AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

extreme Krämpfe im Unterleib

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Eva

27.01.2021, 11:35

extreme Krämpfe im Unterleib
Ich habe jetzt zusätzlich zu IBU 800 und Buskopan doch noch eine halbe Baclofen genommen.
Da muss ich aufpassen, sonst kann ich mit Puddingbeinen nachts nicht aufs Klo.

Das Problem kenne ich nicht, denn meine Spastik ist so ausgeprägt, dass ich da eigentlich immer drauf stehen kann. Gerade klappt das zwar nicht so gut, aber ich bin ja immer noch schubförmig und war seit dem 2. Weihnachtsfeiertag drei Wochen mit Schub im Krankenhaus zur Plasmapherese.

Momentan halte ich meine Schmerzen nicht aus und werde wahrscheinlich vom Fentanyl-Pflaster auf ein Morphium Pumpe umsteigen.
Antworten

Eva

27.01.2021, 11:28

extreme Krämpfe im Unterleib
Überhaupt nicht, meine extremen Leberwerte mit Transaminasen von 8.000 U/l habe ich als Autoimmunhepatitis vom sch... Lemtrada bekommen.

Durch die Pumpe bekomme ich momentan 410,5 µg, das ist eine viel geringere Dosis als mit den Tabletten. Davon benötigte ich vor der Pumpe 120 mg plus die ganzen anderen Medikamente.
Antworten

H2O

27.01.2021, 05:43

extreme Krämpfe im Unterleib
Steigen mit einer Baclofenpumpe die Leberwerte auch an?
Antworten

UWE59

26.01.2021, 23:08

extreme Krämpfe im Unterleib
Bevor ich die Pumpe bekommen habe, musste ich hohe Dosen von Lioresal (Baclofen), Sirdalud (Tizanidin), Dantamacrin (Dantrolen) und Sativex kombinieren um überhaupt eine Wirkung zu spüren. Beckenbodengymnastik war für mich der Horror pur, denn sie hat die Muskeln noch mehr verkrampft und somit die Schmerzen erheblich verstärkt.

Danke für die Antwort
Der von Dir beschriebene Mix aus Antispastika habe ich früher schon durch. Außer dass ich vor Schwäche fast vom Stuhl gefallen bin hat das wenig gebracht.

Aktuell sind alle Muskeln vom Bauch bis zum Unterbauch knallhart angespannt. Das drückt dann aufs Zwerchfell.
Dazu haben sich noch Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich gesellt.

Ich habe jetzt zusätzlich zu IBU 800 und Buskopan doch noch eine halbe Baclofen genommen.
Da muss ich aufpassen, sonst kann ich mit Puddingbeinen nachts nicht aufs Klo.

LG
Uwe
Antworten

Eva

26.01.2021, 22:16

extreme Krämpfe im Unterleib
Soweit ich mich erinnere, hast du in den Beinen mittlerweile starke Spastik. Daher liest sich das für mich wie eine starke einschießende Rumpfspastik.

Ich kenne so etwas von meinem Beckenboden, das war vor der Baclofenpumpe sehr stark und dementsprechend schmerzhaft. Damals war mein Beckenboden so angespannt, dass an Sex nicht zu denken war und ich nicht mal ein Minitampon nutzen konnte.

Mir hat dabei die Baclofenumpe hervorragend geholfen, aber wenn das bei dir wirklich Spastik ist, dann ist die dafür zu dicht an der Lunge. Die Pumpe hilft nur ab dem Katheter abwärts und der kann so hoch nicht implantiert werden, weil man dann nicht mehr atmen könnte.

Bevor ich die Pumpe bekommen habe, musste ich hohe Dosen von Lioresal (Baclofen), Sirdalud (Tizanidin), Dantamacrin (Dantrolen) und Sativex kombinieren um überhaupt eine Wirkung zu spüren. Beckenbodengymnastik war für mich der Horror pur, denn sie hat die Muskeln noch mehr verkrampft und somit die Schmerzen erheblich verstärkt.
Antworten

Eva

26.01.2021, 21:52

extreme Krämpfe im Unterleib
Vorsicht! Da waren ganz viele dämliche Vorurteile enthalten und es fehlte auch eine saubere Trennung.

Ich habe mir nur den Teil mit der Frau, die zusätzlich auch MS hat, angeguckt. Ihr Problem waren keine MS bedingten Schmerzen, sondern ganz klassische Rückenschmerzen und da kann man mit der multimodalen Schmerztherapie tatsächlich so einiges erreichen.

Viele Patienten mit Rückenschmerzen schonen sich nur noch und bewegen sich nicht mehr, das ist bei diesen Schmerzen der Weg in die Verschlimmerung. Daher funktioniert der ganzheitliche Ansatz aus Bewegung, Entspannung und Gesprächen meist sehr gut.

Völlig anders sieht das bei MS bedingten neuropatischen oder spastischen Schmerzen aus. Mißempfindungen wie ein Brennen oder Kribbeln können sehr schmerzhaft sein, ebenso verhält es sich mit spastischen Schmerzen.

Bis zu einem gewissen Grad kann man diese Schmerzen zwar auch durch Ablenkung ignorieren, aber gerade Bewegung kann neuropatischen und spastische Schmerzen sogar noch verstärken.

Daher habe ich ein Problem damit, wenn die Opiate verteufelt werden und Gruppenquarken mit Bildermalen als Allheilmittel dargestellt wird. Wie bei so vielem sollte der individuelle Patient im Mittelpunkt stehen und nicht irgendwelche Konzepte.
Antworten

MeinSein

26.01.2021, 21:06

extreme Krämpfe im Unterleib
Hallo Uwe,
zufällig habe ich heute nachmittag W wie Wissen gesehen und dort hat man über Schmerzmittel berichtet.
Darin bei 3:35 war auch eine Frau mit MS, die große Probleme mit Schmerzen hatte.
Hier der Link dazu:
https://www.daserste.de/...rzmittel-video-100.html


Alles Gute und liebe Grüße,
Rainer
Antworten

UWE59

26.01.2021, 20:20

extreme Krämpfe im Unterleib
Seit etwa 2 Tagen habe ich starke Krämpfe und Engegefühle im Unterleib welche sich 2-3x am Tag anfallartig steigern und auf das Zwerchfell drücken, mit Atemnot und extremer Bewegungslosigkeit.

So extrem hatte ich das in 32 Jahren noch nie.
Ich kann doch nicht die ganze Zeit 3x 800 Ibu nehmen..

Bin völlig ratlos.

LG
Uwe
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum