MS und Bewegung - aktiv leben! (3:08)

Körperlich aktiv sein kann und sollte man auch mit Multipler Sklerose (MS)! Welche Vorteile das bringt, erfahren Sie in diesem Film.

MS und Beruf - na klar! (3:05)

Berufstätig sein und bleiben mit Multipler Sklerose - das geht! Tipps für Bewerbungsgespräche, Berufswahl, Recht auf Teilhabe und Hilfsmittel im Arbeitsalltag.

MS und Recht - Tipps zur Antragstellung, Widerspruch, Klage (2:17)

Wo beantragt ein Multiple Sklerose-Erkrankter welche Leistungen? Wer ist zuständig? Tipps zur Antragsstellung von Hilfsmitteln, Reha- und weiteren Leistungen.

MS - mit sich und der Krankheit klar kommen (2:53)

Diagnose Multiple Sklerose. Wie geht man damit um? Welche Phasen durchleben MS-Erkrankte und was hilft bei der Krankheitsverarbeitung?

Erklärfilm: Mein Weg zur passenden Therapie (3:20)

Die Möglichkeiten, eine Multiple Sklerose zu behandeln, sind heute zahlreich: Diese Videoanimation gibt Tipps, wie jeder den für ihn passenden Weg findet. (3:20)

MS und Führerschein - mobil bleiben (2:05)

Fahrerlaubnis, Fahrtauglichkeit- und Mobilitätschecks, Fahrzeugumrüstung sowie Kostenzuschüsse beim Autofahren mit Multipler Sklerose.

Multiple Sklerose und Kinder bekommen? Na klar. (3:45)

Was MS-Erkrankte zum Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft, Stillzeit wissen sollten, erklärt dieser Film.

MS und Rehabilitation – Wieder stark für den Alltag (2:25)

Rehabilitation bei Multipler Sklerose kann Ihnen helfen, körperliche, geistige und psychische Fähigkeiten zu erhalten oder wiederherzustellen.

MS und Fatigue - was kann helfen?

27.10.2017: Fatigue ist eines der unsichtbaren Symptome der Multiplen Sklerose. Erfahren Sie mehr über ihre Ursachen und Diagnose und wie man mit ihr im Alltag umgehen kann.

MS und PML - Risiken richtig einschätzen (3:42)

Was hat die Progressive Multifokale Leukenzephalopathie (PML) mit MS zu tun und welche Möglichkeiten es gibt, das PML-Risiko zu minimieren.

Selbsthilfe wirkt. (3:18)

Sie bedeutet, das Leben mit Multipler Sklerose in die eigene Hand nehmen und nicht zu resignieren.

Entwicklungen auf dem Gebiet der Magnetresonanztomographie (5:02)

Interview mit Prof. Dr. med. Michael Sailer, Ärztl. Direktor und Chefarzt der Abt. Neurologie Median Klinik NRZ Magdeburg und Mitglied im AEB der DMSG.

Video von der DGN: Welche Rolle spielt Vitamin D bei Multipler Sklerose? (6:40)

Interview mit Prof. Dr. med. Heinz Wiendl, Direktor der Klinik für allgenmeine Neurologie im Universitätsklinikum Münster und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Video von der DGN: Neue Therapieoptionen - wie sind die Aussichten? (7:26)

Interview mit Prof. Dr. med. Frauke Zipp, Direktorin Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Klinik und Poliklinik für Neurologie und stellvertretende Vorsitzende des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes.

Beratung für Angehörige von MS-Erkrankten (2:25)

Monika Theismann berät Angehörige von MS-Betroffenen im DMSG-Landesverband Niedersachsen. Sie selbst pflegt ihren Mann seit 20 Jahren.

Vorurteile gegen Multiple Sklerose, Teil 2 (2:34)

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die MS.

Vorurteile gegen Multiple Sklerose, Teil 1 (3:34)

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die MS.

MS und Beruf: Arbeiten in geschütztem Rahmen (3:18)

Noch während ihrer Ausbildung bekam Sandra Schaaf die Diagnose MS. Heute arbeitet sie in einem geschützten Arbeitsrahmen und fühlt sich dort sehr wohl.

Biomarker bei Multipler Sklerose (3:10)

Interview mit Prof. Hayrettin Tumani, Ärztlicher Direktor der Fachklinik für Neurologie in Dietenbronn, Professor für Neurologie an der Universität Ulm und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 2 (3:35)

Selbstbestimmt leben mit MS - unter diesem Motto steht der Welt MS Tag bundesweit. Hier einige Meinungen zum selbstbestimmten Leben mit MS.

Botschafterin des Welt MS Tages 2016 (2:43)

Manuela Wirth ist Sängerin und seit 2003 mit MS diagnostiziert. Nun engagiert sie sich als Botschafterin für den Welt MS Tag.

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 1 (5:54)

Evelyn Rentsch bekam schon mit 17 MS. Heute engagiert sich die 36-Jährige im DMSG-Landesverband Thüringen.

Warum Ehrenamt für MS-Betroffene? (4:41)

Elisabeth Huhn hat selbst keine MS und auch niemand in ihrer Familie ist erkrankt. Dennoch engagiert sich die 75-Jährige nun schon 35 Jahre.

Progressive MS Alliance (3:26)

Interview mit Prof. Dr. med. Reinhard Hohlfeld, Direktor des Instituts für Klinische Neuroimmunologie im Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximillians-Universität München, stellvertretender Vorsitzender im Geschäftsführenden

Letzte Änderung: 03.08.2020