AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 4     Nächster   Letzter

(alisia)

11.08.2004, 14:52

MS ohne Nachweis oligoklonaler Banden?
Hallo, ich schreibe zum ersten Mal einen Beitrag in diesem Forum. Kann mir jemand erklären, ob die Diagnose MS möglich ist, auch wenn im Liquor keine "oligoklonalen Banden" nachzuweisen sind?
Ich habe jetzt seit ca. 10 Wochen Kribbeln in den Händen und ein pelziges Gefühl über den gesamten rechten Arm bis hin zum Hals. Das pelzige Gefühl hat jetzt an der Schulter seit einer Woche etwas nachgelassen. Das MRT ergab einen Glioseherd im Hirnstamm von 1x1,5 cm und einen Glioseherd in Höhe der HWS C 2 von 1,8 cm. Bei der Liquoruntersuchung wurde oligoklonales IgG negativ festgestellt. Immunologische Blutuntersuchungen ergaben keinen Hinweis auf eine bakterielle oder virusbedingte Infektion, die die Entzündung hätte auslösen können. Mein Hausarzt hat diese Untersuchung noch angeordnet, um andere Ursachen als MS auszuschließen. Er meint, anfangs sei MS im Liquor oft noch nicht nachzuweisen. Stimmt das?
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

MS ohne Nachweis oligoklonaler Banden? 11.08.04, 14:52  (alisia) 
MS ohne Nachweis oligoklonaler Banden? 12.08.04, 13:46  (Caroline) 
MS ohne Nachweis oligoklonaler Banden? 13.08.04, 16:25  (B.) 
MS ohne Nachweis oligoklonaler Banden? 13.08.04, 16:45  (Karin) 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum