AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

(Andrea)

10.05.2004, 20:54

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hi
ich mach Thread 13 auf - ich mag die 12 wirklich nicht !!
;-)) ;-)) ;-)) (ja, ja, ja, ich leicht kindisch)
Liebe Grüße
Andrea
Antworten

(Andrea)

10.05.2004, 20:26

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo meine Lieben,

ich hatte ja am Wochenede schon angefangen zu schreiben, aber dann kam soviel dazwischen,
auch Fauleritis, deshalb erst heute.

Cony, was macht Dein Praktikum ? Bist Du schon aktiv und wie ?? Ist Dein "Wissender" wieder aufgetaucht ?
Machst Du jetzt Projektarbeit ?
Wenn ich das über Deinen Therapeut lese, habe ich ja bei meiner mit dem Schnupper-Termin richtig Glück.
Morgen muß ich sie anrufen und wir sagen uns gegenseitig, ob wir miteinander können. Ich mit ihr ja, sie
hoffentlich mit mir auch. Ich habe panische Angst, dass ich den Anruf vergesse. Habe sämtliche vorhandenen
elektronischen Kalender mit Alarm versehen.
Ach zum nochmal erzählen, ich mach jetzt die 2. Therapie - also Wiederholung.
Finde ich jetzt nicht so schlimm, wenns hilft.

Petra, wozu brauchst Du eine Idee ?

Tina, wo steckst Du ?? Gehts Dir gut ?
Tatatataaaa (Fanfare) ich habe die Ehre mich incl. Axel in Berlin vom 29.9. bis 3.10. in Berlin anzukündigen !
Ist das nicht´n Ding ?
Samstag haben wir unseren Urlaub für November in Mikronesien gebucht. :-))) ich freu mich so.
Das beste, vielleicht nehme ich meinen eigenen Neurologen mit ! Wir sind zu 8 und einer ist Neurologe,
ich kenne ihn schon von einem Ägypten-Urlaub.
Letzte Woche hab ich endlich Paßbilder machen lassen und gleich nach 2,5 Jahren einen Personal-Ausweis
beantragt. Der Reispaß war mir langsam zu unhandlich. Mit meinem Paßbild habe ich mir gleich noch eine
Jahreskarte fürs Freibad geholt (passend zum Wetter ;-)). Ansonsten wars ruhig,
Axel ist gestern nach Montpellier geflogen und ich bin Hemden-bügelnderweise meine hausfraulichen Pflichten nachgekommen.
Gestern hab ich uns noch zu einem Swing- und Lindyhop-Workshop angemeldet für Juni. Bin gespannt, vorallem auf Lindyhop,
keine Ahnung was das ist. Tina, was macht Deine Tanzerei ? Petra und bei Dir ? Da war doch was im Gespräch.
Freitag habe ich noch von der Bfa eine Empfangsbestätigung meines Kurantrags bekommen.
Ideale Zeit wäre für mich der August oder vielleicht noch Anfang September, sonst hab ich keine Zeit für Kur.
Im Juli sind wir noch auf 2 Konzerten. Gerhard Polt und die Biermösl Bloasn und Hubert van Goysern.
Naja, sonst ist es sehr ruhig, um meinen Juniochef ist es leider auch sehr ruhig geworden. Da ich aber derzeit mit
meinem Aussehen sowieso nicht glücklich bin, steht mein Sinn sowieso nicht nach Rendezvous.
Liebe Grüße und machts alle gut

Andrea
Antworten

(Petra)

08.05.2004, 13:01

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Cony (und ihr anderen)!

Was ist jetzt deine Aufgabe, in deinem Praktikum? Bist du da eher auf dich alleine gestellt, oder arbeitest du in einem Team mit, und hast (hoffentlich) nette Kollegen um dich?

Mich hat man vor 2 Tagen angesprochen, ob ich mir auch eine Teilzeitstelle vorstellen könnte. Im Vertriebsbereich für Industrielacke brauchen sie noch eine 2. TZ-Kraft mit Fremdsprachenkenntnissen. Deshalb fragt man mich, ob ich mein Praktikum verlängern kann. Eigentlich bin ich ja schon scharf auf den Job. Andererseits soll mir die Firma endlich einen Job anbieten, und nicht dauernd meine billige Arbeitskraft ausnutzen .... aber das kann ich ja schlecht sagen. Aber andere Firmen stellen auch gleich ein, wenn sie jemanden brauchen, und da macht man auch nicht erst ein Praktikum vorneweg. Ich hab halt bloß die Sorge, daß ich dann anschließend doch wieder da hocke, und außer Spesen nichts gewesen ist. Aber vielleicht male ich da jetzt doch zu schwarz.

Cony, ich kann dich verstehen, daß du nicht schon wieder deine Story vom Stapel lassen willst. Das ist schon ätzend. Hm, ich weiß auch nicht, was du jetzt tun kannst. Das ist halt immer so ein Glücksspiel mit den Ärzten. Man weiß vorher immer nie, was einen erwartet, und wie man miteinander auskommt.

Hallo ihr anderen ... habt ihr vielleicht 'ne Idee??? Meldet euch doch mal wieder!

Also, wünsche euch allen ein schönes Wochenende, auch wenn das Wetter uns ja kräftig einen Strich durch die Rechnung zu machen scheint. Aber das bietet dann wieder die Gelegenheit, mal ganz in Ruhe und ohne schlechtes Gewissen daheim rumgammeln zu können ... (ich könnte zum Beispiel meine Ablage endlich mal machen ....*uuuaaaahhh*)

Liebe Grüße
Petra
Antworten

(cony)

06.05.2004, 21:51

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Mädels,

mein Praktikum läuft sehr ruhig an. Als ich am Dienstag wie vereinbart kam, war der einzige Wissende außer Haus. Also bin ich wieder gegangen und kam am Mittwoch um wieder. Mir ist es diese Woche auch selbst überlassen, ob ich an Projekten mitarbeite oder mein eigenes Ding mache. Jetzt habe ich eine einfache Aufgabe ohne Termindruck.
Also alles ruhig.

Den Psycho habe ich empfohlen bekommen. Meine Freundin arbeitet in einer Einrichtung für geistig Behinderte und er hat dort auch Patienten. Ich dachte erst, sie kennt ihn persönlich. Irrtum. Sie kennt ihn nur privat.
Eine andere Freundin hat eine Therapeutin. Mir fällt es nur schwer, die ganze Geschichte noch einmal zu erzählen.

Ich wüsche ebenfalls gute Nacht.

Bis bald
Eure cony
Antworten

(Petra)

05.05.2004, 22:03

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo zusammen!

Cony, was macht das Praktikum *neugier* ?

Wie bist du denn zu diesem Psychologen gekommen? Lohnt sich vielleicht ein Wechsel zu einem anderen? Ich denke, so wie sich das anhört, auf jedenfall. Ist nur die Frage, wie ein anderer ist. Am besten hilft bei sowas wohl immer Mundpropaganda. Kann dir jemand aus deinem Freundes-/ Bekanntenkreis jemanden empfehlen? Schade jedenfalls, daß du deine Zeit mit so jemandem verschwendest.

So, heute bin ich platt. Deswegen verabschiede ich mich schonmal.

Liebe Grüße und gute Nacht!
Eure Petra
Antworten

(cony)

02.05.2004, 21:10

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo im schönen Mai,

wir hatten einen leicht regnerischen, aber überwiegend sonnigen Start in den Mai. Deshalb waren wir gestern auf Fahrradtour und heute mit einer befreundeten Familie auf einem Bauernhof mit Ziegen zum streicheln und füttern sowie Hasen, Ponys, Eichhörnchen, Meerschweinchen und sprechenden Vögeln.

Danke. Mein Praktikum beginnt am Dienstag. Also habe ich noch morgen.

Morgen habe ich mal wieder ein Gesprächstermin beim Psycho. Ich frage mich allerding, ob es noch weiter Sinn macht, weil wir verschiedene Ansichten haben und deshalb oft zoffen. So habe ich mir das nicht vorgestellt.
Ich dachte, er versteht etwas von Kommunikation und nimmt mich auf profesionelle Weise mit auf seinen Gedankenweg.
Ich kenne die Theorie, bin allerdings selber Anfänger.

Euch eine schöne Woche
Cony
Antworten

(Petra)

02.05.2004, 20:04

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo meine Mädels,

jo, 1. Mai war nicht so doll. Wir haben es allerdings doch noch geschafft, nach dem Dauerregen noch ein paar Schritte vor die Tür zu machen. Somit fiel unsere Wanderung doch nicht vollständig ins Wasser. Was habt ihr so getrieben gestern?

Danke Andrea für deine Ratschläge. Die sind mir natürlich sehr wichtig. Aber momentan bingt mir das nicht wirklich was .... was habe ich denn sonst für Möglichkeiten, schnellstmöglich diese sch..... Taubheitsgefühle loszuwerden, wenn nicht wenigstens Kortison die Entzündungen hemmt (und irgendwo müssen ja welche sein, oder woher kommen sonst die Beschwerden?) Ich stelle gerade wieder fest, daß ich mal wieder keinen Schimmer von MS und seinen Symtomen habe ... ;-) Morgen rufe ich an ... bei der Amsel und meiner Neurologin. Im Nachhinein mußte ich feststellen, daß mir eine Sache schon stinkt: ich habe eine Stunde im Wartezimmer gesessen. Dort steht ein Schild, auf dem um Verständnis gebeten wird, wenn es mal länger dauert. Schließlich will man ja auch die volle Aufmerksamkeit als Patient. Schon klar, aber dauernd??? Wozu macht man denn Termine? Da muß die Praxis beim Terminieren mit einkalkulieren, finde ich. Naja, und als nächstes kam dann diese halbherzige Untersuchung meiner Neurologin, ohne Nervenleitgeschwindigkeitstest und ohne MRT, und als ich noch gezögert habe wegen dem Kortison, da hat sie mich ein bißchen gedrängt (so nach dem Motto: "Also, wie jetzt? Entscheiden sie sich!"). Also wenn ich schon Verständnis für andere Patienten haben soll, bei denen die Untersuchung etwas länger dauert, dann doch aber bitte auch bei mir, oder? Wartet ihr bei euren Neurologen auch immer so lange? Ist das normal?

Cony, dir mogen Toi Toi Toi bei deinem Praktikum, und viel Spaß!

Also, schönen Sonntagabend wünsche ich noch!

Viele Grüße
Petra
Antworten

(Andrea)

01.05.2004, 09:32

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,
klasse Mai-Anfang Regen, Regen, Regen.....
Petra, ich hab Dir alles wesentliche im Mail geschrieben. Mit der Amsel, ich vergess auch oft das Naheliegendste - ab dafür sind wir doch da !! (denk ich). Also, don´t worry ! Von dem was Du geschrieben hast, ruf erst Amsel an und dann wenn Du sooooo große Sehnsucht nach ihr hast Deine Neuro. **ggg** mein Orthopäde wartet seit übereinem Jahr, dass ich wieder bei ihm auftauche. Er hat sämtliche Beschwerden auf MS geschoben und mir ein Pilotprojekt "Akkupunktur" der TKK aufgeschwatzt. **ggg** ich hab sogar was unterschrieben. Ich wollte klären, ob meine Bandscheiben ok sind !! Als ich damls bei raus bin, hab ich mich gefragt, ob ich noch ganz zurechnungsfähig bin. Meine Erkenntnis, ich bin ok, er nicht und somit hab ich ihm die Freundschaft gekündigt. Wenn ich Zeit und Lust habe, suche ich mir einen neuen Orthopäden. Es zwingt Dich also niemand zum Kortison oder zum Anrufen. Wer weiß, ob sie Dich vielleicht wieder mit irgendweinem Schrott belabert - may be.
Cony, ich bin gespannt, wie Dir Dein Praktikum gefällt. Streß als Urlaubsanfang, ist ja nicht gerade der richtige Weg. Was streßt Dich so ??
Tina, habt Ihr in den Mai getanzt ? Wir nicht, waren beide gestern total erschöpft. Vielleicht gehts heut noch zum Tanzen.
Liebe Grüße und besseres Wetter
Andrea
Antworten

(Petra)

30.04.2004, 21:31

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Halli Hallo Hallöle, (fällt mir da bei Cony's Eingangsworten ein)!

So, war heute bei meiner Neurologin. Aber ich mußte feststellen, daß ich solchen Arztbesuchen (noch) nicht gewachsen bin: dauernd lasse ich mir was erzählen, und die Fragen kommen dann hinterher, wenn ich wieder draußen bin *grumbl*. Nach ein paar Tests (der übliche Idiotentest, wie ich ihn nenne), hat sie auch die Reflexe überprüft, und so aus dem hohlen Bauch raus entschieden, daß da wohl nur Kortison hilft. Am liebsten gleich und auf der Stelle. Ist das ratsam? Ich meine, sie hat noch nicht mal einen SED gemacht (Nervenleidgeschwindigkeit) ... hm, was soll ich tun? Ich glaube, ich rufe sie nächste Woche nochmal an. Trotzdem irgendwie unbefriedigend.

Und wie geht's euch? Danke Cony auch für deine lieben Worte. Bist du denn schon aufgeregt, wegen nächster Woche?

Andrea, eigentlich eine gute Idee mit der Amsel. Das sollte ich vielleicht wirklich mal machen. Wieso bin ich da noch nicht selber drauf gekommen? *vordenKopfschlag*.

Also, ich wünsche euch ein schönes Wochenende, und einen schönen ersten Mai mit hoffentlich besserem Wetter als vorhergesagt!

Liebe Grüße
Eure Petra
Antworten

(cony)

30.04.2004, 18:04

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallöle,

ich möchte dir, Petra, nachträglich zum Geburtstag gratulieren. *§*

Ich habe die vorerst letzte freie Woche genossen. Auch wenn ich bald (in 2 Wochen) in den Urlaub fahre. Das ist ja meisten stressig. Erst recht Urlaub bei den Schwiegereltern ;-) Das Übernachtungs- und "Nachlauf"-Problem habe ich bereits halb gelöst. Sie haben einen Garten (30 Auto-min) von Halle weg, wo sie übernachten und ihren alltäglichen Gartenarbeiten nachgehen können. Wir bewohnen solange ihre Wohnung in Halle. Zum Grillen sind wir dann zur Stelle und sorgen für Abwechslung.

Am Montag haben wir uns entschieden, ein Häschen in unser Familie aufzunehmen. Eine Freundin hat ein ganzen Wurf mit 7 Babys. In 2 Wochen können wir es holen.

Das wars mal wieder von mir.

Liebe Grüße vom Bodensee
Eure cony
Antworten

(Andrea)

30.04.2004, 08:56

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,

ja Petra, ich hab Dich gemeint. Nicht damit sie Dich zur Prophylaxe verdonner, sondern damit Du einfach ein gutes Gefühl bei Deiner Entscheidung - dagegen!? - hast.
Cony, wo steckst Du ?? Wie gehts Dir?
Liebe Grüße Andrea
Antworten

(Petra)

29.04.2004, 18:06

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr!

Wollte mich gestern schon melden, aber mein Rechner hat mich nicht ins "Indernet" gelassen. Naja, vielleicht verständlich um halb 1 des nachts ... ;-)

Wollte nur sagen, daß ich morgen früh einen Termin bei meiner Neurologin habe. Habe ich gleich noch am Dienstag morgen gemacht, nachdem ihr mir ja dazu geraten habt ... und das ist gut so ;-) Man darf also gespannt sein.

Danke übrigens für eure guten Wünsche zum Geburtstag. Wir waren in Rust im Europapark. Das war eins meiner Geburtstagsgeschenke. War klasse. Super Wetter und freie Bahnen .... einfach "scheee".
Abends gings noch auf einen Sprung zu den Franzosen rüber zum Flamkuchenessen. Es war also ein gelungener Tag.

Wie geht's euch?

Andrea, hast du mich gemeint, mit dem Ratschlag wegen der Prophylaxe mal ins AMSEL-Zentrum zu fahren?

Also, erstmal viele Grüße
Petra
Antworten

(Andrea)

28.04.2004, 20:54

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,

so jetzt ausführlicher, dank Fußball, Axel ist beschäftigt (er schaut den Deutschen beim verlieren zu ;-)).
Petra, gratuliert habe ich Dir ja schon. Oh, oh, oh, erst jetzt beim genauen Lesen fällt mir auf, Du hast heute Geburtstag und hast es selber geschrieben.
(Also nehm ich einiges zurück - ausser meinen guten Wünschen !!)
Ich hoffe mein Beitrag war gestern nicht zu hart, ich wollte Dir einfach einen Schucker geben.
Feiert Ihr heute ? Oder am Wochende ?
Meine Fragen im Mail waren wohl doppelt gemoppelt, ich wollte sofort antworten, und bin erst danach ins Forum.
Das mit den Beinen, könnte auch dazu gehören, habe ich seit dem Wochenende auch, aber halt nur sporadisch. Vielleicht hatte ichs vorher auch schon -
gabs dafür aber eine Menge natürlicher Gründe.
Bin auch gespannt, wie Dir an der Müritz gefällt, wann im Juni ?
Tina, was gibt es Neues von dir? Was meint deine Neurologin/Neurologe? Alles im grünen Bereich?
Zur Prophylaxe vielleicht gehst Du mal ins AMSEL-Zentrum, ich glaube die sehen das dort mehr gesamthaft, also nocht nur die Krankheit sondern auch Deine Psyche, Deinen Kinderwunsch, Dein Umfeld etc.
Das mit der Prophylaxe ist von mir völlig wertfrei, aber vielleicht geben sie Dir Entscheidungshilfen in die eine oder andere Richtung und vielleicht beruhigt das.
Bin gespannt was sie Dir in Deiner Firma anbieten.
Mit der "Schwangerschaft", naja, auch wenn ich vielleicht nicht wirklich schwanger aussehe (danke), beim Klamotten kaufen habe ich halt auch so meine Probleme. Nicht weil ich unbedingt Größe 36 tragen will. Mein Problem ist ich bin bis zu er Hüfte relativ schlank, dafür glänzt meine Taille (welche Taille) durch Abwesenheit. Bei den meisten Klamotten ist dann so, wenns am Bund passt, siehts ein Stckchen weiter unten aus, als wollte ich mich zum Sackhüpfen bewerben. Was mir gerade mehr Kummer macht, ich hab oben rum zugelegt - mir passen fast keine Blusen mehr vom letzten Jahr. Irgendwann muß ich in die Camping-Abteilung einkaufen. Bei Dir kann ich mir das mit dem schwanger garnicht vorstellen. Aber etwas gutes hatte es, ich esse seit gestern wieder gesünder !!! Keine Wurst !! Hoffentlich hebts !

Tina, freut mich, dass bei Dir fast alles im grünen Bereich ist. Vielleicht klärt sich das mit Deiner Sehschärfe auch noch positiv - ich wünsche es Dir.
Sollen wir uns treffen und Petra gemeinsam an der Hand nehmen und zum Arzt bringen ?? Du hast es zumindest netter gesagt. Aber ich versteh sie ja, mir passt es auch oft nicht rein und als ich vor Kurzem krankgeschrieben war, hab ichs anfänglich auch als völlig überflüssig oder unpasend gehalten.
Zumindest haben wir jetzt 4 Gründe für Kortison. Das die Entzündungen zurück gehen, sie nicht größer werden, nicht mehr dazu kommen und die schwarzen Löcher !
Aber noch wissen wir und vorallem Petra nicht, ob es ein Schub ist. Und nach dem MRT kann sie sich immer noch gegen Kortison entscheiden. Niemand kann Dich zwingen, Petra, aber Du machst Dich mit der Ungewissheit nur selber verrückt und davon werden die Symptome garantiert nicht besser !!

Mir gings heute richtig gut, chaotischeer Tag, aber viele nette Leute getroffen und entsprechende Gespräche geführt. War vorhin noch Shoppen, super Schuhe und einen knielangen Trench.
Der einzige der noch da war und er hat gepasst - Ärmel sind etwas zu lang.
Körperlich wars nicht so doll, Kopfschmerzen bis nachmittags und Problem mit dem Bein.
Gestern war ich noch beim Zahnarzt. War auch toll, wir haben uns köstlich amüssiert und es hat auch nicht weh getan. Lass mir eine Krone machen.
Liebe Grüße und Euch allen alles Gute

Andrea
Antworten

(Tina)

27.04.2004, 21:59

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo liebe Petra, meine herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute, vor allen Dingen, dass du deinen Schub so schnell wie möglich los wirst. Ich hoffe, du / ihr habt trotzdem eine schöne Geburtstagsfeier. Melde dich mal so schnell wie möglich und berichte, wie es dir geht.

Viele Grüße
Tina
Antworten

(Andrea)

27.04.2004, 19:58

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,
nur ganz kurz - hab schon so viel geschrieben und hab auch einen Bärenhunger. Petra, geh sofort zu Arzt !!!! Ganz wichtig - man( oder Du) machst die Kortison-Stoßtherapie nicht nur, damit schlagartig die Entzündungen zurückgehen und die Symtome,
sondern vorallem, dass die vorhandenen nicht größer werden oder neue hinzukommen !!!!!!!!!!
(nicht böse sein, das mußte ich loswerden)
Apropos leicht oder nicht leicht, das hängt nicht von den Symptomen sondern von der Menge und Größe der Entzündungsherde ab. Ich bin ja noch eher Neulig und kann mich nicht so medizinisch fachmännisch ausdrücken wei Peter - Ihr erinnert Euch(hoffentlich gehts ihm gut), aber soweit hab ich mich informiert bzw. rational und logisch erarbeitet. Liebe Grüße und Petra gib Deinem Herzen eine Stoß
Andrea
Ausführlicher nachher oder morgen.
Antworten

(Tina)

26.04.2004, 20:38

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo meine Lieben,

Hi, Petra, da gibst du uns ja ´ne schwere Nuss zu knacken. Wenn ich könnte, würde ich dich an die Hand nehmen und mit dir zum Arzt gehen. Worauf willst du warten? Dass sich der Schub noch mehr ausbreitet? Ich kann zwar verstehen, dass dir das alles nicht so angenehm ist, aber mit „Vogel-Strauß-Politik“ kommst du auch nicht weiter. Sei mutig und geh´ zum Arzt!!!

Zur Prophylaxe kann dich ja bekanntlich keiner zwingen und wenn du nicht dahinterstehst, bringt es ja sowieso nichts.

Der Arzt im MS-Zentrum hat mir heute noch mal bestätigt, dass bei mir keine neuen Läsionen hinzugekommen sind und dass sich bestehende zum Teil verkleinert haben. Der kritische – nämlich der KM-anreichernde Herd – ist auch abgeheilt. Das Einzige, was ihm nicht gefallen hat, ist meine Sehschärfe, es könnte sein, dass meine Augen von einer einstigen Sehnerventzündung in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Aber da soll ich erst mal vom Augenarzt abklären lassen, ob ich eventuell auch stärkere Konaktlinsen benötige.

Über Kortisonbehandlung bei einem Schub haben wir auch gesprochen. Er sagte Kortisonbehandlung auf jeden Fall, weil dadurch das Entstehen der gefüchteten schwarzen Löcher (black Holes) vermieden wird. Wobei ich mir persönlich nicht sicher bin, ob ich bei einem ganz leichten Schub eine Kortisontherapie machen würde.

Das war erstmal das Wichtigste, was ich euch mitteilen wollte. Vielleicht melde ich mich nachher noch mal oder später, mal sehen, wie es zeitlich klappt.

Viele Grüße
Tina
Antworten

(Petra)

26.04.2004, 19:10

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr!

Vor meinem Französischkurs noch ein Gruß.

Tina und Andrea, ich denke, es ist definitv ein Schub. Seit 6 Tagen habe ich es, und manchmal glaube ich, daß es schlimmer wird - auf gar keinen Fall tritt Besserung ein. Klingt jetzt blöd, und ich verstehe mich ehrlich gesagt auch nicht: aber wieso soll ich zum Arzt gehen? Meine letzte Kortisontherapie hat auch erstmal ein paar Wochen nicht angeschlagen. Vielleicht sollte ich noch abwarten, ob es in den nächsten 2 Wochen besser wird, bevor ich zur Neurologin gehe ... oder? Auf der anderen Seite ist es beknackt genug, und manchmal tun mir sogar die Beine weh. Ob es damit zu tun hat, oder besser, in wie weit es damit zu tun hat, weiß ich nicht. ..... hm, vielleicht doch zur Neurologin? Eine Prophylaxe mache ich aber vorerst nicht. Bei mir steht nämlich auch noch Kinderwunsch an.

Tina, was gibt es Neues von dir? Was meint deine Neurologin/Neurologe? Alles im grünen Bereich?

Andrea, jetzt haben wir Probleme mit dem Rechner. Ich habe mir wohl einen Virus geholt, der mir meine mails zerschossen hat. Seit gestern scheint es wieder zu funktionieren. Mal schau'n .... und ansonsten kriege ich gerade meine bessere Hälfte nicht vom PC weg. Darum muß ich manchmal drum kämpfen, wenigstens mal eine kleine Weile ranzukönnen ;-)

Andrea, ich war auch noch nie an der Müritz ... ich gehe erst noch. Ich habe ja auch schon eine 2. Meinung von einem Neurologen zum Thema Prophylaxe (sorry, daß es heute etwas durcheinander geht ... bin etwas in Eile). Der Neurologe im KH war unbedingt dafür, daß ich eine mache. Meine Neurologin rät aufgrund des Kinderwunsches noch eher ab.

Ob ich mein Praktikum verlängere, weiß ich noch nicht. Heute waren 2 Chefs am mauscheln, und angeblich geht eine Sachbearbeiterin in der Nebenabteilung. Vielleicht wollen sie mich doch ins Boot holen .... aber eben nur vielleicht. Und ohne feste Zusage bin ich nicht so sehr gewillt, zu verlängern. Noch dazu muß ich sagen, daß die Kollegen zwar nett sind, die Arbeit selber mir aber nicht so zusagt (zumindest im Vertriebsinnendienst). Aber kann man heutzutage überhaupt irgendwelche Ansprüche stellen ..?? Bin also noch am hin und her überlegen. Morgen habe ich erstmal frei (werde mal wieder 1 Jahr älter), und am Mittwoch werden wir sehen, was die Personalabteilung meint ... und mein derzeitiger Chef.

Cony, dir drücke ich jedenfalls die Daumen für dein Praktikum!

Andrea, sei nicht so betrübt, daß dich jemand für schwanger hält. Das ist mir auch schon passiert! ;-) Ich weiß, ist erstmal ein blödes Gefühl, aber das muß man locker sehen und drüber lachen. ;-) Ich finde jedenfalls nicht, daß du schwanger aussiehst.

So, meine Lieben, jetzt muß ich los zum "Fronsösisch". Isch wünsche eusch ein bonne soirée sozusagen!

Viele Grüße
Petra
Antworten

(Andrea)

26.04.2004, 17:30

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,
scheint ja recht unterschiedliche Vorgaben je nach Arzt zu geben. Meine Neurologin macht mir keine Vorgaben. Ein Prof. meinte,so je nach dem was die Bilder ergeben und wie ich mich fühle, alle 0,5 - 1 Jahr. (Hallo Kati ;-))
Cony, ich bin wirklich gespannt, wie Dir Dein Praktikum gefällt.
Bin gerade etwas depremiert, eine Kollegin hat mich gefragt, ob ich schwanger bin. Leider hab ich so eine unmögliche Figur.
Aber nachdem ich fast nichts esse und jetzt wieder regelmässig Gymnastik mach und ins Fitnessstudio gehe, bewegt sich leider garnichts.
Langsam frag ich mich, ob das Fischöl oder die Nachtkerzen alle mein Bestrebungen zunichte machen. :-(((
Liebe Grüße Andrea
Antworten

(Kati)

26.04.2004, 11:11

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Cony!

Ich habe schon 14 Jahre MS und erst 3 MRTs. Mein Arzt sagt mir, dass MRT nicht so oft gemacht werden müssen, da sie am Krankheitsverlauf sowieso nichts ändern. Sie werden nur gemacht, um eine ungefähre Verlaufskontrolle zu haben.

Liebe Grüße
Kati
Antworten

(cony)

25.04.2004, 21:42

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo,

ich habe erstmal ein 4-wöchiges Praktikum vereinbart. 2 Wochen im Mai und nach 2 Wochen Urlaub weitere 2 Wochen im Juni. Meine Freundin (selbst Arbeitgeberin) meinte, dass 2 Wochen wenig sind und 8 Wochen in meiner Situation ev. eher angebracht sind. Mal sehen, wie ich mich zurecht finde.
Ich bin nach dem Praktikum offen für jede Art der Anstellung.
Zum Praktikum brauche ich nur vormittags kommen. Und wenn ich ehrlich bin, wäre mir ein Halbtagsjob am liebsten. Wie ihr vielleicht wißt, steht bei mir noch ein Kinderwunsch offen. Nach der Babypause habe ich nur anspruch auf eine Anstellung wie davor.

Ich gehe auch dem nächst mal wieder zum Neuro, um ein neues MRT machen zu lassen. Mein erster Schub ist ein Jahr her. Das letzte MRT hatte ich im Aug. letzten Jahres. Im KH haben mir die Ärzte zu jährlichen Nachkontrollen geraten, bei Symptomen sofort. Eine Mitarbeiterin des DMSG Bayern (Betroffene) meinte, es reicht nach 7 Tagen zum Arzt zu gehen.

Liebe Grüße
Eure cony
Antworten

(Andrea)

25.04.2004, 12:00

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr lieben Liebenden,

unser PC-Problem ist erfolgreich überstanden, die alte Platte hat durchgehalten und gestern haben wir sie gegen die neue fehlerfrei getauscht. :-)))
Tina, jetzt wo Du es erwähnst - klar Du hattest ja diesen Monat Dein MRT. Meinen Glückwunsch, toll, dass nichts mehr hinzukam und sogar kleiner wurde.
Ich hab zwar auch nichts neues, bloß kleiner geworden ist es auch nicht. :-((
Bin gespannt, was die Besprechung ergibt, wenn ich fragen darf - wieviele hast Du denn ?
Wie wars beim Griechen ? Wir haben hier einen Essengutschein rumliegen, aber da Axel immer so super kocht, liegt er wohl noch ein Weilchen.
;-))) Ist ja klasse mit dem neuen Job - und das bei Deiner Angst vor Veränderungen. Schön, wenns so weitergeht. Die eine Woche kriegst Du auch noch rum !
Ich trage auch fast nur Jeans. Hab zwar einige Stoffhosen, wg. offizieller Auftritte, aber die gammeln doch eher im Schrank. Ab und zu packt mich der Rappel und ich
trage einen Rock und bevorzugt superhohe Schuhe.
Ich bin wohl die einzige, die noch nicht an der Müritz war - vielleicht sollte ich was dagegen tun.
Petra, mit Deinen Taubheitsgefühlen tut mir leid, so richtig vorstellen kann ichs mir nicht, aber ein bischen, da mich meine Hand ja auch immer mit Taubheitsgefühlen plagt.
Als Richtwert für einen Schub (das hat Peter auch geschrieben - Du erinnerst Dich) muß 1 Symptom 2-3 Tage permanent vorhanden sein. Vielleicht mal stärker oder mal schwächer,
aber es sollte nicht wechseln - mal dieses, mal jenes - oder zwischendrin ganz weg sein. Egal ob Schub oder nicht, gehe auf jeden Fall zu Deiner Neurologin - vorallem auch um Dich selber zu beruhigen.
Wenn Du immer irgendwo im Hinterkopf hast, obs vielleicht ein Schub ist, belastet Dich das nur unnötig und für Deine MS ist es bestimmt nicht förderlich. Schlimmstenfalls ist es ein Schub, aber man kann eingreifen. Was ich natürlich nicht hoffe. Ich bin das mit der Kur und Psychotherapie vorallem deshalb angegangen, weils mir psychisch so schlecht geht, dass ich Angst hatte, unweigerlich auf einen Schub zuzusteuern.
In der Regel gehe ich 2x im Jahr zur Neurologin, egal ob was ist oder nicht. MRT lasse ich einmal im Jahr machen, wenn was ist auch öfter. Wobei ich das mit dem MRT auch fordern muß - sie ist dann sofort einverstanden, aber anbieten tut sie es mir nicht. Also entscheide ich, wobei ich versuche eine vernünftige Zwischenlösung zu finden. Ich besteh nicht 14-tägig auf ein MRT, aber wenn schon mal was war, (bei dem wenigen, was bei mir war) hab ich MRT so im Abstand von einem halben Jahr gemacht.
Ob ich in Kur gehe, steht noch in den Sternen, noch habe ich keinen Bescheid. Ich weiß, dass die BfA erstmal alles ablehnt, aber mit einem Widerspruch kommt man oft durch. Ausserdem baue ich auf meine Neurologin, die bei mir gleich auf Anhieb 50% Schwerbehinderung rausgeholt hat. Normal sind im ersten Anlauf 30%. Was bei mir gegen die Genehmigung der Kur spricht, zu einen war ich noch nie stationär im Krankenhaus, zum anderen habe ich fast keine Krankheitszeiten und schon garnicht wg. MS.
Zum Kurlaub, da die meisten Krankenkasse auf Prävention bauen oder es zumindest publizieren, dürfte es kein allzu großes Problem sein. Vermutlich ist die Eigenbeteiligung höher.
Mit dem Verlängern des Praktikums würde ich auch lassen, höchstens es befriedigt Dich und tut Deinem Seelenleben gut. Es hört sich schon nach "billiger Arbeitskraft" an.
Du solltest für Dich abwägen, was Dich mehr belastet, dass Gefühl des Ausgenutzten oder das Gefühl, wieder zu Hause zu sitzen. Verstehst Du, was ich meine ?

Nachdem ich alles chronologisch beantworte und entsprechend lese, stell ich gerade fest, Tina und ich sind unterschiedlicher Meinung. Arme Petra, hilft Dir jetzt nicht weiter, vor allem sieht man
wie unterschiedlich die Ärzte, der Umgang mit MS ist.
Tina, das mit dem MRT halte ich auch für wichtig, wenn man keine Prophylaxe macht, um zu sehen, ob neue Entzündungsherde auftreten, da es die ja auch gibt, ohne dass man erkennbare Symptome hat.
Bei mir wars bisher so meine Ärzte haben ab und zu MRT vorgeschlagen und wenns schlüssig war, hab ich zu gestimmt oder ich habe gesagt, jetzt ist es erforderlich und sie haben zugestimmt. ;-))
Mit der Prophylaxe würde ich empfehlen, einen 2. Neurologen zu befragen, vorallem, wenn man unsicher ist. Ich würde nie jmd. empfehlen keine Prophylaxe zu machen, die Entscheidung keine zu machen, habe ich ganz für mich alleine getroffen. Wichtig ist, denke ich alle Faktoren, Krankheitsverlauf, Persönlichkeit, Einstellung zu Medikamenten, Spritzen, den eigenen Umgang mit der Krankheit zu berücksichtigen und zu bewerten. Z.B. was ist für einen persönlich schlimmer, das Gefühl nichts zu tun oder durch Spritzen dauernd an die Krankheit erinnert zu werden.
Petra, versuch doch einen Termin bei Dr.Gottwald, dem absoluten MS-Spezialisten hier in der Gegend zu bekommen. Eine aus dem Forum war auch bei ihm und war ganz begeistert.
Ich habe ihn bisher nur auf einem AMSEL-Vortrag erlebt (da hattest Du keine Zeit ;-)) und was er so gesagt - es ging um Prophylaxe - hatte für mich Hand und Fuß. Wenn das mit meiner Kur und Therapie mal ins Laufen gekommen ist, werde ich ihn wohl auch mal aufsuchen. Er st auch nicht der 100% Verfechter der Prophylaxe.

Tina, ich gehe wieder arbeiten, mir gehts gemischt. Mir fehlt so eine gewisse Grundzufriedenheit. Ich habe auch sehr nette Erlebnisse, aber ich kann mich nur kurz darüber freuen.
Früher oder später werde ich dann wieder von Selbstzweifeln aufgefressen.
Tina, mit Deiner Angst vor Veränderungen, wie wärs wenn Du Dir Notizen machst zu Veränderung und was gute daraus geworden ist. Wenn wieder eine ansteht, kannst Du es Dir durchlesen und
Deine Panik ist dann nicht mehr so schlimm ;-))

Wie alt wird Dein Hund ?

Bei uns ist das Wetter gemischt - regnen tuts nicht, 5 Grad wärmer wären nicht schlecht. Nun werde ich mich mal auf die Bügelwäsche stürzen, dazu nütze ich die Formel 1-Vorbericht-Erstattung.
Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und alles Gute
Andrea
Antworten

(Tina)

25.04.2004, 10:46

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Guten Morgen meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet / habt ein schönes Wochenende gehabt. Heute scheint bei uns endlich mal wieder die Sonne, richtig schönes Geburtstagswetter, wie sich das auch so gehört, denn meine süße Maus (unser Hund) hat heute Geburtstag, und den werden wir schön feiern.

Petra, das hört sich gar nicht so gut an. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es ein Schub ist. Ich würde auf jeden Fall gleich am Montag zum Arzt gehen. Musst dich aber darauf einstellen, dass er dir Kortison geben will, was ich an deiner Stelle dann auch machen würde. Taubheitsgefühle am Po kenne ich auch, das war - wenn ich so zurückblicke - wohl mein erster Schub, das war vor ca. 9 Jahren. Aber da bin ich nicht zum Arzt, habe mich nur über dieses komische Gefühl gewundert, war ja dann auch irgendwann wieder weg.

Du fragst, wie oft man zum Arzt gehen sollte, kommt ja immer drauf an. Ich bin ja sowieso regelmäßig dort wegen der Medikamente und vierteljährlich dann zur Blutuntersuchung. Gespräche direkt mit der Ärztin finden dann aber nur auf eigenen Wunsch statt, also wenn ich Probleme habe. Zur MS-Ambulanz gehe ich ca. einmal im Jahr.
Wie oft ein MRT gemacht wird, bestimmt der Arzt. Empfehlenswert -so denke ich - ist so ca. einmal im Jahr, zumindest wenn man eine Prophylaxe macht, man muss ja sehen, was das so bewirkt.

Ja, da sind wir auch beim Thema, liebe Petra, ich möchte mich ja nicht unbeliebt machen, aber: An deiner Stelle würde ich mir das mit der Prophylaxe noch mal überlegen. Zumindest aus eigener Erfahrung kann ich dir dazu raten, obwohl ich auch eine schwere Eingewöhnungszeit hatte. Und du siehst ja - ich hoffe, dass mir der Arzt das am Montag auch bestätigt - das Betaferon hat geholfen, meine Herde haben sich deutlich verkleinert, ich bin sicher, dass das Betaferon auch einen erheblichen Anteil daran hat. Aber am Montag bzw. evtl. erst am Dienstag kann ich dir / euch berichten, was letztendlich der Arzt dazu sagt.

Ja und mit meinem Job das ist ein Ding, das mir das solch´ großen Spaß macht. Aber so ist das immer bei mir. Wenn Veränderungen anstehen, erst immer die große Panik und hinterher bin ich froh, dass ich zu meinem "Glück gezwungen" wurde.

Andrea, wie geht es dir eigentlich, gehst du wieder arbeiten?

So, meine Lieben, ich wünsche euch einen schönen Sonntag und hoffe, ihr habt auch so ein tolles Wetter

Viele Grüße Tina
Antworten

(Petra)

24.04.2004, 13:49

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hi zusammen,

noch ein Gruß zum Wochenende!

Cony, das mit deinem Praktikum freut mich auch! Wie lange geht das dann? Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß dabei und hoffe, daß sich daraus sogar eine feste Stelle ergibt. Mein Chef hat letzte Woche laut überlegt, ob er wohl mein Praktikum verlängert. Ich habe ihn dann mal gefragt, wie es denn mit einer evtl. Festanstellung aussieht. Aber er hat gleich abgewiegelt, daß er mir da keine Hoffnungen machen will. Gut, dann sehe ich aber halt auch keinen Sinn in einer Verlängerung meines Praktikums, so einfach! Schließlich soll mein Praktikum dem Finden einer neuen Stelle dienen. Und nicht dazu, Firmen mit schlechter Personalpolitik unter die Arme zu greifen. Und hier nur als Lückenbüßer für die Urlaubszeit zu dienen, dazu ist mir meine Zeit einfach zu schade ... *grumbl*.

Tina, freut mich, daß es keine neuen Läsionen gibt! ;-) Drücke die Daumen für Montag, daß da auch nur Gutes bei rumkommt! Meine Taubheitsgefühle haben sich nun doch wieder ausgeweitet. Das rechte Bein, Wade und ganz schlimm der Fuß sind betroffen. Auch der linke Fuß ist taub. So schlimm war es bis jetzt noch nicht. Und was am Schlimmsten ist: daß ich auch Taubheitsgefühle im Hintern und im Schritt habe .... das ist vielleicht ekelig, kann ich euch sagen. Ich glaub schon, daß das ein Schub ist. Sowas hatte ich jedenfalls bis vor 2 Jahren noch nicht ... Ich weiß auch nicht, ob ich jetzt wieder meine Neurologin aufsuchen soll. Lust und Zeit habe ich ja eigentlich nicht. Aber vielleicht könnte es von Vorteil sein, wenn sie einen Überblick und meine Beschwerden hat, damit sie sich ein Bild von mir machen kann. Da hätte ich sowieso mal eine Frage an euch: geht ihr regelmäßig zum Neurologen? Auch wenn es euch gut geht? Oder geht man nur dann, wenn man Beschwerden hat? Und wie oft wird ein MRT gemacht? Wer entscheidet eigentlich darüber?

Tina, freut mich, daß dir dein neuer Job so viel Freude macht. Ich hoffe, daß bleibt so. Aber bis jetzt hört sich das ja schon ganz gut an. Und das, wo du doch anfangs so Bammel davor hattest .. ;-) Weiterhin Toi, Toi, Toi!

Ein Müritz-Treff wäre auch nett ... jetzt, wo Andrea ohnehin in Kur geht (Glückwunsch!) und sich die Gesundheitsreform so drastisch verschärft hat, weiß ich gar nicht, ob wir noch über einen gemeinsamen "Kurlaub" nachdenken sollten ... aber vielleicht muß man sich da nur nochmal schlau machen. Ich muß ohnehin noch was mit meiner Krankenkasse abklären. Vielleicht bringe ich da mal die Frage an.

So, meine Lieben, dann wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Viele Grüße
Petra
Antworten

(Tina)

23.04.2004, 19:23

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo meine Lieben,

habe ja neulich ganz vergessen, das - zumindest für mich Wichtigste - zu berichten, war am Montag in der Röhre und habe mich dann gar nicht getraut, die Aufnahmen abzuholen. Aber habe mir dann doch ein Herz gefasst und mit zittrigen Händen nachgeschaut und schon mit dem Schlimmsten gerechnet - aber: Wahnsinn jetzt kommts, im Arztbericht steht u.a. "keine neuen Läsionen und deutliche Größenabnahme im Vergleich zur Voruntersuchung". Den Rest verstehe ich nicht, das wird dann alles am Montag mit dem Chefarzt der MS-Ambulanz ausgewertet, aber zumindest hört sich das doch schon mal toll an, wa??? Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr wir uns gefreut haben. Und deshalb gehe ich heute mit meinem Schatz essen, das muss schließlich gefeiert werden.

Petra, wie geht es deinen Zehen? Muss ja nicht unbedingt gleich ein Schub sein, oder was meinst du?

Meine Kollegin ist noch nächste Woche im Urlaub, ich habe jetzt wahnsinnig viele Überstunden. Wenn sie wieder da ist, nehme ich erstmal zwei freie Tage zum Erholen. Ansonsten macht mir der Job riesig Spaß, habe mehr Verantwortung, habe mit den Chefs viel zu tun und die sind alle super-nett. Ich hoffe, es bleibt so.

Klamottenmäßig bin ich eher auf Jeans eingestellt. Das sportlich-elegante ist so mein Geschmack. Jeans kombiniert mit ein paar schicken Schuhen, schickes Shirt, da fühle ich mich richtig wohl.

An der Müritz waren wir letzten Sommer auch, hat uns sehr gefallen. Bloß zum Fahrrad fahren sind wir leider nicht gekommen, das haben wir uns für dieses Jahr vorgenommen. Können wir uns ja alle treffen an der Müritz ;).

Ich wünsche euch noch einen tollen Abend, ich habe jetzt Hunger und freu ´ mich auf unseren Griechen.

Liebe Grüße
Tina
Antworten

(Andrea)

23.04.2004, 18:59

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo ihr Lieben,

nein, Tina, ich bin Dir nicht böse. Allerdings dachte ich, viele anderen sind einfach nur oberflächlich.
Mich macht halt Ungerechtigkeit gegen Menschen so fertig, dass ich für das andere nur wenig Kraft habe.
Wie läuft Dein neuer Job - wie lang mußt Du denn noch allein die Stellung halten. Machts trotz dem Streß noch Spaß ?
Petra, freut mich, dass es etwas geholfen hat. Was machen Deine Zehen ? Kann sein, dass es nur auftaucht,
weils bei Dir gerade so stressig ist. Mein Arm-Symptom spür ich dann auch immer.
Bei Peek und Kloppenburger gibts die Trenchcoats zu kaufen - also nehm ich an sie sind in. Vorallem in schwarz.
Habe bisher immer mal wieder von Axel einen in beige getragen. Aber mir steht beige eigentlich nicht.
Ansonsten ziehe ich an worauf ich Lust habe, vorallem bin ich figurtechnisch etwas eingeschränkt.
Morgen gehe ich nochmal Trench gucken und ein paar richtig hohe Schuhe will ich mir noch kaufen.
Madeira hört sich auch nicht schlecht an.
Cony, das mit Deinen Schwiegereltern kann ich gut nachvollziehen - ich würds nicht mal mit meine Eltern machen.
Wieso ist Ralf so wild drauf ? Wart Ihr schonmal zusammen im Urlaub ?
Zu Deinem Praktikum gratuliere ich Dir recht herzlich. Freut mich riesig für Dich ! Zwar nur ein kleiner Schritt,
aber immerhin. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass sich daraus was dauerhaftes ergibt.
Wir gehen gleich noch zum Tanzen. Mein Jetlag-geplagter Axel ist gerade wieder munter geworden - er ist heut aus Arizona zurückgekommen.
Liebe Grüße und alles Gute
Andrea
Antworten

(cony)

22.04.2004, 18:14

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo,

natürlich fahre ich gerne in die Toskana. Nur auf meine Schwiegereltern kann ich verzichten.

An der Müritz bin ich auch schon Fahrrad gefahren. Die Gegend ist sehr schöne. Ich fand es nur anstrengend, durch den Sand zu fahren. Damals war ich noch jung, fit und schlank.

Ich habe zum besseren Einschlafen einen Tee mit Johanneskraut. Das soll die Nerven beruhigen.

Ab 4.Mai mache ich ein Praktikum bei der Firma in unserem Dorf. Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass sie mich danach brauchen und einstellen.
Vorerst arbeite ich nur vormittags dort (von 8 bis 12 Uhr).

Sonnige Grüße vom Bodensee
eure cony
Antworten

(Petra)

21.04.2004, 20:30

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hi Mädels,

freue mich, mal wieder hier bei euch zu sein ;-)

Cony, du fährst an die Müritz? Das ist ja nett ... da wollen wir im Juni eine Radtour machen. Ich freue mich schon drauf und hoffe, daß das Wetter auch mitmacht. Wieso willst du denn nicht in die Toskana? Das ist sehr schön .... oder magst du nicht so unbedingt mit deinen Schwiegerleuten gehen?

Andrea stimmt das, daß Trenchcoats dieses Jahr "in" sind? Ich habe noch einen im Schrank hängen, den ich nie anziehe, weil ich immer denke, damit bin ich mega "out" ... ;-))) Lohnt es sich also doch, ihn noch länger im Schrank zu lassen, was?

Über Urlaub haben wir noch nicht so richtig nachgedacht. Angedacht haben wir vielleicht mal Madeira. Das soll ja sehr schön sein, und bietet wohl auch eine Menge für sportliche Aktivitäten. Aber Genaueres wissen wir noch nicht.

Danke Andrea für die Tipps zum Durchschlafen. Seit 3 Nächten klappt das auch wieder. War schon etwas besorgt, und wäre sonst auch zum Arzt gegangen. Trinke abends tatsächlich Tee. Habe so einen "Yogi-Tee" oder Ginger-Lemon. Die scheinen zu helfen. Danke dir. Seit gestern habe ich aber wieder taube Zehen am rechten Fuß. Aber das läßt mich momentan noch kalt. Hauptsache, es verschwindet bald wieder, und breitet sich nicht aus.

Tina, wie lange ist denn deine Kollegin im Urlaub? Kann wieder richtig nachfühlen, wie kaputt und ausgelaugt man sich nach einem anstrengenden Arbeitstag fühlen kann. Hat es bei mir vor meinem Praktikum schon lange nicht mehr gegeben. ;-) Bei uns war heute auch wieder (wie mein Kollege so nett sagt) "der Tag des Herrn". Aber ich hab ihn überstanden ;-)

So, meine lieben Liebenden *g*, dann wünsche ich euch mal eine gute Nacht!

Liebe Grüße
Eure Petra
Antworten

(Tina)

20.04.2004, 21:13

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo ihr Lieben,

nur ein kleiner Gute-Nacht-Gruß von mir. Melde mich dann später ausführlicher. Da meine Kollegin zur Zeit Urlaub hat, bin ich ganz alleine im Büro. Und um die Arbeit einigermaßen zu schaffen, mach´ ich jetzt unheimlich viele Überstunden. Mein Englisch musste ich heute auch sausen lassen.

Andrea, ich bin dir nicht böse wegen der Robben, wirklich nicht. Die meisten Menschen denken ja auch so wie du (bitte sei du jetzt nicht böse).

Also - ich wünsche euch einen schönen Abend. Bis später - eure Tina
Antworten

(Andrea)

19.04.2004, 17:41

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,

ich wünschte ich hätt ne Garage, leider haben wir nur einen Stellplatz, seufz, ;-)
Mit den Tujas ist es auch witzig, Cony, Du trauerst Deinen hinterher und ich bin heilfroh, dass ich sie los bin.
Wir hatten vor unserem Wohnzimmerfenster einige stehe, leider hatte sich nie jmd. die Mühe gemacht, sie zu schneiden.
Somit hatten sie die stolze Höhe von fast 6 Metern und haben uns in der Wohnung das ganze Licht weggenommen.
Bei jeder Eigentümerversammlung hab ichs meiner Mutter angetragen, aber erst als sich die Wohnung unter uns (wg. Dunkelheit) nicht vermieten ließ, kamen sie endlich weg.
Habt ihr Euch schon ein Häschen ausgesucht ?
Meine Chinchis sind gesund und munter, allerdings mach ich mir ein bischen Sorgen, wenn ich tatsächlich in Kur gehe oder vielleicht mal überraschend ins Krankenhaus muß,
wer sie dann versorgt. Axel ist nämlich leider fürchterlich allergisch gegen Tierhaare.

>Was ist ein Trenchcoat?
Das ist ein Baumwollmantel, wie sie ihn amerikanische Detektive in Filmen tragen. Ist diesen Sommer total in.
Wieso hoffst Du, dass sich Ralf das mit der Toskana noch überlegt ?
Petra mit den Schlafproblemen, wie siehts mit so Kräutertee, zum Schlafen aus ? Hast Du schonmal mit einem Arzt gesprochen ?
Bei dem, was Du so alles machst, kanns auf keinen Fall Unausgelastetheit sein.
Tina, wo steckst Du ? Ich hoffe, Du bist nicht böse wg. dem was ich über Robben geschrieben habe.
Samstag wäre was für Dich gewesen. Wir waren in einem Jazzkeller und da war ein ganz junges Päärchen, die haben Swing getanzt und wie toll.
Den ganzen Abend solange die Band gespielt hat, ich wußte garnicht wo ich hingucken soll, zu den Musikern oder zu den Tänzern. Es war eine richtige Augenweide.
Urlaub haben wir noch garnichts geplant - und Du Petra ?
Liebe Grüße Eure Andrea
Antworten

(cony)

19.04.2004, 12:57

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Petra,

schön mal wieder von dir zu lesen.

Unser Urlaub ist geplant, aber nicht gebucht. Wir fahren außerhalb der Saison.
Im Frühjahr (ende Mai) in den Nordosten. Eine Woche in Halle und dann wollen wir noch an die Müritz. Das haben wir uns gestern ausgedacht. Der hallesche Freund von Ralf hat dort ein Boot. Damit können 3-4 Personen fahren, aber nur 2 Personen haben Platz zum schlafen. Wir wollen auf Zeltplätzen übernachten.
Im Herbst möchte Ralf, dass wir mit seinen Eltern in die Toskana fahren. Dort können wir uns recht kurzfristig Appartements mieten, falls ich ihm es bis dahin nicht ausreden kann.
Außerdem hat Ralf wieder ein Angebot für ein Segeltörn im Mittelmeer bekommen. Im September. Ohne Frauen. Er überlegt noch.

Bei uns am Bodensee sind heute die Regenwolken vorbeigekommen, die für gestern vorhergesagt waren. Jetzt kann noch mehr blühen und wachsen.

Schöne Grüße
Eure Cony
Antworten

(Petra)

18.04.2004, 14:00

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo meine Lieben,

habe Ostern auch gut verbracht, und so langsam entspanne ich mich wieder. Inzwischen setzen bei mir Schlafstörungen ein ... egal wann ich ins Bett gehe, und egal wie müde ich bin: um 4 Uhr morgens ist meine Nacht vorbei. Ich hoffe, das gibt sich bald wieder. Hat jemand eine Idee, was man dagegen tun kann? Davon abgesehen geht es mir gut. Und ich hoffe, euch auch! Gibt zwar viel Streß im Büro, und unser Chef ist da ein kleines A....loch, aber so ist das nun mal im Berufsleben. Habe aber von dem Spaß vom Anfang leider etwas verloren. Komme abends ziemlich spät raus und habe dann meistens keinen Kopf mehr für was anderes. Gehe aber trotzdem fleissig in meine Abendkurse.

Wie geht es euch? Genießt ihr das schöne Wetter und die blühenden Bäume? Habt ihr schon Urlaub geplant/gebucht?

Viele Grüße
Eure Petra
Antworten

(cony)

17.04.2004, 09:46

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Leute,

mich gibt es noch. Ich hatte letzte Woche einige Ereignisse zu verarbeiten.

Unser Vermieter wollte bis zum nächsten ersten unsere Garage im Hof und wir müssen die kleinere Garage am Straßenrand nehmen. Das hat alles Vor- und Nachteile. Die obere Garage ist kleiner in der Tiefe, wenn auch 7cm breiter. Das heißt, wir mussten unseren Kram aus der Garage in unserm Keller unterbringen. Die Miete ist gleich geblieben. Er meinte noch, er sei großzügig und berechne uns nicht mehr wegen den 7 cm. Hahaha. Uns fehlen fast 5 m². Vorteilhaft ist, dass wir nicht mehr das Gartentor öffnen müssen, um zu unserer Garage zu gelangen. Wir hatte seit einiger Zeit vor, uns ein elektrischen Toröffner an der Garage einzubauen. Somit brauchen wir gar nicht mehr aus dem Auto auszusteigen. Dafür haben wir nur noch den Stellplatz vor der Garage. Allerdings, wenn wir Besuch bekommen darf der auch auf unseren alten Stellplatz stehen (neben der neuen Garageneinfahrt). Auf jedenfall bestätigt sich meine Befürchtung immer mehr. Seit die Freundin unseres Vermieters hier mit wohnt, ändert sich vieles. Der Garten war mal ringsum mit Tuias (Bäume so dicht wie Hecken) sichtgeschützt. Genau die Tuias zum Gehweg sind weg. Jeder, der vorbei läuft kann den ganzen Garten einsehen. Das Grundstück liegt fast zentral in der Gemeinde. Also laufen oft welche vorbei. Und wenn unser Vermieter Geld übrig hätte, würde sich noch einiges mehr ändern.

Ein nettes Ereignis war die Geburt von Häschen bei einer Freundin. Die Kleinen kamen genau zum Ostersonntag auf die Welt. Wir werden eines in 7-8 Wochen bekommen, wenn wir versprechen, dass es nicht auf dem Tisch landet. So was würden wir nie machen. Dann bekommt unser Schweinchen doch noch Gesellschaft und für uns ist es mal was Anderes. Häschen hatten wir noch nicht.

Was ist ein Trenchcoat?

Ich stehe auf bequeme Stretchkleidung. Die fällt elegant und lässt mir Bewegungsfreiheit, wenn es sein muss. Ralf ist auch schon auf den "Geschmack" gekommen. Wenn wir lange Auto fahren, zieht er lieber Stretch an.

Das war's mal wieder von mir.

Sonnige Grüße vom Bodensee.

Eure cony
Antworten

(Andrea)

14.04.2004, 21:41

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,

danke fürs Daumen drücken, Tina, wichtiger ist Du drückst die Daumen, dass die alte noch ein bischen hält, dann könnten wir das gesamte System in nullkommanix überspielen und müßten nicht mühselig alles installieren. (Noch tut sie). Waren die Veränderungen jetzt soooo schlimm ?? Das mit dem Streß legt sich auch wieder ein bischen und Du wirst sicher von Tag zu Tag routinierter. Mit der Therapeutin und so halt ich Euch auf dem laufenden. Morgen hab ich hoffentlich mein Formular für die Kur und kanns flux zur Neurologin bringen.
Das mit den Robben finde ich auch schlimm, aber ich übergehe solche Nachrichten eher, da ich daran doch wenig ändern kann. Ich müßte mich wg. der Ungerechtigkeiten, der Gemeinheiten und der Bösartigkeiten der Menschen sonst jeden Tag furchtbar aufregen. Bei vielem brauch man ja nur im nächsten Umfeld zur schauen. Ich hoffe Du verstehst mich, ich bin sowieso ein ziemlicher Gerechtigkeitsfanatiker und muß aufpassen, dass ich mich da nicht zu sehr reinsteigere. Aber deshalb bin ich nicht weniger Tierfreund und ich finds ok, dass Du es rausläßt, dafür sind wir ja da ! (Mein geheimer Traum, mal einen bösen Menschen bei einer Missetat zu erwischen und ihm dermassen eine zu verbrettern, dass ers nie vergisst.) Vielleicht geh ich am Samstag mal in die Stadt - ich würde so gern mal wieder einen Rock anziehen, aber ich hab gerade keine passende Jacke. Hab kürzlich schonmal schwarze Trenchcoats probiert, aber da ich ein Kreuz wie ein Preisboxeer habe, hab ich sie zwar zugekriegt, konnte aber die Arme nicht mehr bewegen. Was gabs denn bei Dir zum Anziehen ??
Ich hoffe Euch anderen geht es gut und Ihr meldet Euch bald wieder. Liebe Grüße Eure Andrea
Antworten

(Tina)

14.04.2004, 20:17

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, es geht euch gut.

Andrea, ich drücke die Daumen, dass die neue Festplatte schnell kommt und du uns nicht so lange hier alleine lässt. Mit der Psychotherapeutin hört sich ja gut an, halt uns da mal auf dem Laufenden.

Mein neuer Job macht Spaß, viel Neues und dadurch auch viel Stress, möchte natürlich alles richtig und gut machen ;). Habe jetzt durch den beruflichen Stress leider auch wieder anfangen müssen, nach dem Spritzen eine kleine Dosis Ibuprofen zu nehmen, da ich jetzt doch wieder vermehrt zu Kopfschmerzen neige und das kann ich mir zur Zeit im Büro nicht leisten. Aber was soll´s. Wird ja wohl nicht dauerhaft sein.

Ansonsten hatte ich heute einen schönen Tag, der mir leider durch die Nachrichten total vermiest wurde. Dort wurde nämlich gerade berichtet, dass in Kanada die große Robbenjagd startet. Das macht mich total fertig, ich könnte schreien. Furchtbar, man kann einfach nichts machen. Was sind das nur für Menschen, ich wünsche denen nur das Schlechteste. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, dass ich so ein pikantes Thema angeschnitten habe, aber ich weiß, ihr seid auch alle Tierfreunde. Ich musste das mal loswerden.

Ich werde jetzt mal versuchen, auf andere Gedanken zu kommen. War heute nachmittag shoppen und habe mir ein paar schicke Klamotten gekauft, werde mich mal daran erfreuen.

Also ich wünsche euch einen schönen Abend und alles Gute für euch - eure Tina
Antworten

(Andrea)

14.04.2004, 09:19

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,
gleich eine Vorwarnung, falls es die nächste Zeit ruhig oder ruhiger um mich wird, mir geht es gut, allerdings kränkelt unser PC. Unsere Festplatte ist fehlerbehaftet, wir haben schon eine neue bestellt.
Jetzt hoffe ich mal die alte hält durch, bis wir die Neue haben. Das österliche Wetter war ja nicht so toll - bei uns war es trocken, aber eisig kalt. Tina, halt die Ohren steif, Du wirst es bestimmt bewältigen. Wie gefällt Dir denn jetzt Dein neuer Job ? Cony, Petra, wie geht es Euch ?
Habe gestern meinen Kurantrag bei der Krankenkasse angefordert und Kontakt mit einer Psychotherapeutin aufgenommen. Hat ca. 1 Jahr Wartezeit, aber sie macht relativ schnell (4.5.04) einen Gesprächstermin zum beschnuppern. Innerhalb 1 Woche kann dann beidseitig entschieden werden, ob die Chemie stimmt. Finde ich klasse, bin gespannt. Alle Liebe und etwas wärmeres Wetter Eure Andrea
Antworten

(Tina)

13.04.2004, 17:51

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo ihr Lieben,

Andrea, schön, dass du einen neuen Thread eröffnet hast, ist jetzt wieder übersichtlicher.

Ich hoffe, ihr habt das Osterfest gut überstanden. Leider hat das Wetter hier nicht so mitgespielt. Eigentlich wollten wir am Sonntag, nachdem es ja am Samstag so schön war, unsere erste Radtour machen. Hat sich dann aber leider auf Grund des schlechten Wetters erledigt. Vielleicht klappt es ja dann am nächsten Wochende.

Andrea, schön, dass du dich jetzt ausruhen kannst und auch kein schlechtes Gewissen mehr hast. Entspanne und relaxe, du wirst sehen, das bringt ´ne ganze Menge.

Ab Freitag beginnt bei mir im Büro der Mega-Stress. Meine Kollegin ist dann für zwei Wochen im Urlaub, dann darf ich für zwei Chefs gleichzeitig arbeiten. Leider bin ich noch nicht voll eingearbeitet. Ich hoffe, dass ich das alles packe.

Also, das war´s erstmal von mir, muss heute noch ein bisschen fleißig sein.

Es grüßt euch eure Tina
Antworten

(Andrea)

13.04.2004, 13:44

12.Thread für Cony, Petra & Tina und alle anderen (Männer sind auch willkomen)
Hallo Ihr Lieben,
ich dachte ich mach mal einen neuen Thread auf, nachdem wir so weit runtergerutsch sind.
Habt Ihr die Osterfeiertage gut verbracht ?
Mein Gewissen ist wieder etwas ruhiger, nachdem unsere Sekretärin mir heute morgen gut zugeredet hat.
Liebe Grüße Andrea
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum