AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Zum Nichtstun verdammt?!

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Kiki

08.08.2019, 22:27

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,
nach dem Aufruf in der Zeitung vom Kinderschutzbund habe ich mich einfach beworben. Hat allerdings ein paar Monate gedauert, bis genug Leute für den Vorbereitungskurs zusammen waren. Dann haben wir uns ca. 6 Monate lang jede Woche getroffen und wurden ausgebildet. Und seitdem bin ich aktiv. Je nachdem wie es mir geht, bin ich 1 Mal die Woche am Telefon. Ist aber nicht nötig. Wir haben uns für ein Jahr alle 14 Tage für 2 Stunden verpflichtet. Ehrenamtlich natürlich. Dazu ist alle 3 bis 4 Wochen noch Supervision. Der Kurs ist kostenlos, deshalb die Verpflichtung.

Liebe Grüße

Kiki
Antworten

Amygdala

08.08.2019, 21:25

Zum Nichtstun verdammt?!
Zumindest eine Putzfee wäre schon eine Körperenergieeinsparung für mich...
Antworten

Amygdala

08.08.2019, 21:21

Zum Nichtstun verdammt?!
werfe ein "e" hinterher...
Antworten

Amygdala

08.08.2019, 21:20

Zum Nichtstun verdammt?!
"Lesen und Schreiben" erfüllt mich auch sehr Renate...

Ich liebe Bücher seit ich ein Kind bin und wenn ich fit genug bin verkaufe ich welche übers Netz.

Mein Nichtsingle-Alltag verbraucht derzeit viel meiner Energie, möchte aber meinen Partner nicht überlasten.

Da meine MS leider weiter fortschreitet überlege ich derzeit einen Pflegrad zu beantragen
Antworten

Renate S.

08.08.2019, 21:00

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

da ich immer noch überzeugter Single und ohne Pflegegrad bin, muss ich in meinem Haushalt alles alleine schaffen, trotz Fatigue. Heißt, mit den erforderlichen Ruhepausen dazwischen ist der Tag voll mit Putzen, Waschen, Kochen, Spülen, Reparieren ...

Ich habe wenige Haushaltsgeräte, z. B. keine Spülmaschine, keinen Mixer ... nur Waschmaschine + Trockner, Bügeleisen ... natürlich Kühl- und Gefrierschrank. Für mehr wäre meine Küche zu klein.

Wenn ich mal ein paar Stunden übrig habe, arbeite ich an einem Manuskript weiter; ich habe meistens was in Arbeit, was ins Reine geschrieben oder Korrektur gelesen werden muss. Nichts Anspruchsvolles mehr, wie Magister- oder Doktorarbeiten. Nur noch was Einfaches wie Artikel für Gemeindeblättchen. Ich hatte einige Theologen in meiner Verwandtschaft, da fällt mir das immer noch leicht.

Aber schließlich will ich selber noch ab und zu was lesen, was schon fertig erschienen ist. Zur Zeit vergleiche ich verschiedene Übersetzungen von Erzählungen eines meiner Lieblinge, Guy de Maupassant. Mein Französisch ist nicht mehr so gut, dass ich ihn im Original genießen kann. Bei Stellen, wo ich mit keiner eingedeutschten Version glücklich bin (Scarpi, Widmer, Sieburg), schlage ich aber doch im Original nach.

Jetzt glotze ich noch ein bisschen ARD, einen Krimi, in dem das Opfer an MS verstorben ist.

Liebe Grüße
Renate
Antworten

Luisa

08.08.2019, 19:20

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Kiki
Das klingt mal nach einem neuen Karrierestart.
Hast du dich da einfach so beworben?
LG luisa
Antworten

MeinSein

08.08.2019, 15:14

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,
von Dir bis hier ist eine ganze Ecke, aber es würde sich lohnen da zur Zeit gerade das Maschseefest ist.

https://www.hannover.de/...Chnen-und-Musikprogramm

Gruß Rainer
Antworten

Kiki

08.08.2019, 14:12

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Louisa,

seit 2011 bin ich voll EU berentet und habe noch einen Minijob. Aber ich wollte ehrenamtlich noch was tun. Allerdings muss ich mit meinen Kräften haushalten und war deshalb lange auf der Suche, was ich machen könnte. Dann war in der Zeitung ein Aufruf für das Kinder- und Jugendtelefon oder man nennt es auch "Nummer geben Kummer". Inzwischen ist der 6 monatige Kurs rum und ich bin alle 14 Tage für 2 Stunden am Telefon. Das Schöne ist, dass ich mit fast frei eintragen kann, wann ich komme. Und niemand sagt was, wenn ich meinen Einsatz aus gesundheitlichen Gründen absage. Mir macht es sehr viel Spass den Kindern/ Jugendlichen am Telefon beizustehen und ich seh auch mal was anderes außer mein zu Hause (so schön es auch ist).
Vielleicht ist auch so was etwas für dich.

Liebe Grüße

Kiki
Antworten

Idefix

08.08.2019, 11:15

Zum Nichtstun verdammt?!
Hannover, da brauchst Du nen Turbolader ;D
Antworten

Idefix

08.08.2019, 10:16

Zum Nichtstun verdammt?!
Liebe Luisa,

da ist Neugier und Improvisation gefragt.
Ich war schon immer eine Leseratte, bin in Vorlesungen gegangen zu Themen die mich och interessieren. Wir haben hier nicht so eine Gallerie wie in Stuttgart aber es ist ok.

Heute muß ich noch verschiedene Telefonate führen weg der Einreise nach Brasilien
Dann im Netz nach einem rudimentären Wörterbuch in Portugiesisch schauen.
Ich kann kein Portugiesisch aber ich habe gestern gelesen, daß das total willkommen ist, wenn man die Leute auf Englisch oder Deutsch.

Weiß ich noch von meinem Frankreich-Austausch zu Schulzeiten und mal ehrlich wir finden es nett auf Deutsch angesprochen zu werden, dann sind wir eher bereit unsere Fremdsprachen-Kenntnisse auszugraben

Als EU- Rentnerin mit Pflegegrad ist es vorbei mit Karriere.
Ich fange an für den Haushalt zu interessieren.... Lese Tests, Tipps wie man Kalk mit wenig Chemie los wird,

Mein tägliches Zeitungs- und Zeitschriften Studium. Nachher muß ich meine Gefähigkeit trainieren, weil ich nächste Woche in der Arroganzarena laufen können muß, wenn die Bundesliega startet. Im Shop kann ich mir evt ein BVB Trikot kaufen... aber das Tragen würde ich mir doch nicht getrauen.... Außerdem finde ich das albern...

Ideflitz
Antworten

Luisa

08.08.2019, 10:16

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo,
Na die Idee ist toll...aber von BaWü bis ?
Wird bestimmt ne Strecke sein, oder?
LG Luisa
Antworten

Yay

07.08.2019, 23:33

Zum Nichtstun verdammt?!
https://youtu.be/vPeFJ_fDByo
Antworten

mariposa54

07.08.2019, 21:20

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

nach den Sommerferien beginnt das VHS-Schuljahr, der Zeitpunkt für einen Beginn ist günstig, da im Herbst auch die Anfängerkurse beginnen.

Viel Spaß
Antworten

MeinSein

07.08.2019, 20:40

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

spazieren gehen wäre doch ein tolles Hobby! Und wo ich das auch gerne mache frage ich dich einfach, ob du mit mir um den Maschsee gehen magst. Ich sitze leider im Rollstuhl und mich schieben lassen, aber wenn du noch gut zu Fuß bist, dann können wir das ja mal machen. Sonst habe ich Assistenten, die mich da lang schieben.

Dieses soll jetzt keine blöde Anmache von mir sein, aber zu zweit macht ein Ausflug um den See mehr Spaß. Falls du auch im Rolli sitzt und Schiebehilfe brauchst, so wird sich eine Lösung dafür finden.
Hier ein Bild vom Maschsee
https://www.ndr.de/...n-Hannover,wettercam102.html

Rainer
Antworten

Luisa

07.08.2019, 20:07

Zum Nichtstun verdammt?!
Ok, ich grüße dich gerne mal über einen post :-)
Antworten

Luisa

07.08.2019, 20:05

Zum Nichtstun verdammt?!
VHS, na klar...danke dir ;-)

wo wohnst du?
Antworten

MeinSein

07.08.2019, 19:51

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

du hast ja schon mit deinem neuen Hobby angefangen, du musst es nur weiterführen und immer wieder einen neuen Text in diesen Forum schreiben. Das mache ich auch so, schon seit Jahren. Das klappt ganz gut und macht viel Spaß. Irgendwer ließt es schon. Manche mögen denken "der spinnt ja", wenn ich mir wieder tolles ausgedacht habe. Aber das ist mir egal.

Das ist mein Sein oder MeinSein.
Rainer
Antworten

Spyke

07.08.2019, 19:42

Zum Nichtstun verdammt?!
Fitnesscenter,Physio,Radfahren, bewegen, bewegen.
Antworten

mariposa54

07.08.2019, 19:25

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

neben der lokalen VHS lerne ich Spanisch und bin, damit ich nicht alles vergesse, jetzt wieder neu auf Französisch gekommen. Die menschlichen Kontakte machen mir viel Spaß. Über den Tellerrand schauen, tut auch mal ganz gut.


LG
Antworten

Luisa

07.08.2019, 19:19

Zum Nichtstun verdammt?!
Zum sich wieder gebraucht zu fühlen? Auch wenn die Familie da ist, ich brauch aber etwas nur für mich...
Antworten

Luisa

07.08.2019, 19:18

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo
Das ist ja toll. Skypen ist doch telefonieren mit Bild, oder? Ich liebe es auch Fremdsprachen zu lernen. Das wäre auch etwas für mich! Was lernst du?

lg
Antworten

mariposa54

07.08.2019, 19:06

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo Luisa,

ich mache Sprachkurse weltweit mit Skype, zum Vertiefen oder Erlernen einer fremden Sprache. Einstellen auf andere Kulturen, andere Menschen. So können sogar Freundschaften entstehen, ohne dass ich fremde Länder bereisen müsste.

Unser neuer Fernseher mit Internetzugang bietet die Möglichkeit, um die Welt zu reisen, ohne große Vorbereitungen oder Hitzestrapazen, mit Videos in Landessprache, wenn erwünscht. So kann Flugscham auch aussehen.

LG
Antworten

Eva

07.08.2019, 19:00

Zum Nichtstun verdammt?!
Ich denke das ist sehr individuell.

Mein neues Hobby ist das ausgiebige Schlafen.

Ansonsten habe und ich das Glück gehabt, dass ich ein Handbike durch die KK bekommen habe und damit bin ich gerne unterwegs. Dank Hilfsmotor kann ich mir aussuchen wie viel Kraft es kostet.

Naja und dann kommen noch die ständigen KH Aufenthalte wegen meiner Leber dazu :-(
Antworten

DaumenHoch

07.08.2019, 18:54

Zum Nichtstun verdammt?!
Karriere wozu?
Antworten

Luisa

07.08.2019, 18:07

Zum Nichtstun verdammt?!
Hallo,
Ich wollte euch mal nach eurem Alltag fragen. Ich arbeite noch ein wenig. Aber nicht mehr so wie einst. Die Behinderungen haben leider bei mir auch zugelegt. Aber bin ich jetzt zum Nichtstun verdammt? So Karrieremässig noch was? Habt ihr ein Hobby, das ich auch machen könnte?
Bin dankbar für eure Erzählunge und Tipps...
Liebe Grüsse
Luisa
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum