Spenden und Helfen

Ausgabe 337 | 14.03.2019

#sichtbarwerden am Welt MS Tag 2019

Das Unsichtbare hat bei Multipler Sklerose viele Facetten. Der Welt MS Tag 2019 - offiziell am 30. Mai - rückt sie in den Mittelpunkt. Mehr …

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent,

am 30. Mai 2019 ist Welt MS Tag. Künftig wird dieser Tag immer am 30. Mai sein und nicht wie bisher am letzten Mittwoch im Mai. Die Vorbereitungen dazu sind schon in vollem Gange und auch Sie können helfen, indem Sie zum Beispiel auf Facebook oder Instagram etwas posten und den Hashtag #sichtbarwerden verwenden. Denn darum geht es beim Welt MS Tag: die Multiple Sklerose in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen.

Ab Freitag Mittag ist wieder ein neues Video auf www.amsel.de/video online. Dieses Mal geht es um den Umgang mit den eigenen Ressourcen. Außerdem haben wir wie immer einen Überblick über die aktuellen MS-Nachrichten zusammengestellt. Von Diäten über die graue Substanz und Stammzellen bis hin zur Zweitmeinung reichen die medizinischen Themen. - Viel Spaß beim Durchscrollen,

Medizin / Therapie

Entstehung der MS

Deutsche Wissenschaftler entdecken Angreifer der grauen Substanz

Bisher war man davon ausgegangen, dass bei Multipler Sklerose hauptsächlich die weiße Substanz des Gehirns betroffen ist. Das könnte sich nach den Entdeckungen von Göttinger Wissenschaftlern ändern. Mehr …

Diagnose der Multiplen Sklerose

Zweitmeinung einholen

Multiple Sklerose - diese Diagnose hinterfragen manche Patienten. Klarheit könnte eine Vorstellung im MS-Zentrum bieten. Prof. Mathias Mäurer berichtet auf MS-Docblog. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Erst Immuntherapie ausschöpfen, dann Stammzellen

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie nimmt in einer Pressemitteilung Stellung zur Anfang des Jahres erschienenen Vergleichsstudie zwischen Stammzelltherapie und einem Teil der zugelassenen Wirkstoffe. Mehr …

Wirkstoff-Studien

Positive Ergebnisse für potenziellen Neuroprotektor

Temelimab scheint ersten Studienergebnissen zufolge neuroprotektiv und sicher bei Multipler Sklerose, besonders in einer Untergruppe der MS-Patienten. Mehr …

Komplementäre MS-Therapie

Das Spiel mit den Schuldgefühlen

Prof. Mathias Mäurer erklärt auf MS-Docblog über Diäten: Man kann weder gegen die MS "anessen" noch sie "aushungern". Mehr …

Welt MS Tag 2019

Welt MS Tag

#sichtbarwerden und seine Bedeutung bei Multipler Sklerose

Unsichtbar sein mit seiner Krankheit, mit seinen Symptomen, wegen seiner Hilfsmittel - für Menschen mit Multipler Sklerose hat das, was man sieht und das, was man nicht sieht, viele Facetten. - Eine Aktion zum Mitmachen! Mehr …

Multiple Sklerose Videos

Forschung und Therapie

Beschleunigtes Zulassungsverfahren

Interview mit Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig im Interview zu "Beschleunigtes Zulassungsverfahren". Mehr …

Der AMSEL-Expertenchat über Multiple Sklerose

Chat-Ankündigung

Fatigue und Kognition bei Multipler Sklerose

Eine übermäßige Ermüdbarkeit und ungewöhnliche Konzentrationsprobleme – das sind zwei Symptome, die viele Menschen mit Multipler Sklerose betreffen. Professor Mircea Ariel Schoenfeld beantwortet Fragen dazu im Mehr …

Letzte Änderung: 14.05.2019