Amsel-Kontaktgruppenleitung

Yeonghee Krug - Tel: 0771-13839

Herzlich willkommen im Haus Antonius der IMSED e.V.

Sennhofstr.18
78166 Donaueschingen

Telefon: 0771-13839 od. 13841 

Sekretariat: Frau Linda Hensler vorm. Tel:0771-8988911        

Fax: 0771/163798   www.imsed-ev.de

E-Mail : info[at]imsed-ev[punkt]de                Flyer Haus Antonius

 

 


Das Kürzel I M S E D heißt Interessengemeinschaft Multiple Sklerose Erkrankter Donaueschingen

Die IMSED e.V. ist ein mildtätiger und als gemeinnützig anerkannter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, MS-Betroffenen im Schwarzwald-Baar-Kreis gezielt zu helfen. Die IMSED e.V. möchte die soziale Integration des MS-Betroffenen in der Gesellschaft fördern.

 

Allgemeines

Mit dem Bau des Hauses Antonius im Jahre 1995, hat die IMSED e.V. (Interessengemeinschaft (Multiple Sklerose Erkrankter Donaueschingen e.V.) den Grundstein für eine optimale Unterbringung und Betreuung, von vor allem auch junger, MS-Betroffener geschaffen. Selbstständiges Wohnen im privaten Rahmen mit einem auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmten Pflege- und Betreuungsprogramm ist eine echte Alternative zum Pflegeheim. Bei den angebotenen Pflege- und Betreuungsleistungen stehen Grundsätze wie:

 

  • Förderung der sozialen Eingliederung in das Leben der Gemeinschaft
  • Förderung der Selbstständigkeit und Mobilität
  • Hilfe zur Selbsthilfe 

im Vordergrund.

Wohnen

Das Haus Antonius, das mittlerweile aus 4 Gebäuden besteht, bietet den Bewohnern folgende, auf die speziellen Bedürfnisse der Betroffenen abgestimmte Möglichkeiten: komplett behindertengerechte Bauweise für 32 behindertengerechte Einzelappartements mit individueller Gestaltungsmöglichkeit.

 

 

  • Notrufeinrichtung in jedem Zimmer
  • Gemeinschaftsräume zur Förderung
    der Hausgemeinschaft
  • Therapieräume im Haus 
  • Betreutes Wohnen durch den hauseigenen
    Pflege-, Betreuungs- und Versorgungsdienst

Zusätzlich wird ein Verhinderungspflegeplatz angeboten. Dieser Pflegeplatz ermöglicht es pflegenden Angehörigen „ihren Betroffenen" in gute Hände zu geben um sich selbst einmal wieder zu erholen und Kraft zu schöpfen, in der Gewissheit, den Patienten gut versorgt zu wissen.

Betreuung

Der Betreuungsdienst im Haus, getragen von der IMSED e.V. bietet den Bewohnern folgende Dienstleistungen an:

 

 

  • Pflegerische Hilfen
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fahrdienste Begleitung außer Haus
  • Individuelle Beratung in allen persönlichen und sozialen Fragen durch ausgebildete Sozialpädagogen
  • Hilfe bei der Organisation von Therapieangeboten
  • Freizeitgestaltung wie Ausflüge und regelmäßiges Gedächtnistraining

Mitarbeiter

Die Dienstleistungen im Haus Antonius werden von festangestellten Pflegefachkräften, Bundesfreiwilligendienstleistende (BFD), jungen Frauen und Männern im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Praktikantinnen und Praktikanten, die sich auf einen sozialen Beruf vorbereiten erbracht.

Wenn Sie Interesse an einer BFD oder FSJ-Stelle haben klicken Sie hier  

Beratung / Information

 Das Haus Antonius dient auch als Beratungs- und Informationszentrum für

 

  • alle MS-Betroffenen
  • Angehörige von MS-Kranken
  • Behörden und Verbände
  • die interessierte Öffentlichkeit

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin

Hauseigener Pflegedienst

Der im Haus Antonius integrierte ambulante Pflegedienst wird regelmäßig vom MDK  (medizinischer Dienst der gesetzlichen Krankenkassen) umfassend geprüft.

AOK Pflege-Navigator

 Transparenzbericht der letzten MDK-Prüfung.


Ehrenamtliches Engagement

Wenn Sie das Haus Antonius durch Ihr Engagement unterstützen wollen, so ist uns diese Form der Hilfestellung herzlich willkommen.

Im Haus Antonius gibt es eine Vielzahl der verschiedensten Aufgaben zu erledigen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sollten Sie zunächst die Menschen, Aufgaben und Strukturen kennenlernen. So können Sie am leichtesten herausfinden, ob das Haus Antonius für Sie der gewünschte Ort Ihres Engagements ist. Einen ersten Überblick über die Möglichkeiten Ihres Einsatzes für das Haus Antonius können Sie vorab durch unsere Broschüre „Perspektiven! Wir machen das!“ erhalten. Sie ist kostenlos in der Geschäftsstelle der AMSEL - Kontaktgruppe Schwarzwald-Baar in Donaueschingen erhältlich.


Haus Antonius

Haus- und Pflegedienstleitung

Yeonghee Krug

Sennhofstr. 18

78166 Donaueschingen

Telefon: 0771 -138 39 od. 138 41  

 

Sekretariat:

Frau Linda Hensler vormittags 0771-8988911 / Fax: 0771-163798 

Sozialpädagogischer Beratungsdienst: 

Frau Hannelore Merz Tel.: 0771-92038808

Internet: http://www.imsed-ev.de   E-Mail : info[at]imsed-ev[punkt]de     Flyer Haus Antonius

Nach oben



Schirmherrschaft

Das Haus Antonius steht unter der Schirmherrschaft von I.D. Fürstin Maximiliane zu Fürstenberg. Ohne die tatkräftige Unterstützung der Fürstin Maximiliane und des Hauses zu Fürstenberg wäre dieses Projekt nicht zu realisieren gewesen. 

Dafür ein Herzliches Vergelts Gott!

Spenden / Helfen

Sie möchten uns durch Ihre Spende helfen? Durch eine Spende oder eine Mitgliedschaft können Sie helfen, diese für die MS-Betroffenen wichtige Einrichtung zu erhalten und weiter zu fördern.

Spendenkonto der IMSED e.V. bei der Sparkasse Schwarzwald-Baar

IBAN:  DE12 6945 0065 0240 0340 59          BIC:  SOLADES1VSS  

Sie möchten Mitglied werden?  

» Mitgliedsantrag IMSED e.V.  Danke


Impressionen vom Welt MS Tag 2017 und Tag der offenen Tür in Donaueschingen,

AMSEL e.V.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: