AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Begründung Rolli an die Rentenversicherung

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

(Gesperrt: SamJones7903)

24.04.2020, 19:22

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Alle Ihre rohrprobleme können sehr einfach gelöst werden! Ich rate Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit auf diese Seite zu zahlen https://rohr-service24.ch/kanalreinigung-luzern , da es ist, für heute, ist der beste Klempner, versuchen Sie es und Sie
Antworten

motorschiffbesitzer

17.04.2020, 16:02

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Ja das kann ich nachvollziehen und im Orthesenfall bestätigen. Vorher- / Nachhervideos sind da ein sehr substanziell-überzeugendes Mittel.

Hier geht es aber (VERMUTLICH, die KK wimmelt ja einen ab-und-an zunächst auch mal ab) um die Rentenversicherung für 'berufliche Teilhabe-Aktionen'. Das kann etwas Bauliches, Hilfsmittel, Kühlkleidung, ... sein.
Antworten

Yay

17.04.2020, 15:23

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Hallo MBS,

meine KV wollte von mir eine ausführliche Begründung in Bezug auf meinen Wunsch-Rolli und der MA meines Sanitätshauses hat mir dabei geholfen.
Er wusste genau Bescheid darüber welche Gründe, Formulierungen usw. von Bedeutung für die Genehmingung sind.

LG
Antworten

motorschiffbesitzer

17.04.2020, 14:15

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Weißt Du das oder glaubst Du das?

Nach meiner Erfahrung ist das Sanitätshaus extremst hilfreich für Rezepttexte. Die braucht man für die Krankenkasse oder Pflegekasse.

Wenn Ämter (RV, Amt für Soziales, ...) im Boot sind, kann / wird das Sanitätshaus nichts beisteuern. Kann es auch nicht. Es geht um eigene Erfahrungen und Gutachten.
Antworten

Yay

17.04.2020, 13:37

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Eigentlich sollte Dir Dein Sanitätshaus dabei behilflich sein können!
Antworten

motorschiffbesitzer

17.04.2020, 11:13

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
'VORALLEM für die Arbeit'

Solche Formulierungen sollte da auf keinen Fall auftauchen! Denken 'Ja' schreiben 'NEIN'.
Antworten

motorschiffbesitzer

17.04.2020, 11:02

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Ich kann mich bei Deiner kurzen Beschreibung nicht so richtig in die Situation reindenken.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass Du die Unterschiede aufführst. Und zwar in der Form was Du brauchst und dass der Rollstuhl dir dabei hilft. Nicht als KLEINLICHER Vergleich, dass Dein jetziger zu schlecht dafür ist.

Klar, so ein bisschen soll das schon miteinfließen. Aber Du bist da der Experte, willst und hast eine Lösung --> 'also bitte liebe RV handeln!'

Ich stand damals vor der eigenen Entscheidung Rollstuhllifter für's Auto oder eigenen Rollstuhl für die Arbeit. Wurde dann der Rollstuhllifter, den die RV anstandslos übernommen hat. Die nötigen, teils 'nervigen' Anträge und Informationen mußte ich natürlich beibringen.
Antworten

Kumpel

17.04.2020, 10:04

Begründung Rolli an die Rentenversicherung
Hallo Ihr Lieben,

ich habe einen Rollstuhl über die RV beantragt, da das über die KK-Modell für mich nicht alltagstauglich ist vorallem für die Arbeit benötige ich einen anderen Rolli.
Jetzt will die RV eine Begründung dafür haben.
Habt Ihr Erfahrungen und könnt mir mit der Begründung helfen? Was kann ich hier aufzählen.
Vielen lieben Dank
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum