Bei Rheuma wird bereits im Krankenhaus auf
eine entzündungshemmende Ernährung umgestellt.

Danke für den Link aber das ist schon seit mindestens 15 Jahren Wissensstand.

LG
Uwe

Philipp, das mache ich schon lange, das heißt aber noch lange nicht, wenn ich mal sündige und mir was gönne. Der Körper zeigt einem an. Was er braucht. Was wir verlernt haben ist auf ihn zu hören und den Schmarrn, den die Lebensmittelindustrie produziert. Natürlich es ich gern mal Popcorn aber muß das mitTonnen von Zuker, Farbe oder Salzüberzogen sein. Das Beste ist frisches Popcorn aus dem Topf ohne Zucker und Salz….
Wenn ich im Zweiten den Lege seh vergeht mir das Essen….
Deshalb gibts bei mir meist unbehabdelte Lebensmittel.
Für einen selbstgerechten Burger brauchst Du ca. 5 Zutaten für einebnen veganen 20…. Chemie läßt grüßen….

1 „Gefällt mir“

Hallo uwe, bei dir und mir ja.
Aber sonst eher nicht.

Am Montag hatte ich das jährliche MRT, am Dienstag bin ich wieder in der Verlaufskontrolle.

Für die MS Studie habe ich bereits etws 20 Seiten mit Fragen, von Covid über Gürtelrose bis zum Konsum von Nervengiften wie Alkohol und Co.

Bin weitgehend bei Dir, aber Popcorn ohne Salz und Zucker geht bei mir gar nicht…

Die Geschmäcker sind verschieden :sunglasses:

LG
Uwe

Hör mir blos auf mit dem “Nervengift” Alkohol
Vom Biertrinken habe ich bestimmt keine MS und die ist dadurch auch nicht fortgeschritten.

Die sollen endlich mal ERNSTHAFTE Ursachenforschung machen, statt die Leute zu erschrecken.

Uwe

1 „Gefällt mir“

Wenn schon MS Studie, dann Fragen die halt
Alles ab.

Habt ihr denn Tipps was besonders wertvolle Lebensmittel wären?
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Früchte die blau oder lila sind besonders entzündungshemmend wirken, entsprechend besteht mein Frühstück aus Haferflocken und Blaubeeren mit anderem Obst… Damit bin ich schon ganz gut aufgestellt, gibt es sonst noch Tipps?

Amen Uwe,

ein schönes Bierchen am Abend würde ich auch nichts als schädlich erachten, irgendwie hat man ja dann auch einen positiven Effekt durch Entspannung und gute Stimmung.

Also ich hab im Rahmen einer Reha Ernährungsberatung bekommen. Die Empfehlung lautete: mediterrane Kost (war mir nicht neu)

Allerdings war die Beratung etwas dürftig…
Meine Frage, ob sich propionsäure positiv auswirkt, konnte sie zum Beispiel nicht beantworten (davon hatte sie im Zusammenhang mit MS noch nie etwas gehört)
Auch wusste sie nicht, ob intervallfasten hilfreich sein könnte…

Als wichtig erachte ich Omega 3Fettsäuren

Was den Alk und rauchen angeht:

https://www.aerzteblatt.de/archiv/221959/Multiple-Sklerose-Fuer-schubfoermige-und-progrediente-MS-sind-dieselben-Risiken-von-Bedeutung

Naja, ich bin Nichtraucherin. War ich schon immer. Habe trotzdem mit knapp 16 Jahren die Diagnose bekommen.
Alkohol hätte das vielleicht verhindern können. Aber ist ja erst ab 16 erlaubt :crazy_face:

Die schubförmige MS geht bei Raucher schneller in die Progredienten über.
Das ist Fakt

Und trotzdem rauche ich :stuck_out_tongue: , das sollte das Bier wieder gut machen :wink:

Obwohl Bier trinke ich selten, da zu viele Kohlenhydrate. Lieber einen guten trockenen Wein. :slight_smile: (ist aber kontraproduktiv für meine Pankreatitis; wie man es dreht und wendet ist alles schlecht - bei mir :wink: )

Es gibt so viele Sachen und ich habe mich sehr intensiv mit Ernährung auseinandergesetzt. Schlussendlich fährt mein Körper mit der ketogenen Ernährung am besten.
Kleinigkeiten sind wichtig, wie Broccoli und immer mit Senfsamen, oder jeden Tag so 5 Kardamon-Samen essen (Leberentgiftend) usw usf. So habe ich es für mich rausgefunden.

@Glashaus
Intervallfasten ist sicher nicht negativ, da du dadurch die Zellregeneration förderst.
Ich finde es wird viel zu viel auf das Entzündungshemmende geachtet und andere Wirkungen der Ernährung (zb Regeneration fördern) außer acht genommen (Fleisch = B12).

Das ist klar, aber wenn süßer Popcorn heißt außer Zucker nix zu sehen. Klar das ist nix für Nahrungsersatz es ist eben nicht versteckter Zucker wie in bearbeitenden Lebensmitteln.
Klar wenn icheine selbstgemachte Tomatensoße mache ist ne Prise Zucker drin…. Gehört rein aber eben lange nicht soviel wie in Fertigptodukten….
Zucker fördert Entzündungen. Zuviel Salz ist nix,…. Wie bei allen zuviel ist nix. Die. Extreme rufen Mangel hervor ist auch nix…
Bei de früheren den MS Diäten wurde nie einmaligem Zuwiderhandeln kommt die böse MS- Keule….
Man arbeitet mit Angst….
Ich halte es mit Nalini die Lebensqualität ist so wichtig….

Ich trink auch ab und zu ein Bier oder ein Glas Wein…. Alkoholfreier Sekt soll meinen Kreislauf anregen…
Mei ich weiß, daß zuviel Alkohol nix is weiß ich… aber wenn ich mir mal ein Gläschen Wein oder neb Whisky gönne….
Was soll der Quatsch, sich ermannt einzuschränken…. Man soll auch leben.

Der Prof der Meine Mami mit ihrem Brustkrebs therapiert sagte nach der OP nie wieder Diäten und Essensenscränkungen…. Essen isr Lebensqualität…. Es heißt nicht jeden Tag fressen sondern sich es einfach mal schön machen. Tee aus einer schönen Tasse trinken und bewußt genießen

Ja nochmal zur Bestätigung. Essen muss auch Lebensfreude bedeuten und was für die Seele sein.

Das heißt für mich nicht, ständig junkfood und Süßigkeiten zu mir zu nehmen. Aber ab und zu sind mir die hehren Ernährungsregeln egal und ich esse etwas, was zwar nicht optimal “gesund” ist, die Seele aber braucht.

Heute habe ich auf Empfehlung von anderen vom Bäckerstand auf dem Markt Himbeerschnitten gekauft: Biskuit, Sahnecreme, Himbeeren. Das muss am Wochenende mal sein, weil es die Seele braucht…

Essen kann auch trösten :wink:

1 „Gefällt mir“

Den Tisch sich schön decken was gutes Eessen oder trinken Gerade bin ich platt und habe keinen Bock mir ein Tee zu kochen also gibt es jetzt noch ein Gläschen Bier. Ich bin zwar so schon müde aber mit einem Bier geht es vermutlich noch schneller… Gute Nacht

Ich war Heute mit meinem letzten Direktor fein Mittagessen. Vegetarisch ist bei Leuten mit höherem Bildungsstand Heute angesagt.
Ein wenig Luxus muss sein.

Ich gönne mir viel und das oft, aber es hat immer
mind. 4 Mal mehr Eiweiss wie Fett.

Das hab ich in der TCM-Klinik gelernt. Wenn man sich mit Kneipp, von Bingen und Co beschäftigt erkennt man viele Parallelen. Es kommt immer dazu was in der Genetik der verschiedenen Länder vorherrscht. Bei den Asiaten ist es was anderes als bei uns…. Soja wirkt bei uns anders als bei uns aber zur Zeit fahren alle auf Soja ab….
nachdem sie bei uns nicht mehr so sehr mit Religionskriegen beschäftigt sind warum macht die Lebensmittelindustrie so auf Vegan??? Weil es gesünder ist bei dem ganzen chemischen Quarsch der drin ist…. Weiß man wie sich der Schrott in Verbindung mit den NEMs auf die Gesundheit auswirkt….
Da Koch ich mir doch lieber das Blumenkohlschnitzel aus der Küchenschlacht. Ich Kauf mir doch nicht diesen abgepackten Blödsinn…
Man schauen wie das noch weitergeht mit Inflation und Co. Die Deutschen wollen viel Fleisch für wenig Geld…. Als ich zu Schüler Austausch in Frankreich war hab ich damals schon gesehen wieviel Wert auf gutes Essen gelegt wurde. Was ist bei uns hängen geblieben? Das Glas Rotwein. Das Glas Rotwein wurde maximiert. Die Essenskultur wurde weiter vernachlässigt. Stattdessen meinen wir immernoch viel und billig….

Hallo Idefix, ich weiss, ich bin 1/2 D.

Wir waren im Sommer 2 Wochen an der Ostsee,
Verwandte besuchen.

Es hat dort viele Bauern mit Schweinemästerei.

Du weisst ja, wie die aussehen.

Es müssen immer mindestens 2 Schweineschnitzel so gross wie Elefantenohren sein, die sind dann auch so dick wie Obelix.

Philipp Du weißt, das verabscheue ich. Der Trend mit den Maxi Schnitzeln. Widerlich.
Ein kleines leckeres Steak mit viel frischem Gemüse. Diese Wo kam in der Küchenschlacht kam wilder Brokoli. Das muß ich probieren…. Extrem viel K2……
Wenn ich di FFF mit Riesentüten von MCD rauslaufen seh frag ich mich was die gelernt haben, auf dem Platz wo sie waren liegen jede Menge Dosen….

Ja genau, darum ist das Oktoberfest mit ihren
halben Enten und der betrunkenen Horde der
Gipfel von menschlicher Primitivität.

1 „Gefällt mir“