AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

+++ Uridinmonophosphat +++

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Bay

08.05.2020, 10:50

+++ Uridinmonophosphat +++
Hi Rainer,

die Geburtstags-These nehme ich auch nicht als Fakt. Es hat nur zu deinen Gedanken bzgl. D3-Aufnahme der Mutter während der Schwangerschaft gepasst.
Am Ende ist es sowieso wurscht, weil´s jetzt nix mehr hilft zu wissen, wer oder was uns da in den Weg geschissen hat. Jetzt ist das unsere Ausgangslage. Im Übrigen sind passenderweise meine Initialen MS. Ob das ein böser Scherz meiner Eltern war? ;-) (hab sie mal danach gefragt, das erschrockene Gesicht meiner Mutter war wirklich herzlich :-)))) )

Hab die Artikel aber gefunden und schicke die Links mal mit.

https://www.wissenschaft.de/...tur/mehr-ms-im-mai/

https://www.wissenschaft.de/...-risiko-zu-tun-hat/

LG
Bay :-)
Antworten

Lindenbaum

08.05.2020, 09:05

+++ Uridinmonophosphat +++
moin rainer, sag mal, fällt dir nix anderes ein, als solch ein abstruses konstrukt,.
Antworten

Spyke

08.05.2020, 07:37

+++ Uridinmonophosphat +++
hallo Rainer, danke für die
Liste.

Ja, eben, das ist nichts.

lg

Philipp
Antworten

Konny

07.05.2020, 22:19

+++ Uridinmonophosphat +++
und noch etwas, meine Geschwister im August und Oktober geboren, sind pumperlgsund....und das bei der gleichen Mutter
warum mein Körper gegen sich selbst "kämpft"....unsere Umwelt könnte schon ein Teil beitragen...die Anzahl der MS Erkrankten ist in anderen, ärmeren Ländern niedriger....entweder nicht erfasst oder Armut stärkt das Immunsystem? ....auch ein interessantes Thema
Antworten

MeinSein

07.05.2020, 19:58

+++ Uridinmonophosphat +++
https://www.dmsg.de/...um&tnr=8&mnr=244801
Antworten

MeinSein

07.05.2020, 19:38

+++ Uridinmonophosphat +++
Mein Beitrag zu dieser Studie:

Im ehemaligen DMSG-Forum gab es eine geburtstagsliste.
Dort hatten im Januar 11 Leute Geburtstag. In allen anderen Monaten waren es 3 oder 4, im November nur eine Person. Was sagt uns das jetzt?...Antwort: nichts oder?
Antworten

Lindenbaum

07.05.2020, 15:07

+++ Uridinmonophosphat +++
vitamin d3 ist nicht der bringer, von daher, lieber rainer, dass du nun auf diese nummer, und dann noch bei der mutter, kommst, erstaunt etwas ...
Antworten

Bay

07.05.2020, 12:55

+++ Uridinmonophosphat +++
Verflixt!!

Jetzt hab´ ich gedacht, ich wär´dem Rätsel auf der Spur und nur ich als Juli(Krebs)-Kind wär´ `ne Ausnahme!!

;) :D

Aber vielleicht sind wir drei ja die Ausnahme von der Regel und der Rest hat alles im Mai oder knapp drum rum Geburtstag??? °° ;D
Antworten

Konny

07.05.2020, 12:15

+++ Uridinmonophosphat +++
Bin ein Skorpion und somit müsste meine Mutter genug Sonne getankt haben, bevor ich meine ersten Schreie loslassen durfte. Die Theorie ist nicht zuverlässig.
Antworten

Spyke

07.05.2020, 12:10

+++ Uridinmonophosphat +++
Deuember, schon nichts mit dieser
Idee;-))

lg

Philipp
Antworten

Bay

07.05.2020, 10:27

+++ Uridinmonophosphat +++
Hallo zusammen,

ich habe mal irgendwann und irgendwo gelesen, dass im Mai Geborene ein höheres Risiko hätten, an MS zu erkranken. Erklärt wurde die These damit, dass die Mutter während der Schwangerschaft zu wenig der Sonne ausgesetzt gewesen sei und somit weniger D3 bilden konnte. Die Begründung dafür -> Schwangerschaft zum großen Teil in den Herbst- und Wintermonaten Aug./Sept. - Mai. Also wenig direkte Strahlung.

Wäre mal interessant zusammenzutragen, in welchem Monat wir alle geboren wurden. Könnten dann unsere eigene kleine, nichts verändernde Studie draus machen :-)

LG
Bay
Antworten

MeinSein

06.05.2020, 19:58

+++ Uridinmonophosphat +++
Ich weiß nicht wie viel Sonne meine Mutter vor über 50 Jahren abbekommen hat.
Letztlich geht es darum, dass das Entgiftungssystem nicht richtig funktioniert.
Für den richtigen Zusammenbau des Körpers braucht man die richtigen Gene und die werden unter Sonneneinstrahlung gut zusammengebaut. Vielleicht hat auch etwas anderes dabei gestört.
Schwer zu sagen, denn soweit können wir nicht zurückblicken.
Antworten

Lindenbaum

06.05.2020, 19:29

+++ Uridinmonophosphat +++
meine mutter hat genug sonne bekommen....deine nicht?

Damit kommen wir nicht weiter ......kommen eher in die psychatrie...
Antworten

MeinSein

06.05.2020, 19:20

+++ Uridinmonophosphat +++
Hallo Philipp,
Du sprichst aber nur von den Folgen. Im Hinblick auf die Folgen ist das schon ganz richtig.
Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass wir in einem Körper leben, der nicht vernünftig vor der Geburt zusammengebaut wurde.
Es geht jetzt darum die tausend Baustellen, die dadurch entstanden sind, in mühsamer Kleinarbeit zu berichtigen.

Gruß, Rainer
Antworten

MeinSein

06.05.2020, 19:13

+++ Uridinmonophosphat +++
Du sitzt also auch gerade am Rechner. Egal.

Ich hatte den Grund bereits gestern erklärt:
https://www.amsel.de/...owtheme=&archiv_flag=2

Es geht als darum, dass die werdende Mutter zu wenig Sonne abbekommen hat. Das dadurch entstehende Co-Enzym (Vitamin-D) regelt die Gene des noch unfertigen Kindes. Dabei entsteht wohl ein Fehler im Entgiftungssystem. Dieser Fehler bleibt dann ein Leben lang, auch nach der Geburt. Der Fehler besteht darin, dass Schadstoffe, Schwermetalle und alles was da nicht rein gehört im Körper allerlei Schäden anrichtet. Die MS nimmt ihren Lauf...

Nach der Geburt ist keine Zeit mehr diesen Fehler zu beseitigen. Die Krankheit nimmt ihren Lauf.

Beweisen kann ich nichts, das müssen andere machen.

Und so bleibe ich dabei, dass MS ganz anders geht.
Rainer
Antworten

Spyke

06.05.2020, 19:07

+++ Uridinmonophosphat +++
kein Feuer brennt lange ohne
genügend Sauerstoff.

Entzündungen im Körper brauchen
genügend Arachidonsäure.

Arachidonsäure meiden bei der
Ernährung und den Resten mit
Kurkuma runter dimmen.

lg

Philipp
Antworten

Lindenbaum

06.05.2020, 18:56

+++ Uridinmonophosphat +++
wir müssen was neues denken ....die alten sachen führten nicht zum erfolg!
Antworten

Lindenbaum

06.05.2020, 18:52

+++ Uridinmonophosphat +++
natürlich bist du schlau, rainer, aber autoimmun ....schwermetalle...das ist ein ziemlich alter hut.
Antworten

Lindenbaum

06.05.2020, 17:56

+++ Uridinmonophosphat +++
lieber rainer,
es ist doch die frage, was verursacht das never ending feuer (Entzündungen) in unserem körper?
das geschieht weder ohne grund, noch autoimmun.
hier müssen wir ansetzen.
Antworten

MeinSein

06.05.2020, 17:16

+++ Uridinmonophosphat +++
Hallo Lindi,

wenn ich schreibe MS geht ganz anders, dann meine ich damit:
ENTWEDER: anders als bisher beschrieben als Autoimmunkrankheit
ODER: wie ich es beschreibe

Ich bin eindeutig dafür, dass es anders als eine Autoimmunerkrankung ist.
Auto... würde bedeuten, dass der Körper auf sich selbst losgeht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er so blöde ist.
Viel mehr gibt es einen Auslöser, der das Immunsystem aktiv werden lässt und dabei werden auch Nervenzellen geschädigt. Oder: bevor das Immunsystem auf irgendwelche Schadstoffe losgeht schädigen die Schadstoffe die Nervenzellen.

Diese Schadstoffe sind nicht nur die Ursache für angriffe auf das Nervensystem, sondern sie sind auch Ursache für Fehler im Herzkreislaufsystem.

Man weiß, dass Begleiterkrankungen neben der MS gehäuft auftreten. Ich würde dazu z.B. auch die Fatique zählen. Man spricht von Komorbiditäten. Gerade davon fühle ich mich sehr stark betroffen.

Nun frage ich dich: Bin ich zu schlau oder wieso wird das nicht so weitergegeben.
Gruß, Rainer
Antworten

Lindenbaum

06.05.2020, 14:56

+++ Uridinmonophosphat +++
hallo rainer , hatte doch gut funktioniert unser immunsystem ....bis zum knall mit dem 1. schub.
und, wenn du immer schreibst, ms würde anders gehen, was meinst du damit?
Antworten

MeinSein

05.05.2020, 19:55

+++ Uridinmonophosphat +++
Ich schrieb eben:
"Wohl ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr hoch, wenn man dort aufgewachsen ist".

Richtig muss es heißen:
Wohl ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr hoch, wenn man dort im Bauch der Mutter gewachsen ist.
Antworten

MeinSein

05.05.2020, 19:24

+++ Uridinmonophosphat +++
Hallo Lindi,

die Ursache habe ich längst entdeckt. Glaube ich zumindest.
Diese Ursache liegt an einem unzureichenden Entgiftungssystem.
Entgiftet wird, so meine ich, über die Leber, aber auch über eine falsche bzw. unzureichende Grundeinstellung der Gene oder so.

Und zwar hat in der pränatalen Phase, also vor der Geburt, die Bildung des Immunsystems nicht richtig funktioniert. Wahrscheinlich hat die Mutter nicht genügend Sonne abbekommen bzw. einen zu geringen Vitamin- D Spiegel gehabt. Erst durch dieses Co-Enzym bildet sich das Immunsystem richtig aus.

So lässt sich auch erklären, dass die MS nach einem Umzug in ein sonnendurchflutetes Land bestehen bleibt. Menschen bekommen auch nach dem Umzug in ein sonnenarmes Land keine MS. Wohl ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr hoch, wenn man dort aufgewachsen ist.

Das klingt vielleicht etwas verwirrend, wenn man aber ein bisschen länger darüber nachdenkt, so kann es anders nicht sein.

MS geht halt ganz anders
Rainer
Antworten

Lindenbaum

05.05.2020, 08:19

+++ Uridinmonophosphat +++
denke auch wie spykie, die ms muss ruhen, sonst macht es keinen sinn, solange das feuer in uns brennt....aber du hast ja deinen eigenen kopp, dann zieh dir die saeure und all das andere zeugs rein, von der noch keine ms großartig profitiert hat.
vielleicht solltest du dich mal intensiver mit der ursache beschäftigen, da liegt der schlüssel......hab ihn leider noch nicht gefunden....bin aber dicht dran, rede ich mir zumindest ein ...
Antworten

Spyke

05.05.2020, 07:57

+++ Uridinmonophosphat +++
hallo Rainer, das hat nichts mit MS
zu tun, einfach für beschädigte Nerven.

Wenn die MS ruht, kann es Sinn machen,
bzw. ist es ein Versuch wert.

Es gibt viele Krankheitsbilder, welche die
Nerven schädigen.

Ja eben und Vit. D kräftigt die Beinmuskulatur.

lg

Philipp
Antworten

UWE59

04.05.2020, 22:42

+++ Uridinmonophosphat +++
Ich habs eine ganze Zeit lang probiert, ohne jeden Erfolg.

Probieren, probieren, probieren...

LG
Uwe
Antworten

MeinSein

04.05.2020, 18:48

+++ Uridinmonophosphat +++
Hilft Uridinmonophosphat in irgendeiner Form bei MS?

Philipp hatte schon öfters auf das Medikament Keltican hingewiesen.
Es enthält neben Uridinmonophosphat auch Vitamin B12 und Folsäure.
Und es ist nicht ganz billig.
Auf der Website https://www.keltican-forte.de/ sind die Inhaltsstoffe angegeben.
Ich überlege, ob ich zusätzlich zu Uridinmonophosphat eventuell die anderen Stoffe seperat dazu kaufe.

Uridinmonophosphat ist wesentlich günstiger erhältlich. Siehe hier:
https://www.medizinfuchs.de/...s%5Bsearch_cat%5D=1
Noch ein Link zu Uridinmonophosphat:
https://de.wikipedia.org/wiki/Uridinmonophosphat

Ich gebe das Suchen nicht auf
Rainer
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum