AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Spyke

22.07.2019, 16:58

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
hallo Tscharlie, ich weiss, ich kenne ja die MS wenn sie
aktiv ist, SPMS mit aufgesetzten Schüben, das war horror.
Antworten

Tscharlie

22.07.2019, 16:31

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
" Abseits dieser sog. Gesellschaft gibt es Nischen

mit hochinteressanten Menschen, die oft als Außenseiter gelten."


Da hast du recht kabar !

Wir, von der örlichen SHG, treffen uns alle 14 Tage, in einem Gasthof zum kegeln. ( Die meisten mit Schiene )

Bei denen fühle ich mich pudelwohl, unter meines Gleichen.

Dort sind nicht nur MS - ler ( Hallo Maria ! Sie liest hier auch mit ), auch Schlaganfälle, ALS - ler.




Da kannst du wirklich von " Glück " sprechen, Spyki.

Andere machen viel mehr, als du. Ja sie rackern sich regelrecht ab und sehen keine Fortschritte !
Antworten

Spyke

22.07.2019, 16:12

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
ich lebte und lebe das Leben der klassischen Hausfrau mit hunderten
anderer Hausfrauen in unserem Quartier. Durch den Sohn und den
Hund sind auch sonst täglich viele Kontakte gegeben.
Easy, aber ich habe Glück mit meiner MS, ich weiss.
Antworten

kabar

22.07.2019, 14:20

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
So wie sich die Gesellschaft oft
darstellt,
ist es nicht unbedingt ein Jammer "nicht mehr dazuzugehören!"

Abseits dieser sog. Gesellschaft gibt es Nischen
mit hochinteressanten Menschen, die oft als Außenseiter gelten.

Dazu geselle ich mich, wenn ich Lust habe und
es ergeben sich interessante Begegnungen, abseits des "Mainstreams"!

Kabar
Antworten

Tscharlie

22.07.2019, 11:41

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Bei mir liegt es sicherlich an der MS. Denn mein Charakter hat sich sehr stark verändert.

Mit " schlimmen " Krankheiten, auch im sozialen Umfeld, blieb ich bis zu meiner MS verschont.

Für viele, eigentlich allen, "Gesunden" ist ein Krüppel im Rollstuhl nix wert.

Weder kann man etwas mit diesen Menschen (wie früher) unternehmen,

noch kann man von diesen Menschen profitieren (wie früher).

Ich meine Ratschläge, sinnvolle Unterhaltung und so ...

Es fängt schon in der Familie an, geht über den Freundes - / Bekanntenkreis,

bis hin zu wildfremden Menschen.

So etwas merkt man ! Das ist nicht bloß " Einbildung."

Ich war früher wahrscheinlich auch nicht anders.

Man gehört einfach nicht mehr zu der Gesellschaft.
Antworten

Tscharlie

20.07.2019, 16:14

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Ich danke euch, für die liebe Anteilnahme !

Wie ich unschwer feststelle, seid ihr, nicht nur durch die MS, gebeutelt.


Ich kann nur von mir berichten :

Damals dachte ich, jemand hält mir die Augen zu !

Ich sah nur noch das Unglück und dachte, die Welt müsse sich doch endlich aufhören, zu drehen.

Das quirlige Leben um mich herum, müßte doch aufhören.

Aber, je mehr Zeit vergeht, um so weiter weg gehen die Hände

und immer mehr und immer weiter, öffnet sich wieder der Blickwinkel für die Umgebung.

VERGESSEN KANN MAN SO EIN EREIGNIS JEDOCH NIE !


So viel labern wollte ich eigentlich nicht.

Ich wollte nur fragen, ob es das " Betainterferon " auch in Tablettenform gibt ?

Ich möchte es nämlich mal ausprobieren.



Idefix, ich habe mich auch mehr als gewundert. Ja, du hast recht !
Antworten

Idefix

20.07.2019, 15:32

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Tscharlie, da würde ich ne Mail an Tschibo schicken,
Ob das Ihre Unternehmenskultur sei...
Das kann ja nicht sein....

Ideflitz
Antworten

kabar

20.07.2019, 14:08

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Nach einigen Minuten geht's dann wieder.

In so einem Moment spielt mir meine Psyche einen blöden Streich.

Da fehlt mir eindeutig die coolness, die Abgeklärtheit, über den Dingen zu stehen, mich einzubringen,

dazuzugehören, eine Situation zu beeinflussen bzw. einen Ablauf nach meinen Wünschen zu steuern.


Tscharlie,

ich kenne dies nur zu gut!
Manche Dinge kann ich gar nicht richtig aufnehmen,
wenn dann z.B. jemand was von mir will, reagiere ich
unwirsch, weil ich gar nicht weiß was genau Sache ist.

Du bist ja komisch geworden, lautet dann das Urteil!
Meist "blicke" ich erst nach einiger Zeit durch, frag nach,
und wenn ich dann in Ruhe bei mir bin, geht es besser.

Habe jetzt für solche Situationen Standardsätze bereit, die ich
übe und die dann hoffentlich zur richtigen Zeit abrufbar sind!

Außerdem haben mir die Viren wie Yersinien erst entzündliche Arthritis, dann
verschiedene andere Krankheiten und zum Schluss die MS / als Diagnose / beschert.
Auslöser waren ziemliche Stresssituationen!

Habe das Gefühl, dass sich diese kleinen "Viecher" überall verstecken können
und bei Gelegenheit / Stress ? u.a. / ihr Unwesen treiben, drum war ich Anhängerin
von chenman´s Theorie und habe Antibiotika geschluckt, wo es mir besser ging.

Tscharlie,
ich schicke Dir ganz liebe Grüße und immer wieder Kraft und Stärke!

Kabar
Antworten

Spyke

20.07.2019, 13:55

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
wie Betaferon wirkt, ist unklar.
Betaferon ist ein Interferon 1b.
Antworten

Marc696

20.07.2019, 13:46

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Emmer forscht ja auch zu einem anderen Thema...
Antworten

Marc696

20.07.2019, 13:45

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
> Ich habe mich daher für eine BT entschieden, die immunstimulierend gegen Viren wirkt: Beta-Interferon. Der Unsinn, dass Interferone bei MS das Immunsystem unterdrücken, wird immer noch voneinander abgeschrieben.

Richtig! Dr. Lawrence D. Jacobs, der Erfinder der Interferontherapie, hat ja auch genau aus dem Grund diese Therapie seinen Patienten verschrieben.

An seinem Beispiel sieht man auch, wie einfache Neurologen, die ihren Doktor in den 70er Jahren gemacht haben, noch in der Lage waren, MS Kranken ein bleibendes Vermächtnis zu hinterlassen.

https://www.nytimes.com/...multiple-sclerosis.html
Antworten

Renate S.

20.07.2019, 13:15

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Hallo Lindi,

ich glaube schon lange, dass eine der MSen (z.B. meine) auf eine Virusinfektion zurückgeht, auf ein Virus aus der Gruppe der Humanen Herpesviren. Ich hatte in der Pubertät kurz hintereinander zwei schwere Herpesinfektionen: Pfeiffersches Drüsenfieber und Windpocken (Zoster-Erstmanifestation, erst mit 13). Seither ist mein Immunsystem durchgeknallt und ich habe einige Autoimmunerkrankungen (Asthma, Allergien, Psoriasis, Neurodermitis).

Die Humanen Herpesviren sind noch viel zu wenig erforscht; vielleicht ist der Erreger der viralen MS ja darunter. Ich habe mich daher für eine BT entschieden, die immunstimulierend gegen Viren wirkt: Beta-Interferon. Der Unsinn, dass Interferone bei MS das Immunsystem unterdrücken, wird immer noch voneinander abgeschrieben.

Das kann aber nicht stimmen, denn unser Körper produziert Interferone, um Virusinfektionen zu bekämpfen, nicht, um sie zu fördern. Als Medikamente werden gentechnisch synthetisierte Interferone zur Behandlung von Virusinfektionen verwendet, z.B. bei Hepatitis B und C.

Sie wirken sogar bei manchen Krebsarten, die vermutlich viral mitbedingt sind. Wieso sollten sie dann auf einmal immunsuppressiv wirken? *vogelzeig*

LG Renate
Antworten

Spyke

20.07.2019, 12:43

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
hey Tscharlie, das tut mir sehr, sehr leid.
Ich nehme für den Fall, dass es bei mir
Viren sein könnten Betaferon.
Wenn du in dir Viren vermutest, nimm Betaferon, hält
die Viren in Schach und dein Immunsystem muss nicht
aktiv werden.
Was meinst du dazu?
lg
Philipp
Antworten

Tscharlie

20.07.2019, 12:26

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Ich bin auch der Meinung, daß MEINE MS eine psychische Ursache hat,

zumindest dadurch ausgelöst wurde.

Daß heißt, durch im Körper ruhende Viren, ( wahrscheinlich EBV ) verursacht wurde.

Nach einem schweren Schicksalsschlag ( vor 9 Jahren ) erkrankte ich an dieser Kacke.

( Unser Sohn starb 24 - jährig bei einem Autounfall )


Seit dieser Zeit bin ich sehr " dünnhäutig."


Beispiel :

Neulich füllte ein Tchiboangehöriger, in einem Supermarkt, " seinen Stand " auf.

Da ich Rollifahrer bin, bat ich ihn um ein Päckchen Kaffee von dort oben.

Seine Antwort : " Ich habe keine Zeit."


In solchen Situationen bin ich total unbeweglich und steif.

Nach einigen Minuten geht's dann wieder.

In so einem Moment spielt mir meine Psyche einen blöden Streich.

Da fehlt mir eindeutig die coolness, die Abgeklärtheit, über den Dingen zu stehen, mich einzubringen,

dazuzugehören, eine Situation zu beeinflussen bzw. einen Ablauf nach meinen Wünschen zu steuern.


Solche Verhaltensweisen, kannte ich früher überhaupt nicht ...

Schon aus diesen Gründen wäre ich nicht mehr arbeitsfähig !
Antworten

Tscharlie

20.07.2019, 12:26

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Ich bin auch der Meinung, daß MEINE MS eine psychische Ursache hat,

zumindest dadurch ausgelöst wurde.

Daß heißt, durch im Körper ruhende Viren, ( wahrscheinlich EBV ) verursacht wurde.

Nach einem schweren Schicksalsschlag ( vor 9 Jahren ) erkrankte ich an dieser Kacke.

( Unser Sohn starb 24 - jährig bei einem Autounfall )


Seit dieser Zeit bin ich sehr " dünnhäutig."


Beispiel :

Neulich füllte ein Tchiboangehöriger, in einem Supermarkt, " seinen Stand " auf.

Da ich Rollifahrer bin, bat ich ihn um ein Päckchen Kaffee von dort oben.

Seine Antwort : " Ich habe keine Zeit."


In solchen Situationen bin ich total unbeweglich und steif.

Nach einigen Minuten geht's dann wieder.

In so einem Moment spielt mir meine Psyche einen blöden Streich.

Da fehlt mir eindeutig die coolness, die Abgeklärtheit, über den Dingen zu stehen, mich einzubringen,

dazuzugehören, eine Situation zu beeinflussen bzw. einen Ablauf nach meinen Wünschen zu steuern.


Solche Verhaltensweisen, kannte ich früher überhaupt nicht ...

Schon aus diesen Gründen wäre ich nicht mehr arbeitsfähig !
Antworten

Spyke

20.07.2019, 11:38

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
dr.emmer kommt nicht weiter mit seiner Forschung, lese bei sallys.
Antworten

Lindenbaum

20.07.2019, 09:54

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
ja, nee .....zu schwach die abwehr....
Antworten

Marc696

20.07.2019, 09:49

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
Nö, die um die‘s geht sind „retro“. Hast du schon immer in dir drin...
Antworten

Lindenbaum

20.07.2019, 09:13

frage wg viren an dr emmer oder virologen ....
neuste erkenntnis , viren können eine rolle spielen ....und wurde in studie eleminiert mit besserung der ms bei einigen.

tragen wir alle diese viren in uns ....und werden sie aktiv, weil unser abwehr so schwach, oder kommen sie neu in unseren körper eingedrungen?
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum