Hallo,
ich bin Anfang 20 und neu hier und habe die Diagnose erst vor wenigen Monaten erhalten. Ich wurde bezüglich der MS leider nur sehr wenig aufgeklärt und würde gerne mehr über den MS Verlauf im allgemeinen erfahren (auch wenn es bei jedem natürlich sehr unterschiedlich verlaufen kann). Wie verläuft die MS in etwa und sind Lähmungen, Spastiken etc. im Alter quasi “unausweichlich” oder ist ein sehr milder Verlauf mit wenigen / keinen Folgen auch möglich und wie stehen die Chancen darauf? Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Danke!

willkommen !

Hallo pr1275

alles ist möglich aber nichts muss, deshalb nennt man die MS die Krankheit mit den tausend Gesichtern.

Du kannst dir jetzt im Internet aussuchen, womit du dich die nächsten 50 Jahre verrückt machen willst.
Aber lass’ dir von einem alten MSler gesagt sein: niemand kann dir vorhersagen was dich erwartet!

Es gibt ein paar Tendenzen zu möglichen Verläufen, die davon abhängig sind ob du eine Frau bist, ob deine Herde im Gehirn oder Rückenmarks sind, ob deine Erstsymptome eher deine Augen oder deine Beine betreffen. Ist aber alles sehr vage.

VG
MO

1 „Gefällt mir“

Seit meiner Diagnose im 2002 sind 20 Jahre MS Forschung vergangen.

MS ist behandelbar, lesen muss man wie 2002 immer noch selber.

Auf Amsel steht Alles zu MS.