AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 33     Nächster   Letzter

(Kritiker)

28.02.2004, 00:32

MS oder vielleicht was ganz anderes?
Was bedeutet eigentlich die Diagnose MS ? MS bedeutet dass sich die Schutzhüllen der Nervenleitungen (=Myelin), die sich überwiegend in der weißen Substanz befinden, geschädigt werden und später höchstens mit narbig verhärteten Herden (= Sklerose) abheilen. Durch diese besonderen feingeweblichen Veränderungen mit zahlreichen (= multiplen) Entzündungen kann es quasi zu Störungen (Ausfällen) in der "Zentrale" kommen, da bestimmte Impulse nicht an den richtigen Empfänger weitergeleitet werden können. Der Fachausdruck für MS ist auch Enzephalomyelitis disseminata (ED) Enzephal(Gehirn) myel(Myelin, Schutzhüllen der Nervenleitungen) itis (entzündlich) disseminata (verstreut). MS (ED) ist also eine Bezeichnung von verstreut auftretenden Entzündungen unbekannter Ursache die das Myelin schädigen und dadurch die neurolgischen Beschwerden verursacht.
Nicht mehr oder weniger!!! Da die Ursache noch völlig ungeklärt ist, ist die MS kein ursächliches eigenständiges Krankheitsbild, sondern nur eine Bezeichnung für ein Syndrom.
Oder anderst gesagt MS bedeutetet im Klartext auf deutsch!!!, (bitte nicht abwertend für diese ernsthafte Krankheit werten: diverse Entzündungsherde im zentralenen Nervensystem von dessen tatsächlichen Ursachen bisher kein Arzt eine Ahnung hat !!! Dieses ist leider Tatsache und jeder Arzt der etwas anderes erzählt spekuliert nur, denn weder die Aussage einer Autoimmunerkrankung, noch die einer infektiösen, genetischen ernährungs- oder sonstigen Ursache sind bewiesen sondern bisher nur reine Spekulation!!! Ich würde eher vermuten, bei den verschiedenen Verlaufsformen und "der Krankheit der tausend Gesichtern" dass es wohl verschiedene Ursachen für diese "multiplen Gehirnentzündungen" gibt. Wie z.B. Borrelien, Chlamydien oder sonstige Ursachen. Die Idee dass die MS mit ihren unzähligen Verlaufsformen nur von einer einzigen !! unbekannten Ursache herrühren soll erscheint doch wohl nur einer besonders eingeschränkten Denke der leider viele Ärzte unterliegen hervorzurühren. Um nur die Borreliose als Beispiel für eine Möglichkeit zu nennen. Diese muss entsprechend den Richtlinen vor der Diagnose MS erst ausgeschlossen werden, denn dann wäre letztendlich die Ursache im Gegensatz zur MS ja bekannt. Bleibt aber die Frage wie soll denn diese ausgeschlossen werden. Wer sich mal näher mit den sogenannten Borreliosetests beschäftigt bemerkt schnell wie erschreckend unzuverlässig diese sind. Mit diesen können auch keine Borrelien nachgewiesen werden sondern nur Antikörper und dieses mit enormen Fehlerraten. Zum Beispiel haben je nach Labor manche dieser Tests eine Sensitivität = Erkennungsrate von weniger als 50%. D.h. weniger als die Hälfte aller Fälle werden mit diesen Tests überhaupt erkannt oder anderst gesagt das Werfen einer Münze wäre mit 50% in diesem Fall genauer. Aber fast jeder Neurologe will einem weismachen dass mit einem einzigen Test eine solche Erkrankung eindeutig ?? ausgeschlossen wird, falls diese Möglichkeit überhaupt untersucht wurde.
Wer sich mal näher über das diagnostische Dilemma am Beispiel einer Borreliose informieren will:

http://home.t-online.de/...33299-0001/diagnose.htm

Bei anderen möglichen Ursachen dürfte es ähnlich sein, bzw. viele dieser Erreger wie EBV, Chlamydien, Mykoplasmen ect. werden erst gar nicht getestet.
Wäre vielleicht mal ein paar Überlegungen und eine kleine Diskussion wert oder ?

Gruß

Kritiker
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

MS oder vielleicht was ganz anderes? 28.02.04, 00:32  (Kritiker) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 28.02.04, 08:40  (günni) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 29.02.04, 22:18  (Kritiker) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 01.03.04, 07:01  (günni) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 01.03.04, 11:43  (Andrea) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 01.03.04, 16:19  (Silke) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 01.03.04, 17:00  (Kritikerkritiker) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 03.03.04, 17:12  (Kopfschüttelnd) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 04.03.04, 23:46  (Kritiker) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 05.03.04, 10:29  (Silke) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 05.03.04, 13:55  (Andrea) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 12.03.04, 00:09  (Kritiker) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 12.03.04, 08:06  (Andrea) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 12.03.04, 09:55  (Silke) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 12.03.04, 13:10  (Kopfschüttelnd!!!!) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 12.03.04, 13:42  (Andreas) 
MS oder vielleicht was ganz and... 12.03.04, 14:18  (Andrea) 
MS oder vielleicht was gan... 12.03.04, 14:48  (Kritiker) 
MS oder vielleicht was gan... 12.03.04, 14:52  (Andrea) 
MS oder vielleicht wa... 12.03.04, 15:50  (Anno Nym) 
MS oder vielleic... 12.03.04, 16:18  (Andrea) 
MS oder vie... 12.03.04, 17:02  (Silke) 
MS ode... 12.03.04, 18:30  (günni) 
M... 12.03.04, 19:38  (Andreas) 
MS oder vielleicht was ganz ande... 12.03.04, 22:50  (Monika) 
MS oder vielleicht was ganz... 13.03.04, 06:08  (Günni) 
MS oder vielleicht was... 14.03.04, 17:15  (Monika) 
MS oder vielleich... 15.03.04, 19:31  (günni) 
MS oder viel... 15.03.04, 20:17  (monika) 
MS oder... 16.03.04, 07:30  (günni) 
MS oder... 16.03.04, 07:51  (Günni) 
MS oder vielleicht was ganz anderes? 02.04.04, 16:58  (Buan) 
MS oder vielleicht was ganz and... 06.04.04, 11:30  (Andreas) 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum