AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Angst vor schlechtem Gedächtnis

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Gu

12.07.2019, 17:20

Angst vor schlechtem Gedächtnis
war jetzt Fische fangen, das ist gar nicht so einfach, man denkt.

Macht trotzdem Spaß

Gu
https://www.amsel.de/...on/uebungen/ausschank.html
Antworten

Jakobine

11.07.2019, 19:47

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Danke für die guten Wünsche. Kann ich gut gebrauchen. Grüße Jakobine
Antworten

kabar

10.07.2019, 12:58

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Rainer, das mit den Daten habe ich auch mal probiert, sogar eine ganze Weile.

Bin aber gescheitert, weil ich alles durcheinandergebracht habe, z.B. die Geburtstage
der großen Verwandtschaft...…………..
Und irgendwann artete es dann in so einen Druck aus, ja niemanden zu vergessen.
Dann habe ich es gelassen!

Erinnere mich an deinen Geburtstagskalender im alten DMSG Forum, war eine nette Idee!


Ich mache jetzt meine Amsel Kognitionsübungen, da habe ich Favoriten,
die gelingen geschwind
https://www.amsel.de/...on/uebungen/ausschank.html

und wieder andere,
https://www.amsel.de/...n/uebungen/dienstplan.html


die mag ich nicht.
Also ran an die , die ich nicht kann oder mag!

Liebe Grüße und einen schönen Tag!
Kabar
Antworten

kabar

10.07.2019, 12:49

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Jakobine, , nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag!
Viel Kraft, Freude und alles , was Du Dir wünschst!


Kabar
Antworten

MeinSein

04.07.2019, 20:56

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Ich weiß das nicht genau wo ich das einstellen soll, deshalb an dieser Stelle:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Jeden Abend wenn ich im Bett liege, überlege ich mir zu verschiedenen Personen meines Umfeldes, wann sie Geburtstag haben. Das ist immer die gleiche Reihenfolge, aber ich muss jeden Abend überlegen wann der entsprechende Geburtstag ist. Für mich ist das auch ein gutes Gedächtnistraining und zudem mache ich vielen Leuten eine Freude, wenn ich an ihren Geburtstag denke. Auch hier im Forum haben das einige schon erfahren. ;-)

Wem das mit den Geburtstagen zu anstregend ist, der kann sich auch Telefonnummern merken.
Dann muss man auch keinen Speicher im Handy belegen.
Oder man versucht Pi auswendig zu lernen. Ganz einfach: 3,141592653589793 oder so ähnlich.
Zehn Stellen kann ich schon, aber neulich im Fernsehen war eine Frau, die über 10.000 Stellen kannte. Da muss Ich noch üben.

Rainer
Antworten

Gu

04.07.2019, 19:26

Angst vor schlechtem Gedächtnis
hier
http://www.chhot.de/...games/zweigleiche/game.html
Antworten

Gu

04.07.2019, 19:24

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Glückwunsch nachträglich.

Nimm von deinen Enkeln das Memory-Spiel und spiele täglich 2 bis 3 Runden, so mache ich es,

hatte auch schon einige Tage ausgelassen, ist nicht gut. Ich habe eine App.

LG
Gu
Antworten

Gu

04.07.2019, 19:15

Angst vor schlechtem Gedächtnis
ich habe mir ein paar Apps herunter geladen und spiele

Memory
Mühle
Dame

kostet nicht und mach noch Spaß!

LG
Gu
Antworten

Idefix

04.07.2019, 18:13

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Ich stimm Dir zu, nur nach den Vollnarkosen war ich ziemlich daneben. Ich hatte auf vieles nicht mehr wirklich Zugriff. Heute kommen ja sogar Ärzte drauf, daß Vollnarkosen Schäden hinterlassen...
Antworten

Idefix

04.07.2019, 18:06

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Das hört sich gut an...
Antworten

Jakobine

04.07.2019, 15:07

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Gestern bin ich 71 Jahre geworden, wirklich ziemlich alt, wobei ich mich nicht alt fühle. Seit einigen Monaten ist mein Kurzzeitgedächnis, jedenfalls bei den morgentlichen Verrichtungen, schlecht. Es irritiert mich, zumal mein Gedächnis meistens als frührere Kopfarbeiterin sehr gut war und ich selten eine Einkaufszettel brauchte. Bei komplizierten Dingen ist es einfacher, auch bei komplizierten Zusammenhängen, das verstehe ich und kann es gut erklären. Namen habe ich immer wieder vergessen und manchmal fallen mir einfache Wörter nicht ein. Ich habe davor, bevor es mir nicht einfällt, sowas wie "Prüfungsangst" ich weiß schon vorher, dass es mir nicht einfält und es fällt mir nicht ein. Kurz danach fällt es mir wieder ein. Ich nehme an, dass es sich wieder gibt. Kuze Phasen davor hatte ich schon früher.
Seit einem halben Jahr bin ich in einer Doppelkopfrunde, das ist gut für das Merken und es gefällt mir. Ich denke mal die Tolleranz gegenüber den eigenen Behinderungen und Gedächnislücken ist wohl wichtig. Denn wir sind keine Maschinen und Hilfsmittel, wie Zettel und Leute um uns rum,die wir fragen können, sind hilfreich. Manchmal ist Vergessen auch gut. Grüße Jakobine
Ps. Cannabis, den ich wegen der Spastik nehme, soll auch zu Konzentrationsproblemen führen.
Antworten

DaumenHoch

04.07.2019, 14:26

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Hi,

Ich habe ca 1 Jahr mir nichts für 5 Minuten merken können. ...

