AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster   Vorheriger     8 von 12     Nächster   Letzter

(Maria)

18.04.2007, 23:07

Wie geht´s weiter??
Hi Martin,

wir reden immer über MS, Interferon, etc. Dies sind aber sehr unscharfe Begriffe. Interferon gibt es bspweise in verschiedenen Ausprägungen. Nicht jede ist für alles geeignet! Also Vorsicht hier - der Schuß kann nach hinten losgehen, z.B. kontra-indiziert sein!!! Eine Entscheidung Interferon ja oder nein sollte nicht vom Laien getroffen werden. Hier tuen sich sogar Fachleute schwer!
Um diese Entscheidung zu treffen, muß erst einmal die Diagnose stimmen. Dazu hat mich verunsichert, daß trotz Herde und entsprechenden Befund aus der Lumbal-Punktion die Definition MS nicht ausreichend ist. (Sklerose würde auf ein Knochenproblem hinweisen).
Vor einigen Jahren haben kluge Köpfe ein Auftreten von Läsionen in einer bestimmten Form definiert als MS. D.h. hier handelt es sich um eine Definition, die nichts über Ursache und Wirkung aussagt. Diese sind bei Neurologen meist unbekannt. Man versucht den weiteren Verlauf mit Mitteln wie Interferon zu stoppen.
Bei stärkeren Definitionen wie Enzephalitis hat man es auch mit einer Menge von möglichen Ursachen zu tun, z.B. Viren oder Bakterien, oder das Gehirn wird durch eine fehlgeleitete Autoimunerkrankung in Mitleidenschaft gezogen.
Was ich sagen möchte: MS erscheint als ein willkürlich definierter Sammelbegriff auf Basis des kleinsten gemeinsamen Nenners (Multiple), in dem alles hineingepackt wird, das diesen Nenner und sonst nicht erklärlich ist.

Nach einer 40jähriger Odyssee durch die Irrtümer der Medizin (ich war der Liebling der Professoren, da privat versichert), hat man bei mir einen genetischen Imundefekt festgestellt, der dafür verantwortlich ist, daß sich Entzündungen manifestieren können. Was wir jetzt suchen ist der Trigger der Entzündungen (gegen was kann sich der Körper nicht wehren). Im Moment scheint sich dabei der Herpesvirus in den Vordergrund zu schieben. Wenn der auf das Gehirn einwirkt, kommen wir zu Läsionen und damit zu den typischen Erscheinungsbilder der MS (kleinster gemeinsamer Nenner). Da kann man aber etwas dagegen tuen - auch wenn der klassische Mediziner das nicht wahrhaben will.
Was wird bei mir gemacht?
Wir gehen gegen die Entzündungsherde an, stabilisiern das Immunsystem und isolieren die Trigger.
Wichtig ist, daß es mir mit jedem Tag besser geht (die Läsionen waren nicht in einem Bereich, in dem Ausfälle geschehen können - Gott sei Dank - aber es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen).
Ich kenne einige, die es geschafft haben, sich aus dem für sie bereit gestellten Topf zu befreien und einer Genesung zuzutreiben.
Leider geht man mit den Ärzten, die sich wirklich damit auskennen, in Deutschland nicht gut um. - Leider
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Wie geht´s weiter?? 01.06.04, 18:36  (Torsten) 
Wie geht´s weiter?? 01.06.04, 20:25  (Andrea) 
Wie geht´s weiter?? 02.06.04, 14:31  (Torsten) 
Wie geht´s weiter?? 02.06.04, 15:44  (Andrea) 
Wie geht´s weiter?? 02.06.04, 19:06  (Torsten) 
Wie geht´s weiter?? 19.09.04, 13:49  (Martin) 
Wie geht´s weiter?? 19.09.04, 13:50  (Martin) 
Wie geht´s weiter?? 18.04.07, 23:07  (Maria) 
Wie geht´s weiter?? 26.07.07, 10:40  (Sandra) 
Wie geht´s weiter?? 22.10.05, 02:05  (Constanze) 
Wie geht´s weiter?? 06.03.06, 11:59  (Klemens) 
Wie geht´s weiter?? 18.04.07, 22:32  (Maria) 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum