AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

ana552

22.08.2019, 15:36

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
hi guddi,

da hast du dir schon wieder so eine "heiße" Woche ausgesucht!

Ich wünsche dir viel Glück bei der Therapie- hoffentlich wird man dir helfen!

Schlafmittel ? frag mal in der Klinik danach!

Gruß ana552
Antworten

Sucher

09.08.2019, 22:15

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Aus irgend einem Grund scheint es notwendig zu sein Deinen Partner mehrfach zu wecken!

Kein Mensch verkraftet auf Dauer nächtlich mehrfach geweckt zu werden!
Der wird auf Dauer unausweichlich krank!
Es ist nicht die Frage ob,
sondern nur wann.
Wenn Dir das natürlich egal ist!
Wenn ich schon nicht schlafen kann..............................

Was macht Jemand der allein ist?
Den Notarzt rufen?
Antworten

DaumenHoch

09.08.2019, 20:22

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Na eben, insofern sollte man die Rutschmatte doch unterhalb befestigen, damit jene nicht verutscht.

Zumindest hatte ich die Aussage so verstanden. Dann muss dein Mann jene nicht mehr gleichschieben, falls sie verrutscht. ;-)
Antworten

guddi

09.08.2019, 18:59

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
ja, so ist es gedacht, damit kann ich mich selbst im bett von rechts nach links drehen!
Antworten

DaumenHoch

09.08.2019, 18:32

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Du sollst auf der Matte rutschen, nicht umgekehrt. Oder verstehe ich da was falsch? ;-(
Antworten

guddi

09.08.2019, 16:51

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
zitat: Die Matte sollte sich mit Sicherheit so befestigen lassen, dass sie nicht verrutscht!
Sonst taugt das Model nichts!

dann kann ich sie gleich in die tonne kloppen, sie soll ja rutschen!
https://centre-europa.de/...ttel/tunnelgleithilfen
Antworten

Sucher

09.08.2019, 16:06

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Moin.
Zucker = eine Praline oder 2 Augen Milchschokolade wirken.
Gegen Schmerzen, die einen vom Schlafen abhalten, kann man etwas tun!
Notfalls beim Schmerztherapeuten.
Die Beipackzettel von Schlafmitteln sind unbedingt zu lesen und die Abstände, nach Einnahme einer Dosis zum Bewegen im Straßenverkehr stehen dort nicht aus Spaß!
Sie beruhen auf Erfahrungswerten!
Sollte darin als Nebenwirkung: "unangemessenes Verhalten" angegeben sein,
würde ich meinen Partner darüber informieren.
Du empfindest nämlich Dein Verhalten durchaus als angemessen!
Wenn Du mehrfach nachts geweckt würdest, um Deinem Partner zu helfen,
wie lange könntest Du es aushalten?
Das mit der Schlafmatte, sorry! geht gar nicht.
Ein paar Tage okay.
Auch wenn Dein Partner es Dir zu liebe aushält.
Du hast nichts davon, wenn auch er krank wird.
Du musst daran aus reinem Eigeninteresse etwas ändern!
Die Matte sollte sich mit Sicherheit so befestigen lassen, dass sie nicht verrutscht!
Sonst taugt das Model nichts!
Notfalls den Hersteller anschreiben.
Wünsch Dir viel Glück.
Sucher
Antworten

Susie

09.08.2019, 15:50

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Hallo Guddi

Ich habe mich jetzt hier angemeldet um dir antworten zu können.
Das mit dem ausverschiedenen Gründen nicht schlafen zu können,kenne ich auch nur zur Genüge und weiß,dass es einem den letzten Zahn ziehen kann.

Ich habe mit Schlaftabletten auch schlechte Erfahrungen gemacht und komme mit verschiedenen anderen Mitteln recht gut zurecht.

Wenn dein Problem kreisende Gedanken sind,ist tatsächlich Lasea hilfreich.

Was gut tut ,ist mehrere Tassen Melissentee über den Tag hinweg zu trinken,das beruhigt gut.Bei Melatonin ist die Dosierung wichtig,eine ganze Tablette ,3mg,ist mir nicht passend,seit ich sie drittele ,komme ich gut durch die Nacht.

Und zuletzt noch Schüssler Salze,die Nr.Sieben.
Vor dem Schlafen gehen zehn Tabletten in heißem Waser auflösen und schluckweise trinken.

Ich hoffe,das ist hilfreich für dich
Susie
Antworten

Eva

09.08.2019, 14:19

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Gib nicht zu viel auf das hole Geschwätze vom Chefarzt Pöhlau...
Antworten

guddi

09.08.2019, 13:51

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
hab vergessen, am 21.8. gehe ich in die kamillus-klinik, die haben jede menge baustellen bei mir zum nachschauen!
Antworten

guddi

09.08.2019, 13:47

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Guddi weiß man definitiv woher Deine Schlafprobleme kommen???

Warst Du mal in einem Schlaflabor...???
Bei einer Tante von mir kams vom Herz... das hat aber nicht mit MS zu tun.

Als ich ne halbe Zopiclon nahm hat mein Mann über meinen Schlaf gewacht. Das hat was mit Angst vor Verlust zu tun und nicht mit dem schlechten Ruf von MSlern. Wir sind trotz MS liebenswert...

Idefix


hallo idefix, danke für deinen post! als dein mann über deinen schlaf gewacht hat, hast du dich normal bewegt oder warst du wie betäubt? du erkennst meine angst!!! normalerweise würde ich das zeugs nicht nehmen, aber ich habe heute nacht schon wieder wachgelegen - oh mann!
Antworten

Jan_Kandellaber

09.08.2019, 11:34

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
"kann mir jemand über erfahrungen berichten, mir evtl. die angst nehmen? oder weiß jemad ein tolles harmloses mittel, welcs auch wirkt?"

- Bewegung an der Luft
- Licht / Sonne zur rechten Zeit ist genauso wichtig,
- wie kein aggressives / blaues Licht mehr am Abend - sprich, kein Rechner, Fernsehen, Handy etc.
- was für das Licht gilt, gilt auch für den Sport / die Bewegung (wichtig dass es sie gibt, aber nicht vor dem Schlaf)
- das Fernhalten von enervierenden Menschen und Themen vor dem Schlaf
- Trivialerweise aufputschende Nahrungsmittel meiden (Kaffee, Tee)
- Ohrenstöpsel
- Kein Medienkonsum
- Rückenfreundliche Unterlage, Kissen unter die Knie bei Rückenlage oder zwischen die Knie bei Seitenlage
...
Antworten

Idefix

09.08.2019, 10:01

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Guddi weiß man definitiv woher Deine Schlafprobleme kommen???

Warst Du mal in einem Schlaflabor...???
Bei einer Tante von mir kams vom Herz... das hat aber nicht mit MS zu tun.

Als ich ne halbe Zopiclon nahm hat mein Mann über meinen Schlaf gewacht. Das hat was mit Angst vor Verlust zu tun und nicht mit dem schlechten Ruf von MSlern. Wir sind trotz MS liebenswert...

Idefix
Antworten

guddi

09.08.2019, 09:37

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
ich hoffe mal, das dein mann nicht mehr arbeiten muss, keine leichte situation für ihn, wenn er
mehrfach in der nacht wach gemacht wird......

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Das ist sehr höflich ausgedrückt. Es ist eine Zumutung für den Mann, auch wenn er nicht mehr werktätig sein sollte.

Ich kann verstehen, dass MS`ler einen so schlechten Ruf haben.



an den verfasser dieses threads: traust du dich nicht, deinen namen anzugeben?
Antworten

Idefix

08.08.2019, 23:12

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Was ich darüber gelesen hab hört sich gut an, aber bei Fatigue haben wir MSler, das Problem, daß das Melatonin nicht schnell genug wieder abgebaut wird. Das Tageslicht fällt zu spät auf den Augenhintergrund....
Prof Rieckmann

Idefix
Antworten

DaumenHoch

08.08.2019, 23:11

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Hi ,

Kann dir nur halcion empfehlen. Nur nicht jeden Tag nehmen!

Wenig Nebenwirkungspotenzial, 6 h im Blut.
Antworten

Marc696

08.08.2019, 22:41

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Hat jemand Erfahrungen mit Melatonin?
Antworten

Yay

08.08.2019, 22:36

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Die einzige NW die ich von Zopiclon hatte war am Tag danach ein ekelhafter Geschmack im Mund.
Darum dann zu Zolpidem gewechselt und so prima vertragen, dass ich von dem Zeug nicht mehr loskam und immer höher Dosen genommen habe.
Antworten

08.08.2019, 22:26

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
ich hoffe mal, das dein mann nicht mehr arbeiten muss, keine leichte situation für ihn, wenn er
mehrfach in der nacht wach gemacht wird......

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Das ist sehr höflich ausgedrückt. Es ist eine Zumutung für den Mann, auch wenn er nicht mehr werktätig sein sollte.

Ich kann verstehen, dass MS`ler einen so schlechten Ruf haben.
Antworten

Eva

08.08.2019, 22:20

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Da ich während des Leberversagens über längere Zeit Corti erhalte und keine Schlaftabletten wegen der schlechten Werte bekomme, habe ich Vomex genommen.

Vivinox sleep hat den selben Wirkstoff (Diphenhydramin) wie Vomex und viele Generika. Ja, auch das kann abhängig machen - wie so vieles im Leben, wenn es unkontrolliert in immer höherer Dosen genommen wird.

Auch viele Antihistaminika, die bei Allergien eingesetzt werden, machen müde.
Antworten

Idefix

08.08.2019, 21:07

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Ok Zopiclon hab ich insgesamt nur x ne halbe genommen und dann bin ich in den Streik getreten.
Ich sollte es gegen die Schlafprobleme während Corti.

Ich hab dann an 3 Tagen jeweils 6 Baldrian genommen. Es hat funktioniert.
Seit Fampyra nehm ich an 3 Tagen 1,5 Schlaftaps.

Schlaftabletten wirken bei mir extrem stark, deshalb nehm ich nur während Corti was und setze es danach gleich wieder ab...

Idefix
Antworten

Amygdala

08.08.2019, 20:57

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
Antwort sollte an guddi gehen... blöde Forensoftware...:(
Antworten

Amygdala

08.08.2019, 20:56

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
hm, schwierig...


Vor der Schlaftablette ein angstlösendes Mittel nehmen?

Machst du eine geeignete Psychotherapie ?

Falls nicht, probiere es mal damit.

Tabletten helfen nur bedingt, an der Angst kannst du eventuell mit professioneller Hilfe selber arbeiten.
Antworten

Ameise

08.08.2019, 20:51

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
es wird dir nicht nützen, wenn wir dir von irgendwelchen tabletten berichten?

jeder ist anders! wenn ich es vertrage, heißt es noch lange nicht, das du es verträgst!
wer will da für dich verantwortung übernehmen!

ich hoffe mal, das dein mann nicht mehr arbeiten muss, keine leichte situation für ihn, wenn er
mehrfach in der nacht wach gemacht wird......
Antworten

guddi

08.08.2019, 19:52

ich habe angst, eine schlaftablette zu nehmen.......
da ich seit mehreren tagen nicht mehr richtig geschlafen habe, liege von 4 bis 8 uhr wach, muß gatten mehrmals wecken, damit er die rutschmatte wieder korrekt platziert, mir der rücken schmerzt, ich nicht mehr liegen kann, hat mir der doc zoplicon 7,5 verschrieben. nachdem ich die nebenwirkungen gelesen habe, habe ich angst bekommen, ich würde wach und könnte gar nix mehr,das hab ich nämlich mal bei hogger night gehabt. ich wurde wach, wollte die beine bewegen und den hintern auf der rutschmatte bewegen- nix ging mehr! dann kam die paniik

kann mir jemand über erfahrungen berichten, mir evtl. die angst nehmen? oder weiß jemad ein tolles harmloses mittel, welcs auch wirkt?
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum