AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Alle Beiträge

Archiv

2008

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Hallo zusammen!

15.07.2008, 20:31, Kommentare (3)

Vor längerer Zeit hab ich mich hier mal abgemeldet. Aber jetzt wollt ich mich kurz melden u. Euch zeigen, das man trotz "Krankheit" etwas leisten kann. Ok mir ging es seit meiner Psychologischen Beratung u. Arztwechsel nie mehr so schlecht wie am Anfang u. ich hab auch alles ganz gut "weggesteckt". Ich hab wieder mit meinem Hobby Sport angefangen, auch wenn es am Anfang langsamer ging u. nicht so wie man es sich vorstellt, aber es hat spaß gemacht u. mit der Zeit wurde ich wieder richtig gut. Dank den Sport hab gelernt wieder zu leben. Seit zwei Jahren trainier ich richtig für meine Touren. Letztes Jahr habe ich mich mit zwei Mädels für die Quelle Challenge Staffel in Roth angemeldet. Am Sonntag war es dann soweit, nach einem Jahr intesives Training, sind wir am 13.07. um 8.40 gestartet. Erst meine Schwimmerin u. ich dann um 10.10. Mit 6.28 hab ich eine (ich denke gute Radzeit für 180km gefahren) nach weiteren 4 Std. kam meine Läuferin ins Ziel. Ich war trotz Kälte u. strömenden Regen der Glücklichste Mensch des Tages. Ich habe mein Ziel verfolgt u. nie aufgegeben, klar hatte ich auch den einen oder anderen Rückschlag aber mein Motto bin ich immer treu geblieben: NEVER GIVE UP! Ich wünsch Euch allen Kraft u. viel Gesundheit u. macht was was Euch Freude u. spaß macht


Kommentare (3)


16.07.2008, 16:18, Karin

Das ist mehr als manch Gesunder sich zumutet - Respekt! Bin gespannt auf weitere sportliche oder auch mal faule Ausflüge in diesem Blog!


16.07.2008, 08:24, tipsy

Schön, ich gratuliere ! Ich wünsche Dir, dass es sich weiter so gut entwickelt. Ich freue mich, was Du über diese gute Entwicklung berichtest, viele mit wenig Symptomen machen sich nicht diese Mühe, so dass die deutlich und die schwer von MS betroffenen in solchen Foren meistens in der Mehrheit sind - und in Selbsthilfegruppen auch.


15.07.2008, 22:02, klaus

Hallo, sei froh, dass Du Krankheit in Anführungszeichen setzen darfst. Gratuliere!


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Nelly

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum