AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster   Vorheriger     5 von 6     Nächster   Letzter

(Andrea)

19.12.2005, 22:40

Fußheberschwäche
Fußheberschwäche
Hallo !
Bin hier gelandet, da ich gezielt nach Behandlungsmethoden für unsere Tochter gerade mal 10 Jahre alt suche.
Man hat bei ihr im September diesen Jahres eine Fußheberschwäche festgestellt und keiner kann mir sagen woher das kommt. Angeblich hat sie sich einen Nerv abgedrückt oder so was.
Sie war schon zur Kernspinn um auszuschließen das es von der Wirbelsäule kommt.
Gott sei Dank nicht. Sie bekommt 2x die Woche Krankengymnastik und Reizstrom. Zum Neurologen muß sie alle 4-6 Wochen. Dort sticht man ihr dann immer so eine Nadel in das Schienenbein wo sie fürchterlich weint um Messungen zu machen. Angeblich tut sich was. Aber nicht viel.Heute hat man ihr dann zusätzlich Blut abgenommen. Auf die Ergebnisse soll ich nun 5-10 Tage warten. Eine Schiene hat sie auch, damit sie nicht dauernd fällt.
Wer kann mir Ratschläge geben, wo das bloß her kommt und was man nun noch machen könnte. Welcher Arzt kann denn noch helfen?
Ich mache mir Sorgen und bin oft nachts am Weinen.
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Fußheberschwäche 01.06.04, 21:32  (Heidi) 
Fußheberschwäche 02.06.04, 16:28  (Tanja) 
Fußheberschwäche 14.06.04, 11:37  (Ines) 
Fußheberschwäche 28.07.04, 14:28  (Reinhard Merlau) 
Fußheberschwäche 19.12.05, 22:40  (Andrea) 
Fußheberschwäche 09.05.20, 06:46  Fabi 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum