AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Ofatumumab

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

FH1992

14.09.2019, 10:45

Ofatumumab
Jetzt sind die Studienergenisse da, mal schauen wann es zugelassen wird.
Lg
Antworten

Lindenbaum

04.09.2019, 09:25

Ofatumumab
ja, fetter eingriff ....doch wie geht es weiter, wenn schub besänftigt?
Antworten

Idefix

03.09.2019, 22:50

Ofatumumab
Sind wir ehrlich, in abgewandelter Form versuchen sie es ins aufs Auge zu drücken.
Die Medis werden immer härter und keiner denkt dran, wir Lebensqualität haben. Ein neues besseres Leben können sie mir damit nicht geben....

Ok für den Börsenwert bin ich ne Niete. Aber ich habe eben schöne genug Krebspatienten mit einem Christbaum von Fläschchen mitbekommen. Von den Nebenwirkungen bekommt man so einiges mit, auch binden Antikörpertherapien... Lustig ist das nicht. Eva hatte glaube ich Lemtrada probiert und war nicht sehr begeistert.

Bei manchen Neuros ist Mitox immer noch beliebt...
Aber das hat alles ne Lebensdosis....

Egal ob Chemo oder Antikörper es ist ein massiver Eingriff
Antworten

UWE59

03.09.2019, 18:00

Ofatumumab
Deshalb lese ich nichts mehr über Schubmedis
- Kommt für mich alles 20 Jahre zu spät :-(((

LG
Uwe
Antworten

Idefix

03.09.2019, 14:45

Ofatumumab
Darf ich lachen???

Vor 15 Jahren wurde uns schon erzählt, daß erste Behinderung 7 Jahre nach hinten geschoben werden kann... Witzle gerissen.

Ein Bestandteil meiner BrustkrebsChemo war Cyclophosphamid. Ein MS-Freund von mir bekam es regelmäßig bis zur Lebensdosis... er wurde mit allem hochdosiert zugestopft... ich bekomme seit 09 4x3x1g Corti

Er ist im Pflegeheim, ich laufe immernoch....


Was schließen wir daraus??? MS verläuft bei allen anders... das ist ja das schwierige.
Bei den Hammerdosen befremdet mich immer, daß keiner weiterdenkt.... mit 40, 50 etc. Kommt vieles auf den Körper zu, we reagiert da ein plattes Immunsystem???

Thema Gilenya, ich kenne einige, gerade mal Glück hatten weg Hautkrebs und Muttermalen.
Schwarzer und weißer Hautkrebs nehmen sprunghaft zu...

Bei Nahrungsergänzungsmitteln und Co meinen die Leute auch je höher desto besser...
Schon ml was von Neben- und Wechselwirkungen gehört.

Im Übrigen gilt, trau keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast, schau wenigstens nach dem Auftraggeber...
Antworten

Lindenbaum

03.09.2019, 14:01

Ofatumumab
immer nur diese schubmedis ....als wenn das die krankheit aufhäält...
Antworten

Marc696

03.09.2019, 12:14

Ofatumumab
Genau, bei Ocrelizumab scheint die Pharmakodynamik noch richtig unklar zu sein.

Bezeichnend dafür ist der Vortrag von Prof. Hauser auf der AAN zu sein. Da wird nochmal geschlussfolgert, dass "..eine (noch) höhere OCREVUS-Exposition mit einem verringerten Risiko einer Behinderungsprogression einhergeht.."

https://www.multiple-sklerose.com/...-ppms-421550/

Es wäre daher nicht verwunderlich, wenn es demnächst Studien mit dem Vergleich 600 mg vs. 1.200mg ale 6 Monate geben würde.

Wie so eine Dosissteigerung sich später auf die NW auswirkt ist dann aber nochmal eine komplett andere Diskussion..
Antworten

FH1992

03.09.2019, 11:56

Ofatumumab
Hier mal ein Link zu den Ergebnissen der Phase 2, wobei vorallen die Grafiken interessant sein dürften:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/...5957306/figure/F2/
Antworten

Marc696

03.09.2019, 11:49

Ofatumumab
> Wobei eine Injektion, ähnlich Copoxane etc. alle 4 Woche doch deutlich angenehmer ist als z.B. Ocrevus als stationäre Infusion.

Angenehmer schon, aber 20mg alle 4 Wochen ist nunmal weniger als 600mg alle 6 Monate. Dann verschwinden zwar auch ein paar B-Zellen für eine Weile, aber eben nicht so viele wie bei Ocrevus..

Manche behaupten, dass die Wirkung von O. auf progrediente Prozesse nur durch eine langfristig hohe Reduktion der B-Zellen im ZNS erreicht wird. Und bei der BHS gilt halt, dass bei mehr Wirkstoff im Blut auch mehr später in das Nervenwasser gelangt..
Antworten

FH1992

03.09.2019, 11:36

Ofatumumab
Dann müssen wir uns wohl bis mitte September gedulden um weiter zu diskutieren, wobei überlegen natürlich viel bedeuten kann ;-). Wobei eine Injektion, ähnlich Copoxane etc. alle 4 Woche doch deutlich angenehmer ist als z.B. Ocrevus als stationäre Infusion.
Antworten

Idefix

03.09.2019, 11:15

Ofatumumab
Sirry ,das gehört auch dazu...
Antworten

Idefix

03.09.2019, 11:13

Ofatumumab
Ich habe damals die Suche mitbekommen wie der Doc und die Patienten nach Alternaiven Umwegen des Medis gesucht haben...
Es war einhochwirksames Medi bei einer bestimmten Art von Krebs.

Ich bin bis heute der Überzeugung, daß Neuros weder Ahnung von Chemo noch Antikörpern haben oder unterhalten sie sich mit den Empfängern... Das ist nicht ihr Tagesgeschäft. Die können vielleicht die Beipackzettel auswendig...
Antworten

Marc696

03.09.2019, 10:58

Ofatumumab
> Gibt es schon weitere Infos über die genau Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Medikamenten bzw. ist diese genau so hoch wie die von Ocrevus, da es ja eig. die gleiche Wirkweise ist.

Eine knifflige Frage: Ocrevus erzielte in den Vergleichsstudien zu Teriflunomid anscheinend eine um 45% bessere Reduktion der Schubhäufigkeit. Für eine "gleichwertige Wirksamkeit" zu Ocrevus würde es daher nicht langen, wenn Ofatumumab nur "überlegen" ist.

Genauere Informationen gibt's wohl demnächst auf der ECTRIMS..
Antworten

FH1992

03.09.2019, 10:46

Ofatumumab
Vllt. wieder auf das eigentliche Thema Ofatumumab zurückkommen. Was kann man denn von der Substanz erwarten?
Antworten

Marc696

03.09.2019, 10:40

Ofatumumab
Das war aus 2014. Lemtrada gibt's schon. Damit haben manche hier schon Erfahrungen gesammelt.
Antworten

Idefix

03.09.2019, 10:22

Ofatumumab
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/...ackung-80324
Antworten

Idefix

03.09.2019, 10:01

Ofatumumab
Für Krebspatienten vom Mark nehmen, weil zu billig.
Unter neuem Namen um ein Vielfaches teurer für MSler...
Antworten

FH1992

03.09.2019, 08:31

Ofatumumab
Wie meinst du das ?
Antworten

Idefix

03.09.2019, 08:09

Ofatumumab
Hat Novartis sich genauso verhalten wie Sanofi???
Antworten

FH1992

03.09.2019, 07:10

Ofatumumab
Hier der Artikel:
https://www.amsel.de/...erreicht-studienendpunkte/

Gibt es schon weitere Infos über die genau Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Medikamenten bzw. ist diese genau so hoch wie die von Ocrevus, da es ja eig. die gleiche Wirkweise ist.

Lg
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum