenigstens etwas Erleichterung für pflegende Angehörige. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GKV-Versorgungsstrukturgesetz beschlossen

Vor allem von den Neuregelungen zu Haushaltshilfen und Heilmitteln könnten Patienten mit Multipler Sklerose besonders profitieren. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Ambulante neuropsychologische Therapie wird Kassenleistung

Auch Multiple-Sklerose-Betroffene können davon profitieren. Rund 40% der Erkrankten leiden unter kognitiven Störungen. Die Beschwerden können schon früh und unabhängig von körperlichen Einschränkungen auftreten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Wunsch- und Wahlrecht bei der Reha

Seit 2001 ist dieses Recht gesetzlich verankert. Doch oft mangelt es an geeigneter Kommunikation zwischen Rehaträger und Patienten. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

GBA lehnt Behandlung der Fatigue mit Amantadin ab

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen das symptomatische Mittel bei Multiple-Sklerose-Patienten nicht mehr. Zugelassen ist es weiter bei Parkinson und prophylaktisch gegen Virengrippe. Mehr …

Unterwegs mit Handicap

Erleichterung für schwerbehinderte MS-Kranke mit Merkzeichen G oder aG

Deutsche Bahn kündigt Erleichterungen bei Freifahrten für schwerbehinderte Menschen in Nahverkehrszügen der Bahn an. Sie sind nur gültig für die Merkzeichen G oder aG im Schwerbehindertenausweis. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Heilmittel-Richtlinien erleichtert

Ab 1. Juli 2011 wird die langfristige Verordnung von therapeutischen Behandlungen einfacher. Dazu zählen Krankengymnastik und andere Therapiemaßnahmen. Mehr …

Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Bildungspaket bis Ende April beantragen

Krankheit macht arm. Leider müssen auch einige Multiple-Sklerose-Patienten und ihre Familien von Sozialhilfe leben. Hartz-IV-Empfänger haben noch vier Tage Zeit, die Leistungen rückwirkend bis Januar 2011 zu beantragen. Mehr …

Gesundheitsreform & Krankenkassen

Treppensteighilfen keine Kassenleistung mehr

Das Bundessozialgericht weist die Klage einer Multiple-Sklerose-betroffenen Frau zurück. - Sieht so die Teilhabe am sozialen Leben aus? Mehr …

Pflege und Betreuung

Nix geht mehr ohne Zivi?

Vor allem Betroffene leiden unter dem Mangel, so der Paritätische. Rund 20 Zivildienststellen bei der AMSEL sind betroffen. Mehr …

Letzte Änderung: 17.11.2019