AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 2     Nächster   Letzter

(Birgit)

27.06.2004, 11:50

Kortisonentzug
Ich habe einen MS-Schub.
Von meiner Ärztin bekam ich sofort an 5 Tagen je eine Spritze mit 500 ml kortison.
Weitergeführt wurde das mit einer Tablettentherapie mit Urbason 40 mg. ( 3 Tage=6Stk., 3 Tage =5Stk,3 Tage=4Stk. usw. )
Jetzt bin ich bei 2 Stk. am Tag. Nachdem schon eine Besserung eingetreten war, treten nun leider wieder die
Anfangsbeschwerden auf ( Taubheit in den Füßen, steife Beine, Kraftlosigkeit, Schwindelgefühl ). Das erschreckt mich sehr!
Handelt es sich um das sogenannte "Kortison-Entzugssyndrom"? Ist das immer so?

Birgit F.
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Kortisonentzug 27.06.04, 11:50  (Birgit) 
Kortisonentzug 27.06.04, 17:27  (Markus) 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum