Hallo!

Mein neuer Arzt weigert sich, mir Modafinil zu verschreiben.

Ich habe das von meinem alten Arzt (leider verstorben) wegen der Fatigue bekommen. Von einer anderen Ärztin auch.
Jetzt bin ich umgezogen und mein neuer Arzt meint, er verschreibe mir das nicht, da es nicht auf MS zugelassen sei. Es hat mir immer extrem gut geholfen. Jetzt habe ich es einige Monaten nicht mehr genommen, und mir geht es viel schlechter. Erstens bin ich immer müde und bekomme nichts mehr auf die Reihe, zweitens kann ich viel schlechter Laufen, da meine Beine müde sind.
Einen Blister hatte ich mir aufgehoben vom Modafinil. Seit 5 Tagen nehme ich es und bin ziemlich fit. Laufen geht auch viel besser.
Ich brauche das Medikament. Das weiß ich jetzt.
Was kann ich tun? Muss ich den Arzt wechseln?

Weis jemand, was man da tun kann?

Danke schon mal im vorraus.

Nici

Ähnlich Nici wir sind hier nicht Fratzenbuch.

Modafinileird meist Off Label verordnet. In MS tun sie sich meist leichter. Vielleicht kannst Du recherchieren mit welcher Begründung Dein alter Neuro es verordnet hat. Ich hatte es nur einmal, da es mir außer innerer Unruhe nix brachte

Idefix

Ich kann Dir ein nervenärztliches Attest von meinem Neurologen schicken !

  • Aber nur direkt an Deine Mailadresse.

LG
Uwe

lööl…

was für Rezepte hast du noch so auf Lager Uwe?

https://eufinil.com/en/?ref=3&campaign=link

:wink:

Dein Arzt hat recht:
https://www.arznei-telegramm.de/html/htmlcontainer.php3?produktid=032_01&artikel=1103032_01k

Du kannst mir mit Deinem blöden Gequatsche den Buckel runterrutschen !

  • Das musste mal so deutlich gesagt werden :frowning:

Hi Nici1972,

will der neue Arzt das gar nicht verschreiben, oder nur nicht auf Kassenrezept?

Ich habe damals eine mehr tägige Neuropsychologisch Testung in der Marianne Strauss Klinik gahabt.

Mit dem Gutachten habe ich dann einen Offlable Antrag bei der Krankenkasse gestellt.

Die Kosten wurden dann mal für ein Jahr genehmigt.
Das ging ein paar Jahren und dann kam es irgendwann unbefristet.

Alternativ kannst du es auch in einer MS Ambulanz versuchen.

Grüße Lucy

Geht’s noch? Lies dir mal lieber den Rote-Hand-Brief zu Modafinil durch!
Verantwortungslos!

ich hjabe mit ritalin die besseren erfahrungen. sprich ihn mal darauf an.

Hi Nici,

kann Dich gut verstehen, ohne Modafinil ginge es bei mir auch gar nicht.

Du könntest Dir ja auch von der KV bescheinigen lassen, dass sie die Kosten für das Medikament übernehmen und dann mit der Zusage zum Neuro.

Ansonsten sei mal ein bisschen kreativ - einen entsprechenden Link hast Du ja schon bekommen :wink:

LG

Ich bin da nicht so ganz im Thema.

Es gibt Neurologen die bereit sind, das Off Label zu verordnen.

Auch die ‘Studentenpille’ Ritalin (bei kognitiven Defiziten).

Wenn es dir wichtig ist, würde ich den Arzt wechseln.

Aus Überzeugung nicht verordnen (Nebenwirkung, nachhaltigen Nutzen, …) kann ich verstehen,
etwas zu verweigern was hilft, weil es für die MS nicht zugelassen ist ohne Lösungen anzubieten, ist für mich nicht akzeptabel.

Hallo Lucy!

Vielen Dank für deine Antwort. Ich bin dir sehr dankbar für deine ernsthafte Antwort, da ich echt verzweifelt bin, wenn ich es nicht mehr bekomme. Es geht mir MS-technisch so viel besser mit Modafinil.

Er will es nicht auf Kassenrezept verschreiben. Aber ein Privatrezept kann ich nicht bezahlen.

Das mit dem Offlabel Antrag werde ich mal versuchen.

Ein guter Tip. Auch die MS-Ambulanz.

Grüßle Nici

Ich danke dir für die Info.

Danke, dass werde ich wohl auch machen, dann es geht sehr viel besser mit Modafinil.

:wink:

aber die KV werde ich auf alle fälle fragen. Ist das schön, verstanden zu werden.

ich habe mit ritalin die besseren erfahrungen. sprich ihn mal darauf an.
++++++++++++++++++++

Ich hatte mal alternativ Ritalin probiert.

  • Da bin ich aber völlig aus dem Sattel gegangen, war zu stark…

Jeder reagiert halt verschieden. Wie immer.

LG
Uwe

Vielleicht ist der Neuro ja einfach nur ängstlich, auf den Kosten sitzenzubleiben…

Ich hatte Modafinil vom Neuro auch nur auf Privatrezept bekommen.

Mit seinem von mir ober erwähnten Attest wollte ich off label use bei der KK beantragen. Die hat 2x abgelehnt da habe ich es gelassen.

LG
Uwe