Doppelbelastung: Beruf und Pflege (3:39)

Birgit Moser ist berufstätig und pflegt ihren an MS-erkrankten Ehemann. Im Video berichtet sie, welche Herausforderungen das bringt und wo sie sich Entlastung wünschen würde.

Fortschritte in der Grundlagenforschung bei Multipler Sklerose (5:20)

Interview mit Prof. Dr. med. Bernhard Hemmer, Direktor der Neurologischen Klinik und Poliklinik im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des

MS und Führerschein - mobil bleiben (2:05)

Fahrerlaubnis, Fahrtauglichkeit- und Mobilitätschecks, Fahrzeugumrüstung sowie Kostenzuschüsse beim Autofahren mit Multipler Sklerose.

MS und Beruf - na klar! (3:05)

Berufstätig sein und bleiben mit Multipler Sklerose - das geht! Tipps für Bewerbungsgespräche, Berufswahl, Recht auf Teilhabe und Hilfsmittel im Arbeitsalltag.

Entwicklungen auf dem Gebiet der Magnetresonanztomographie (5:02)

Interview mit Prof. Dr. med. Michael Sailer, Ärztl. Direktor und Chefarzt der Abt. Neurologie Median Klinik NRZ Magdeburg und Mitglied im AEB der DMSG.

Video von der DGN: Welche Rolle spielt Vitamin D bei Multipler Sklerose? (6:40)

Interview mit Prof. Dr. med. Heinz Wiendl, Direktor der Klinik für allgenmeine Neurologie im Universitätsklinikum Münster und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

MS und Recht - Tipps zur Antragstellung, Widerspruch, Klage (2:17)

Wo beantragt ein Multiple Sklerose-Erkrankter welche Leistungen? Wer ist zuständig? Tipps zur Antragsstellung von Hilfsmitteln, Reha- und weiteren Leistungen.

MS - mit sich und der Krankheit klar kommen (2:53)

Diagnose Multiple Sklerose. Wie geht man damit um? Welche Phasen durchleben MS-Erkrankte und was hilft bei der Krankheitsverarbeitung?

MS - einfach erklärt (2:53)

Ursachen, Symptome, Krankheitsverläufe, Therapiemöglichkeiten und der Umgang mit Multipler Sklerose werden einfach und verständlich erklärt.

Video von der DGN: Neue Therapieoptionen - wie sind die Aussichten? (7:26)

Interview mit Prof. Dr. med. Frauke Zipp, Direktorin Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Klinik und Poliklinik für Neurologie und stellvertretende Vorsitzende des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes.

Beratung für Angehörige von MS-Erkrankten (2:25)

Monika Theismann berät Angehörige von MS-Betroffenen im DMSG-Landesverband Niedersachsen. Sie selbst pflegt ihren Mann seit 20 Jahren.

Vorurteile gegen Multiple Sklerose, Teil 2 (2:34)

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die MS.

Vorurteile gegen Multiple Sklerose, Teil 1 (3:34)

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die MS.

MS und Beruf: Arbeiten in geschütztem Rahmen (3:18)

Noch während ihrer Ausbildung bekam Sandra Schaaf die Diagnose MS. Heute arbeitet sie in einem geschützten Arbeitsrahmen und fühlt sich dort sehr wohl.

Biomarker bei Multipler Sklerose (3:10)

Interview mit Prof. Hayrettin Tumani, Ärztlicher Direktor der Fachklinik für Neurologie in Dietenbronn, Professor für Neurologie an der Universität Ulm und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 2 (3:35)

Selbstbestimmt leben mit MS - unter diesem Motto steht der Welt MS Tag bundesweit. Hier einige Meinungen zum selbstbestimmten Leben mit MS.

Botschafterin des Welt MS Tages 2016 (2:43)

Manuela Wirth ist Sängerin und seit 2003 mit MS diagnostiziert. Nun engagiert sie sich als Botschafterin für den Welt MS Tag.

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 1 (5:54)

Evelyn Rentsch bekam schon mit 17 MS. Heute engagiert sich die 36-Jährige im DMSG-Landesverband Thüringen.

Warum Ehrenamt für MS-Betroffene? (4:41)

Elisabeth Huhn hat selbst keine MS und auch niemand in ihrer Familie ist erkrankt. Dennoch engagiert sich die 75-Jährige nun schon 35 Jahre.

Progressive MS Alliance (3:26)

Interview mit Prof. Dr. med. Reinhard Hohlfeld, Direktor des Instituts für Klinische Neuroimmunologie im Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximillians-Universität München, stellvertretender Vorsitzender im Geschäftsführenden

Liquordiagnostik bei Multipler Sklerose (3:06)

Interview mit Prof. Hayrettin Tumani, Ärztlicher Direktor der Fachklinik für Neurologie in Dietenbronn, Professor für Neurologie an der Universität Ulm und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Arbeitszeit reduzieren bei MS (9:42)

Früher hat sich Michael Zeltwanger fast nur über seinen Job definiert. Heute arbeitet der Workoholic Teilzeit.

Primär Progrediente Multiple Sklerose (4:48)

Interview mit Prof. Hayrettin Tumani, Ärztlicher Direktor der Fachklinik für Neurologie in Dietenbronn, Professor für Neurologie an der Universität Ulm und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Letzte Änderung: 26.05.2020