AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Alle Beiträge

Archiv

2018

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Was ist Multiple Sklerose?

16.07.2018, 09:58, Kommentare (0)

Im August 2016 wurde bei mir die Diagnose Multiple Sklerose durch mein Neurologe Vorort gestellt, um MS zu sichern war ich an der Uniklinik Neuroimmunologie in Heidelberg.

Was ist Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung und eine entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems (ZNS). Die das Gehirn und das Rückenmark umfasst.

Der medizinische Fachbegriff für Multiple Sklerose ist Enzephalomyelitis disseminata (ED).

Unser Gehirn ist eine Schaltzentrale vergleichbar mit einem Computer (Steuerungszentrum), der Signale über das Rückenmark zum Körper sendet und dort empfangen wird. Nervenfasern, die ähnlich wie unser Glasfaserkabel von einer Isolierschicht umhüllt ist. Neurologen bezeichnen diese Schutzschicht als Myelin.

Plötzlich Auftreten von einem oder mehreren (=multiplen) Entzündungsherden mit körperlichen Störungen und Ausfällen, beschreiben einen Schub. Wenn sich ein Schub entwickelt, entsteht er innerhalb von Stunden oder Tagen, die Entzündungen klingen wieder ab.

Nach dem Schub kann eine Rückkehr zur normalen Funktion eintreten oder das entzündete Nervengewebe vernarbt (sklerosiert).

https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-infos/was-ist-ms/ 

 

 


Kommentare (0)


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Impressum