Hat jemand Erfahrungen mit der Kombination: Lachsöl/D3?

Hallo, hat irgend jemand vielleicht Erfahrungen mit dieser Kombi?
Ich nehme seit Kurzem jeden Tag 8ml Lachsöl und bin positiv überrascht von der positiven Wirkung: wachere Beine, generell größere Belastbarkeit…
Bei d3 kenne ich mich nicht aus, habe nur gehört, das man damit vorsichtig sin soll(Überdosierung). Wäre schön, wenn jemand genau mit dieser Kombination Erfahrungen hat und diese mit mir teilen könnte!
Alles Gute
Sebastian

Das nehme ich seit Jahren.

D3 sollten MSler 80ng/ml haben.

Wenn du täglich 5000 I.E. nimmst
und wöchentlich 1 Mal 10000 I.E.
ist es nie zu viel.

Hey, vielen vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort!!!
Wirklich 5000I.E pro Tag??? Dann noch 10000 pro Woche??? Kommt mir aber reichlich vor… Anderswo habe ich gelesen, 5000I.E. pro Woche wären gerade genug!
Du hast davon aber keine Nebenwirkungen oder?
Danke jedenfalls und weiterhin alle Gute!

Bei mir werden 2 Mal jährlich die
Blutwerte gemessen.

Bei mir wurde auch Vitamin D3 gemessen.Eigentlich sollte nur Quecksilber kontrolliert werden, aber D3 wurde auch gleich mitgemacht.
Ich hatte wieder etwas viel, dem toxischen, also fast 250.
Die Ärztin fragte wie schwer ich bin und befand , dass ich weniger nehmen solle.
Statt 6000 jetzt 5000 täglich.Ich kann also Philipp recht geben.
Mit 5000 pro Tag bist du wohl ganz gut aufgestellt.
Was die 10.000 noch dazu sollen weiß ich nicht.
Ich habe aber kein Lachsöl genommen, sondern D3 Tropfen, weil es so ganz günstig ist.

Ich kann D3 aus langjähriger Erfahrung auf jeden Fall empfehlen
Rainer

Also sollte man ein Auge auf die Werte haben…Ich danke euch beiden für Eure Antworten! Habt ne gute Nacht!
Sebastian