AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 3     Nächster   Letzter

Renate S.

28.11.2019, 10:48

Schlafen und Cortison.
Hallo Idefix,

dass Cortisone wach halten, gehört zu ihren (oft erwünschten) Eigenschaften, darum sollte man die Tagesdosis möglichst früh morgens einnehmen. Wenn man nicht gerade ein sehr lang wirkendes Cortison (z.B. Dexamethason) nimmt, kann man trotzdem abends wieder schlafen.

Außer, man wird mit Overkill-Dosen à la Beck in Grammhöhe behandelt. (Methyl)prednisolon ist ein sehr kurz wirkendes Cortison; die kurze Halbwertszeit wird durch die Riesendosen ausgeglichen. Der Augenarzt Beck hat seine Probanden und/oder Patienten gleich doppelt, nämlich an Augen und Knochen geschädigt.

Ich nehme bei Bedarf mein Dexamethason in Dosen zwischen 32 und 24 mg, und wenn ich es morgens zwischen 5 und 6 Uhr nehme, schlafe ich abends trotzdem.

Liebe Grüße
Renate
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Schlafen und Cortison. 28.11.19, 09:14  Idefix 
Schlafen und Cortison. 28.11.19, 10:48  Renate S. 
Schlafen und Cortison. 28.11.19, 13:48  Lindenbaum 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum