AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Hilfe naht!

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Spyke

04.12.2019, 14:49

Hilfe naht!
ja genau Renate.

lg
Philipp
Antworten

Renate S.

04.12.2019, 14:46

Hilfe naht!
"trat" - da fehlt ein u, sollte heißen: "traut sich das keiner mehr".
Antworten

Renate S.

04.12.2019, 14:24

Hilfe naht!
Ich war schon bei der Diagnose SP mit aufgesetzten Schüben. Da war das dafür zugelassene Betaferon das Mittel der Wahl. Nachdem ich in einer Spritzpause zwei Jahre nach der Diagnose einen Hammerschub gehabt hatte, traute sich niemand mehr, mir das Betaferon zu verweigern.

Sonst hätte ich den Betreffenden verklagt, wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen. Ein approbierter Arzt, der ein zugelassenes wirksames Medikament ohne triftigen Grund (Kontraindikation) verweigert, riskiert seine Approbation. Aber bei den altbewährten Beta-Interferonen trat sich das keiner mehr; deren antivirale Wirkung ist längst unbestritten.

LG Renate
Antworten

Spyke

04.12.2019, 13:38

Hilfe naht!
SPMS mit Schüben ähnlich wie schubförmig,
zusätzlich noch progredient.
Da würde ich das aber auch nicht nehmen,
es gibt ja Y
Betaferon.
Antworten

DaumenHoch

04.12.2019, 12:03

Hilfe naht!
Kk .. aufgesetzte Schübe
Antworten

Spyke

04.12.2019, 11:20

Hilfe naht!
das ist nichts Anderes als eine
Verkaufsförderungsmassnahme, da viele
Schubförmigen nach Jahren zu
SPMS mutieren. Da brechen die
Kunden weg.
Aber bei SPMS mit aufgesetzten Schüben
hilft es!
Antworten

motorschiffbesitzer

04.12.2019, 08:01

Hilfe naht!
[Den Verlust an Fähigkeiten blende ich mal aus. Das ist einfach nur massiv uncool.]

Ein Bekannter wird mich demnächst zum Kartfahren (Doppelsitzer) mitnehmen.
Ist schon alles abgesprochen und organisiert.
Ich habe keine Ahnung wie das gehen soll.

Da komme ich doch noch zu einem Geschwindigkeitsrausch. ;-)
Antworten

DaumenHoch

04.12.2019, 07:30

Hilfe naht!
Ok weil ja auch für SPMS zugelassen?
Antworten

Renate S.

04.12.2019, 00:48

Hilfe naht!
Den 2-Liter Einspritzer hatte ich in meinem Kadett. Für mich der beste-Opel, den es je gab. Er fraß nur zwischen 8,5 und 9 Liter (98 Oktan) auf 100 km; wenn man heizte wie verrückt, natürlich mehr, aber dann wurde er mir zu laut.

Als ich 11 war, hatte mein Paps einen Rekord L6, mit dem Sechszylinder-Kapitän-Motor. Der war auch ein Geschoß. Einen Mercedes hätte er nie haben wollen. Auch keinen Ford. Beides war ein No-Go für ihn.
Antworten

Spyke

04.12.2019, 00:03

Hilfe naht!
schade uwe.
lg
Philipp
Antworten

UWE59

03.12.2019, 23:49

Hilfe naht!
Ich hatte in meinem GT zum Schluss auch die 2-Liter Einspritz-Maschine mit 115 PS vom Manta drin. Das ging dann auch schon ziemlich zügig... Die Karren waren ja deutlich leichter als heute.

Bei uns gab es einen GT-Club, da war ich 5 Jahre dabei und wir waren in ganz Europa bei Gleichgesinnten unterwegs.

Ich könnte heulen wenn ich dran denke und wie ich jetzt körperlich drauf bin..

LG
Uwe
Antworten

Spyke

03.12.2019, 22:54

Hilfe naht!
hallo Renate, das war damals eine
Rakete! und so schön!
Ich hatte immer 7er BMWs mit
3,5 Liter R6 oder 4,4 Liter V8.

Witzig mein Mercedes Vito hat
19“ mit 245er, die BMWs hatten nur 18“
mit Mischbereifung.

Auch der Jeep Renegade meiner Frau
hat bereits 18“.

Ja, so vergeht die Zeit, ich habe im
November bei Swisslos einen 6stelligen
Betrag gewonnen und bönnte mir
locker einen neuen Porsche 911 Targa
gönnen, ich möchte aber wieder laufen
können und werde mir eher einen
Personaltrainer leisten.

lg Philipp
Antworten

Renate S.

03.12.2019, 22:41

Hilfe naht!
Ach ja, Nebellampen hatte ich auch noch. Unter der Stoßstange natürlich.
Davor hatte ich ein C-Coupé in bernsteingold metallic. 1,6 Liter mit 75 PS. Der Solex-Registervergaser war total scheixe. Das letzte Mal, dass ich mich mit einem Vergaser rumgeärgert habe.
Antworten

Renate S.

03.12.2019, 22:24

Hilfe naht!
Wow! Nur Fliegen war schöner!!! :-)

Nicht eine. Zwei. Citrusgelb war nicht so meine Farbe. Ich hatte meine große Opel-Liebe, zehn Jahre lang: https://i.ebayimg.com/...i0YAAOSwDvBcng9k/$_10.JPG

110 PS, 190 km/h, 161 Nm Drehmoment. 1980 gebraucht gekauft, gefahren bis 1990. Die ATS-Felgen hatte ich in 6 Zoll. Zu meinen besten Zeiten mit japanischen Goodyear White-Letter-Reifen bereift, 175/70 HR 13.
Von Wiking gibt's ein sehr schönes Modell davon.

LG Renate
Antworten

Spyke

03.12.2019, 21:56

Hilfe naht!
mit SPMS no.

lg
Philjpp
Antworten

DaumenHoch

03.12.2019, 21:50

Hilfe naht!
Siponimod nicht interessant?
Antworten

motorschiffbesitzer

03.12.2019, 19:32

Hilfe naht!
Modellpflege im Automobilbereich macht mir keine Angst. Im Gegenteil, es ist Grundpfeiler meines Broterwerbs, war es zumindest mal.

Nein was ich meinte, wenn diese "Sprache" "Facelift" nun auch für Medikamente gilt, gelten wohl auch 'siehe Zitate oben' und ich füge noch folgendes Zitat an:

"Angeblich existieren teilweise bereits bei Einführung eines neuen Fahrzeugmodells die Pläne für eine spätere optische Modellpflege."
Antworten

UWE59

03.12.2019, 18:39

Hilfe naht!
Ups, das war wohl nichts.

Hier nochmal

https://up.picr.de/37348318wj.jpg

LG
Uwe



Opel hat nur EINE geile Karre gebaut.
[img]https://up.picr.de/37348318wj.jpg[/img]

Ich war damals stolzer Besitzer (gebraucht)

LG
Uwe
Antworten

UWE59

03.12.2019, 18:35

Hilfe naht!
Opel hat nur EINE geile Karre gebaut.
[img]https://up.picr.de/37348318wj.jpg[/img]

Ich war damals stolzer Besitzer (gebraucht)

LG
Uwe
Antworten

Marc696

03.12.2019, 16:55

Hilfe naht!
.....genauer wäre:

"....gleiche (..fehlende..) Wirkung, aber dafür (..ein paar..) weniger NW...."

....oder in Marketingsprache: "Win-Win" ....
Antworten

Renate S.

03.12.2019, 15:54

Hilfe naht!
"Als jemand dem der Automotivsektor / Automobilbrachne nicht fremd ist macht mir der Begriff "Facelift" Angst."

Mir nicht. Ich finde immer noch, dass die Modellpflege dem Kadett C sehr gut getan hat. Die größeren Blinker waren ein sicherheitsrelevantes Facelift. Neben den Hauptscheinwerfern waren sie viel besser zu sehen als unter der Stoßstange.

Außerdem musste man sich zum Glühlampenwechsel nicht mehr im Dreck wälzen. Als Studentin hatte ich nicht das Geld, wegen jeder kleinen Wartungsarbeit zur Werkstatt zu fahren. Und Glühlampen holte man im Supermarkt, da waren sie billiger als in der Werkstatt.

LG Renate
Antworten

Spyke

03.12.2019, 15:51

Hilfe naht!
msb, du meinst aus Raider
wurde twix, kurz gesagt;-)
lg
Philipp
Antworten

Marc696

03.12.2019, 15:24

Hilfe naht!
Genau!

"...Im Gegensatz zu Fingolimod (Gilenya), das noch an verschiedene Untergruppen des S1P-Rezeptors bindet und dadurch ein relativ breites Spektrum an Nebenwirkungen hervorrufen kann, binden die neueren Substanzen relativ spezifisch an den S1P1-Rezeptor, der vorwiegend auf der Oberfläche von Entzündungszellen zu finden ist (und die immunmodulatorische Wirkung begründet). Die neuen Wirkstoffe der Substanzgruppe der S1P-Modulatoren gelten daher als besser verträglich..."

Das erinnert an US Bierwerbung aus den 80ern: "Miller light - less filling same taste"...

https://youtu.be/uOfRIKHZn20

https://youtu.be/V_yuS8txoUU

https://youtu.be/_RO5xhqvxT0

Offensichtlich lassen sich manche schweizer Pharmafirmen mittlerweile von Marketingabteilungen in US Brauereien inspirieren um ihre neuen MS Therapien zu entwickeln...
Antworten

motorschiffbesitzer

03.12.2019, 13:50

Hilfe naht!
Als jemand dem der Automotivsektor / Automobilbrachne nicht fremd ist macht mir der Begriff "Facelift" "Angst.

Begrifflichkeit schlecht gewählt? Besinnen auf Wahrheit? ... ?

Facelift --> https://de.wikipedia.org/wiki/Modellpflege

Zitate:

"Der überwiegende Teil der Änderungen ist meist visueller Art"

"Zweck dieser Maßnahmen ist häufig das Vortäuschen eines neuen Modells und der damit verbundene Impuls auf die Verkaufszahlen."

"Eine Modellpflege kann auch ein Veränderung der Modellnamen bewirken"

"Im Gegensatz zum Modellwechsel, bei dem ein ganz neues Fahrzeug auf den Markt kommt, bleibt ein Fahrzeug nach der Modellpflege weitgehend gleich, unterliegt jedoch Veränderungen im Detail."
Antworten

Spyke

03.12.2019, 13:27

Hilfe naht!
https://www.amsel.de/...izin/fingolimod-facelifts/
Jetzt aber!
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum