AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster   Vorheriger     6 von 6     Nächster  Letzter

Michael42

27.08.2019, 13:38

Sympthome und Diagnose
Guten Tag in die Runde,
ich möchte mich an Interessierte und Kundige wenden, weil ich einfach mal Rat von Menschen brauche, die sich mit dem Thema auskennen.
Ich bin männlich und Ende 30. Seit ca. einem halben Jahr habe ich als Beschwerden Kribbeln in Armen und Beinen, dazu wie ein Ascheregen vor den Augen und ich habe das Gefühl, motorisch nicht "auf der Höhe zu sein", mir fallen oft Sachen runter und ich habe das Gefühl, beim Gehen einen Wiederstand überwinden zu müssen (bes. re. Seite).

Kurz und gut, Termin bei Neurologen und mein Verdacht (MS) geäußert, dort Messung Nervenleitgeschwindigkeit und Auge aufs Schachbrett und Punkt fixieren (die Kundigen werden wissen, welche Art von Untersuchung das ist). Dann noch Untersuchung auf der Liege und die Aussage, kein MS, kommt von der Psyche. (Habe gerade privat einige Schwierigkeiten, u. a. Schlafmangen war also für mich erstmal glaubhaft).

Leider gingen die Beschwerden nicht weg, dazu kam, das ich vorm Auge sowas wie ein Ascheregen hatte und das Gefühl, als wären Plocken auf dem Auge, die durch Sichtfeld wandern, Termin Augenarzt, Sehfeld untersucht 8i. O.), Augendruck gemessen (insg. 3 mal, erster Wert war sehr hoch, Rest Norm). Grundsätzlich nichts gefunden, da ich aber mein Verdacht dort nochmal geäußert habe Überweisung Kopf MRT. Dieses wurde durchgeführt ohne Auffälligkeiten.
Lieder immer noch Beschwerden (Kribbeln und zunehmend auch Zuckungen unter der Haut, inzwischen zuckt auch der Daumen der rechten Hand gelegentlich).

Daher über Neurologen Überweisung Rückenmarks MRT, auch ohne Befund.
Nun weiß ich echt nicht mehr weiter, ärtzlicherseits kein MS, was dann?

Beschwerden sind da, gestern Abend z. B. habe ich mit einem Freischneider eine halbe Stunde gearbeitet und hinterher hat die Hand, in der ich das Gerät hatte den ganzen Abend gezittert.
Weitere Bescherden:
Kribbeln (manchmal auch Kurzzeitig)
Zuckungen s.o.
Das Gefühl, es beim Gehen schwer zu haben (wurde auch schon gefragt, ob ich was an den Beinen habe).
Stoße oft an Tische und Wände beim Gehen
Ascheregen bzw. Plocken im Sehfeld
Motorische Auffälligkeiten (Sachen fallen runter)

Spricht da nicht vieles für MS? Was kann das sonst sein? Alles Psyche (Kribbeln o. k., aber komischer Gang?)

Weiß hier jemand Rat.
Vielen Dank fürs Lesen und die Geduld, ist ja ziemlich lang geworden

Michael
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Sympthome und Diagnose 27.08.19, 13:38  Michael42 
Sympthome und Diagnose 27.08.19, 14:21  Michael42 
Sympthome und Diagnose 27.08.19, 15:32  Suedwest 
Sympthome und Diagnose 27.08.19, 18:59  Renate S. 
Sympthome und Diagnose 28.08.19, 06:38  H2O 
Sympthome und Diagnose 28.08.19, 08:07  Idefix 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum