AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster   Vorheriger     4 von 4     Nächster  Letzter

(Ute Frick)

09.07.2004, 15:36

Cortison ja oder nein?
Ich bin die Ute und 45 Jahre alt. Im Nov. vor zwei Jahren wurde bei mir der Verdacht auf MS im Bürgerhospital festgestellt. Im Nov. letzten Jahres wurde dann die MS mit "gesicherter Diagnose" festgehalten, auch wieder im Bürgerhospital. Seit diesem Zeitpunkt bin ich nun auch in Kortisonbehandlung. Da bei mir die MS nicht Schubförmig verläuft, erhielt ich im Bürgerhospital fünf Tage lang jeweils 1000mg Kortison als Infussion (Puls-Therapie). Danach monatl. einmal 1000mg beim Hausarzt und mittlerweile sech-wöchentlich. Die erste Zeit hat mir das sehr gut geholfen, mittlerweile muss ich allerdings das ganze auch überdenken - derzeit scheint mir die Wirkung nicht mehr so ganz gegeben zu sein....... Auch ich nehme Magnesium, dies allerdings schon seit Jahren, da ich ohne auch immer mit Waden- und Fußkrämpfen zu kämpfen habe. Seit ich Kortison verabreicht bekomme, nehm ich zusätzlich noch Calcium, der Knochen wegen. Die Verträglichkeit des Kortisons ist bei mir derzeit sehr gut.

Grüßchen
Ute
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Cortison ja oder nein? 26.05.04, 14:33  (Anke) 
Cortison ja oder nein? 28.05.04, 21:04  (-P-) 
Cortison ja oder nein? 30.05.04, 18:43  (Anke) 
Cortison ja oder nein? 09.07.04, 15:36  (Ute Frick) 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum