AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

MS und hoher Blutdruck

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

msnewday75

31.10.2020, 10:10

MS und hoher Blutdruck
Es gibt Information das Cannabis den Blutdruck steigen kann oder sinken kann, aber glaube nicht, dass es unbedingt in deinem Fall so ist. MS und hohen Blutdruck ist nicht ideal und sollte öfters geprüft werden gerade, wenn man Medikamente absetzt.
Antworten

hansi

21.10.2020, 14:28

MS und hoher Blutdruck
Tatsächlich kann THC bei unterschiedlichen Positionen die man einnimmt steigen oder auch fallen. Außerdem hängt das von der Person ab die sie einnimmt. Manche MS Patienten die Cannabis zu sich genommen haben berichten von unterschiedlichen Wirkungen. Hier verlinke ich euch einen Beitrag zu Cannabis falls ihr mehr darüber lesen wollt: https://www.botanikmeister.de/...ie_wirkt_Cannabis

Grüße :)
Antworten

MeinSein

19.10.2020, 18:00

MS und hoher Blutdruck
nochmal zu opc und Bluthochdruck:
https://www.google.com/...JODqQQ4dUDCAw&uact=5
Antworten

Ameise

19.10.2020, 17:23

MS und hoher Blutdruck
hallo jakobine,

wir hatten ja mal über cannabis geschrieben.

ich denke nicht, das der niedrige blutdruck von der einnahme von cannabis kommt.
genau wie du, hatte ich im sommer, einige monate sehr niedrigen blutdruck.
werte zwischen 90/60 bis 100/70. nach rücksprache mit dem nephrologen habe erst ein blutdruckmedi weg gelassen und dann noch ein weiteres.
mitterweile nehme ich aber wieder die medis. der nephrologe sagte, das er das diesen sommer oft hatte und viele sehr niedrige blutdruckwerte hatten.

lg
Antworten

MeinSein

19.10.2020, 16:02

MS und hoher Blutdruck
Hallo Jakobine,
schau dir erst mal alles zu opc an.
https://www.google.com/...nt=firefox-b-d&q=opc
Antworten

Jakobine

19.10.2020, 14:56

MS und hoher Blutdruck
Hallo alle zusammen,
ich hatte mal im Netz geschaut, da gibt es wohl einen Zusammenhang zwischen MS und Bluthochdruck.
Komischerweise war im Sommer, etwa zwei Monate mein Blutdruck ohne Medis fast normal. Jetzt ist er wieder stark angestiegen und ich nehme mein Medikament wieder, ich hatte 2 Mon. ausgesetzt, erst ausgeschlichen und es ging gut ohne. Ich tat es, weil mein diastolischer, der untere Wert, seit langem sehr niedrig war, so ca. 60. Der Hausarzt hat auf meine Nachfragen, warum das so wäre und was ich tun kann, nicht reagiert. Also bin ich ausgeschlichen und der diastolische Wert war wieder normal.
Ich fragte ihn, ob das mit dem med. Cannabis zu tun hätte, wusste er natürlich nicht. Im Netz finde ich auch nichts. Mal heißt es Cannabis hat Einfluss auf den Blutdruck, mal heißt es, er kann steigen oder er wirkt sich blutdrucksendend aus.
Also es ist schwierig, was rauszubekommen.
Hat jemand von Euch war darüber gehört oder gelesen. Grüße Jakobine
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum