Hallo zusammen,
Seid meinem Schub im Oktober verschwinden die Taubheitsgefühle in den Beinen und den Armen nicht mehr. Morgens wenn ich aufstehe ist es nur minimal und sobald ich mich bewege nimmt es immer mehr zu. Zur Zeit ist es warm und noch viel schlimmer. Geht es euch auch so ist das normal und gibt es etwas das euch geholfen hat das die Taubheit vielleicht sogar irgendwann verschwindet. Vitamin D habe ich probiert aber bekomme Schwindel und Herzrasen davon.

hallo Friedel,
wie lange hast Du MS. Naja, von Vitamin D habe ich noch nie Schwindel oder Herzrasen bekommen.
Wenn man da nicht zu viel von nimmt - naja weis ja nicht viewiel du dir da reinhaust?
Ich habe 22 jahre MS. Nun wegen den Taubheitsgefühlen - habe ich auch jeden Tag. Das ist vielleicht zum kotzen kann ich Dir sagen!
Ich nehme frische Curkumawurzel 2-3 geschält ( mit nem Sparschäler), dann schön kauen und mit etwas Tee und ner Prise Pfeffer zum runterspülen. Der Pfeffer dient zur besseren aufnahme vom Cucurmin - dem Wirkstoff. Ist dann etwas besser zu ertragen.

Wenn du von Vit. D. bereits Schwindel und
Herzrasen bekommst wird es mit MS ein
wenig schwierig.

Wie gibg es dir nach den Covid Impfungen?

HALLO Friedel,
will dir den Abend nicht verderben, aber meine Taubheitsgefühle in den Händen sind jetzt schon seit 15 Jahren da, mit der Tendenz zum schlimmer werden. Seit 3 Jahren hab ich auch immer wieder Taubheitsgefühle in den Füßen. Besonders nach anstrengenden Arbeiten wird es mehr. Hab gestern Erdbeermarmelade gemacht, und merke heute, dass ich bisschen viel geschnippelt habe . Hände beide taub und Schmerzen, aber die Marmelade schmeckt herrlich, das war es Wert. Die Taubheitsgefühle gehören für mich mittlerweile zum Alltag dazu, aber ich sage mir immer: Es gibt schlimmeres.
LG Claudi

Ich habe die Ms seid 21 Jahren bisher ist immer alles zurück gegangen die Herde waren aber auch im Kopf. Nun ist der Herd in der Hws und das cortison von Oktober bis Dezember 16x1000 hat alles nur noch schlimmer gemacht da ging es mir richtig dreckig. Seid Anfang des Jahres waren nur noch die Beine taub und das lhermitte beim Kopf senken und die Füsse aber jetzt auf einmal ist der rechte Arm auch wieder dabei und ich habe angst das es wieder von vorne los geht und gar nix mehr geht. Nehme weihrauch 9x und versuche es ab morgen zusätzlich noch mit Kurkuma. Was mich so stutzig macht ist das es morgens beim aufwachen alles viel geringer ist und dann immer mehr zunimmt. Meine Muskeln schmerzen auch und Magnesium hilft nicht wirklich ständig Nackenschmerzen.

Deine MS ist wie eine Kopie meiner MS.

Ich habe MS seit 2002.

Die Neurologen merkten nicht, dass meine MS
zu SPMS mit aufgesetzten Schüben wechselte.

Daher erholte sich nichts mehr.

Seit 7 Jahren nehme ich gegen SPMS
Betaferon, seit dem ist Ruhe.

Um die Nerven zu stärken nehme ich
Keltican Forte, das kannst du ohne Rezept
in der Apotheke kaufen.

Hallo Friedel,
tja, morgens ist das taubheits gefühl bei mir auch viel weniger (das ist aber bei fast allen Krankheiten - so morgens ist alles besser) - jedoch am anfang ist der ganze Körper auch etwas steif und kommt erst nach und nach langsam in die gänge. Naja, alles schon schade…
Hast Du eine Basis Therapie?
Was heist das mit dem Weihrauch 9x…hab ich nach nie probiert…
Wie viel Vitamin D hast du genommen?

Danke für den Tipp mit dem Keltican das werde ich mir mal besorgen.

Ich nehme das Weihrauch aktuell da sich die Taubheit verschlimmert um die Entzündung etwas zu stoppen. 3x3 täglich a400mg bosswellia Serrata. Eine BT mache ich nicht. Beim Vitamin d bin ich mehrmals gescheitert. Immer angefangen mit 1000 und spätestens bei 4000 p.tag war Schluss mit lustig somit habe ich es mal nur mit 1000 probiert auch hier nach dem 3ten Tag Herzrasen und schwindel

Dann nimm doch zusätzlich Kurkuma Kapseln,
ich nehme 2 mal 200mg pro Tag.

Vit. D nehne ich nax. 5000 I. E. alle 2 Tage.

Arachidonsäure triggert laufende Entzündungen,
die ist für eine Entzündung das, was der Sauerstoff im Feuer ist.

Listen kann man googeln und die Ernährung
stoppen mit Produkten mit viel Arachidon-
säure.

Hallo Friedel,
spürst Du denn eine Wirkung durch die Weihrauchkapseln? Denn müsste doch dieTaubheitssymptome etwas nachlassen. Nunja, mit den Kurkuma Wurzeln spüre ich jedenfalls sofort eine Wirkung, mit den Kapseln jedoch nicht sofort - hab ich auch alles schon probiert - die denn auch noch dazu.
Und die Kapseln sind auch viel teurer.

Egal, …ist sowie so alles egal! Ohne ein wirkliches Heilmittel ist das sowieso letztendlich alles für die Katz.
ne endlose quelerei…
— ich habe ja von anfang an ne BT gemacht ( mehrere Betaferon, Copaxone und jetzt Ocrevus mit allen möglichen und unmöglichen Nebenwirkungen ) — und trotzdem scheint sich die MS bei mir doch lustig weiter auszutoben.
Wie schön!!! Aber weiter gehts!!!

Möchte dir eine kurze Rückmeldung geben. Danke für den Tipp. Nehme das keltican nun zusätzlich seid 2 Wochen und die Taubheit ist zwar nicht weg aber viel erträglicher geworden.

Hallo Friedel, ähnlich ist es auch bei mir. Darf ich fragen wie viele Herde du hast und in welcher Höhe sich der Herd befindet? Bei mir ist es C4. Ich hoffe so sehr dass ich lange Beschwerdefrei bleibe und es nur die Taubheit ist. Zu Beginn war es nur ein komisches Gefühl. Nach 2 Jahren wurde alles noch intensiver. Anfangs war es nur ein Kribbeln. In den mrt Bildern wurde nix neues gesehen aber alles wurde schlimmer. Warum? Bei mir wurde der erste Herd 2020 entdeckt