Wer kann sagen, dass es ihm damit besser geht? Wird ja immer wieder empfohlen.
Angeblich wird durch ein höheren Spiegel das Immunsystem gestärkt. Dann lese ich wieder nicht bei Autoimmunerkrankung?

Ich habe vor einiger Zeit mal 2-3 Wochen lang 1mg Melatonin wegen Einschlafproblemen genommen
DR.THEISS Melatonin Einschlaf-Schmelztabletten

Es war wohl eine gewisse Wirkung da, aber jetzt nicht soo überwältigend.

Bin jetzt wieder bei einem Schlummerdrunk Ouzo12 nach Bedarf.

LG
Uwe

PS
Ich hatte längere Zeit für diesen Zweck CBD-Öl 15% und Copaiba-Öl in verschiedenen Dosierungen genommen.
Habe davon zunehmend nächtliche Spasiken und Beinkrämmpfe im Bett bekommen… (sehr seltsam)

Wäre aber siicher eine testenswerte Alternative.

1 „Gefällt mir“

Danke. Es sollte wohl die T Zellen motivieren, den Verlauf stabil zu halten und die Qualität des Schlafs verbessern. Ich schlafe eigentlich ganz gut, wenn ich mir nicht so viele sinnlose Gedanken mache.