AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 11     Nächster   Letzter

Hummeldumm

13.12.2018, 23:36

Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr könnt mir meine Frage beantworten ...
Hallo,
ich bin neu hier angemeldet und würde euch gerne etwas fragen. Dazu möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin 40 Jahre und bin seit letzter Woche sehr verunsichert. Wo fange ich an... also ich hatte 2010 über mehrere Monate eine ganz schlimme Reizblase. War beim Urologen, aber irgendwann wurde das dann besser. Dann 2010 massive Missempfindungen über Nacht in den Beinen, Kribbeln und Ameisenlaufen das über Monate ganz schlimm war, bis heute noch ab und an, mal mehr mal weniger. Da in meiner Familie MS vorkommt, wurde ein MRT vom Kopf gemacht. Das zeigte keine Herde also wurde das verworfen. Es sollte Restless Legs sein. Dann irgendwann bekam ich Schwäche in den Beinen und Armen und Müdigkeit. Immer Schubweise mal Wochen mal Monate, mal war es besser- mal schlechter - bis heute. In meiner Schwangerschaft 2014 wurde deswegen auf div. Muskelerkrankungen untersucht. Keine Diagnose. 2016 wurde dann ein MRT von Kopf und von HWS gemacht. Auch ohne Befund. Dann habe ich versucht mich damit abzufinden. Nun habe ich seit ca einem halben Jahr massive kognitive Schwierigkeiten mit der Konzentration und dem Kurzzeitgedächnis. Und meine Augen scheinen schlechter zu sehen. Also wieder zum Arzt. Inzwischen glaubte ich an eine harmlose Sache weil das MRT damals nichts sagte. Vielleicht einfach Vitaminmangel oder so...Und nun hat mich die neue Neurologin untersucht und ich habe ihr geschildert was ich für Symptome hatte und habe. Sie sagte, sie befürchte und geht von einer MS aus aufgrund ihrer neurologischen Untersuchung bei mir und meiner Schilderung . Sie hat mir Überweisungen gegeben für MRT Kopf, HWS und BWS. Sorry für die lange Schilderung. Aber irgendwie bin ich inzwischen doch verunsichert und weil ich auf den Termin noch zwei Monate warten muss wollte ich mal fragen ob mir einer von euch dazu was sagen kann. Also ich hatte doch ein MRT von HWS und Kopf vor 2,5 Jahren ??? Gibt es denn Herde nur in der BWS und man sieht nichts in HWS und Kopf?? Oder hätten sie die Missempfindungen in den Beinen sehen müssen und ich brauche mich nicht verrückt machen. Bis zu den MRT damals hatte ich auch schon an eine MS gedacht aber das dann total verworfen. Und jetzt bin ich total verunsichert.... dabei war ich vor wenigen Tagen so sicher ist was harmloses...Sorry hoffe ist nicht alles total verwirrend .. Würde mich sehr freuen wenn mir einer aufgrund seiner Erfahrung hier was schreiben kann. Lieben Dank schonmal.

lg die Hummel
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr könn... 13.12.18, 23:36  Hummeldumm 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr k... 14.12.18, 07:26  H2O 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr k... 14.12.18, 08:43  Hendrik330 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr k... 14.12.18, 10:46  Eva 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr... 14.12.18, 14:29  Hendrik330 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoff... 14.12.18, 15:07  Eva 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und... 15.12.18, 09:45  Pit 
Hallo ich möchte mich gern vorstelle... 15.12.18, 10:37  Renate S. 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und... 15.12.18, 09:48  Pit 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr k... 14.12.18, 15:35  Hummeldumm 
Hallo ich möchte mich gern vorstellen und hoffe ihr k... 14.12.18, 22:08  Renate S. 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum