AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
MS behandeln

Inhaltsbereich

Qigong

Qigong ist als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vor etwa 5.000 Jahren in China entstanden.

Es lehrt den Menschen, seine Lebensenergie zu pflegen und ein gesundes, entspanntes und bejahendes Leben zu führen.
Qigong-Übungen sind eine harmonische Verbindung von Atem, Vorstellungskraft und Bewegung. Sie sind sanft, geschmeidig und langsam.

Qigong ist für jeden geeignet und lässt sich in die tägliche Routine integrieren. Wer stark in seiner Bewegung eingeschränkt ist, kann Qigong auch wirkungsvoll mittels der Vorstellungskraft ausüben (Stilles Qigong).

Die leichten gymnastischen Übungen wirken entspannend, aktivieren körpereigene Heilkräfte und unterstützen so alle Maßnahmen einer MS-Therapie.

Letzte Änderung: 06.04.2010

Multiple Sklerose Lexikon

Suchbegriff

Wissenschaftliche Betreuung

Prof. Dr. med. Peter Flachenecker
Chefarzt Neurologisches Rehabilitationszentrum Quellenhof Bad Wildbad.
Vorstandsmitglied des Ärztlichen Beirates der DMSG, Bundesverband e.V.
Vorsitzender des Ärztlichen Beirates AMSEL e.V.

Prof. Dr.med. Ralf Gold
Neurologische Klinik der Ruhr-Universität Bochum am St. Josef- Hospital.
Vorstandsmitglied des Ärztlichen Beirates der DMSG, Bundesverband e.V.

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum