30 GdB und was hat man davon??

Hallo an Alle…!!

Habe Ms und bis jetzt noch nochts in Richtung Versorgungsamt unternommen, da meine Schübe bis jetzt immer richtig zurück gingen (toi toi toi klopfHolz)!!

Nun sagen mir aber Mehrere ich solle zum Versorgungsamt, zwecks der 30 GdB…!!

Nun meine Frage: Kann mir jemand sagen, was ich davon habe??

Gruss und schubfreie Zukunft
linda

Hallo Linda,
wenn Du 30% bekommen hast kannst Du bei Deinem zuständigen Arbeitsamt einen Antrag auf Gleichstellung stellen. Dann wirst Du bei einer eventuellen Kündigung wie ein Schwerbehinderter mit mehr % behandelt. Ansonsten hast Du keine Vorteile.

Liebe Grüße sendet Eveline

Hallo Linda,

hmm, die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Antrag stellen, oder nicht? Mein Neurologe hatte mir davor abgeraten, zwecks Jobs, die ich mal bekommen will (Behinderung muss man ja immer angeben). Ich bin ja allerdings auch “erst” 27 und Student. Also hab ich noch keinen Vollzeitjob und MS technisch läuft es alles noch recht erträglich. Wenn man allerdings schon mehrere Jahre arbeitet hat man vielleicht doch Vorteile. Ich bin mir da auch noch gar nicht so sicher…

Lieber Groove
Bergi

achso…,

und was ist bei 50GdB??? Weißt Du das auch??

Dank und Gruss
linda

hallo bergi…,

bin auch erst 26!

wann hast du von deiner ms erfahren und inwieweit bist du “behindert”, wenn ich fragen darf!!??

gruss
linda

Hallo Linda, bei 50% hast Du 5 Tage mehr Urlaub und einen Steuerfreibetrag (wieviel das ist weis ich nicht, steht aber dann im Bescheid des Versorgungsamts).
Viele Grüße von Eveline

Hallo Linda!!

Ich habe meinen Ausweis vor sechs Jahren das erste Mal beantragt. Ich habe von anfang an 50% gehabt. Das wohl normal ist. Die nennen das “Organisches Nervenleiden”!!
Du hast wie, schon gesagt, 5 Tage mehr Urlaub. Du hast einen bestimmten Kündigungsschutz. Und einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte kannst Du Dir eintragen lassen oder auf Deinem Lohnsteuerjahresausgleich verrechnen.
Für mehr Info, gehe auf Versorgungsamt im Internet.

Liebe Grüße Carmen

Liebe Carmen,

ich gebe die vollkommen Recht - viele sinnvolle Vorteile!
Insofern man einen Job hat!
Gut, ich habe 80%aG, da hilft kein Abstreiten mehr… Aber während meiner einjährigen Jobsuche winkten potentielle Arbeitgeber aus Angst vor möglichen Investitionen ab. Kündigungsschutz? - Klar, wenn du einen Job hast, dauert es ein paar Wochen länger, bis man dich los wird, aber genau dieser Schutz verhindert eventuell deine Einstellung. Mein Ratschlag: Wenn man von der Krankheit noch nichts merkt sich ohne Behinderung bewerben - und dann irgendwann NACH der Probezeit den Ausweis (mit all seinen Vorteilen) organisieren…

hast auch mit GdB 30 einen Steuerfreibetrag. sind 310 €.

Hallo
mein letztjähriger BSV erlaubte mir einen 30 % GdB vom Versorungsamt bestätigt zu bekommen. Nun bin ich auf der Suche nach all den Vorteilen, die sich daraus ergeben können, welches ist die richtige Anlaufstelle für meine Fragen? Woher bekomme ich den angesprochenen Ausweis?
Ich bin 45 und stehe sicher im Arbeitsleben, sofern man das überhaupt behaupten kann.
Gruß
PT