Habe Übungen gemacht, gelernt, gelesen, gelernt.

OK vieles habe ich zig Mal gemacht und immer wieder vergessen, aber jetzt geht das wieder.

Was mir sicher geholfen hat ist mein Job.

Da habe ich gekämpft ohne Ende, aber jetzt ist mein Kopf wieder back.

OK hier und da bin ich überfordert, vergesse das ein oder andere, aber das denk ich ist wieder normal. Auch mein. logisches Gedächtnis ist wiedergekehrt.

Lernen üben lernen. Konzentrationsspiele, logische spiele, Merkspiele

Das kann ich dir empfehlen.

LG
Antworten

motorschiffbesitzer

04.07.2019, 13:58

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Ich möchte den Tipp nach vorne hin erweitern:

- Selbstkritisch entscheiden, ob das Defizit MS-bedingt ist.
- Andere beobachten, ob sie nicht Defizite auch ohne MS haben. Die können typabhängig noch viel krasser ausfallen. Das Wort 'dumm' wäre mit 'Kanonen auf Spatzen geschossen' aber es relativiert eventuell die eigenen Defizite.

- ...
(Wie und wo man die eigenen Defizite kommunizieren sollte, da sollte man sich erstmal ganz langsam rantasten, imho.)
Antworten

Marc696

04.07.2019, 12:58

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Wenn du einen Vortrag aus einer Selbsthilfegruppe dazu ansehen willst:

Kognitive Herausforderungen der MS
https://www.youtube.com/...nI&feature=youtu.be

https://www.mscenter.org/...on_Webinar_6-24-19.pdf

Interresant sind die abschließenden Tips eines Selbstbetroffenen:

- Defizite zugeben und kommunizieren
- Man darf auch mal auf sich wütend sein.
- Lernen, über sich selbst zuerst zu lachen.
- Defizite besser verstehen durch Einholung einer fundierten Stellungnahme von Außen
Antworten

Idefix

04.07.2019, 10:27

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Soll das versteckte Werbung für CBD-Tropfen sein??? CBD-Tropfen als Wunderpille gegen das Vergessen??? Setzen 6 nix verstanden...

CBD-Tropfen können zielführend sein, wenn sie komplementär eingesetzt werden, aber dazu muß man was verstandenen haben. Bei solchen Links streikt meine schnelle Auffassungsgabe. Ich beziehe meine Tropfen aus NL. Die haben mehr Erfahrung damit...

Mit der Angst würde ich zuerst zum Psychater gehen und dann den Kopf trainieren...

Flitz....
Antworten

(Gesperrt: Svenny)

04.07.2019, 10:00

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Nun, zuerst versuchen, aufhören zu fürchten, es ist nicht schwer, denn irgendwie haben Sie Ihr Alter erreicht und alles war in Ordnung, und wenn Sie bereits versucht haben und Ihnen nichts geholfen hat, dann versuchen Sie, CBD zu verwenden, mehr darüber können Sie hier unter diesem Link erfahren: https://kraeuterpraxis.de/...sfuehrlicher-bericht/ . Ich selbst war nicht krank, aber ich lese solche Artikel sehr aktiv, um immer bei guter Gesundheit zu sein.
Antworten

motorschiffbesitzer

04.07.2019, 09:02

Angst vor schlechtem Gedächtnis
» machten mir so Dinge, wie Bratensaftwürfel Probleme

Innerhalb der Mnemotechnik ist der Gegenstand / Begriff / Information / ... egal. Da kann es die reinste Fantasieverknüpfung geben, z.B. ein gebackener Grashalm, der nach Bratensaftwürfel schmeckt.

Dazu muss man weder wissen wie ein gebackener Grashalm noch ein Bratensaftwürfel schmeckt.

Sich selbst mal eben die Mnemotechnik, einen Gedankenpalast, zu kredenzen wird nicht funktionieren. Da sollte man die Tipps des Therapeuten beherzigen.

Um das Kurzzeitgedächtnis zu kitzeln, ist diese Technik nichts, imho.

Ich könnte mir Vorstellen, dass deine Probleme anders zu begründen waren.

» Als ich vor Jahren im Winter mir nie die Hausnummer merken konnte

Das ist ein gutes Beispiel wie einfach es ist, sich eine Routine anzueignen.
--> Einfach auf einen Zettel schreiben!

Ohnehin glaube ich, dass bei 'Hobbymnemotechnikern' - wie mir - es maximal im Alltag für Zirkuseffekte reicht. Allerdings wird dadurch der 'kognitive Hauptangriffspunkt der MS' offenbart.
Bei mir ist es die Konzentration.

Aber natürlich, man strukturiert Gedanken und baut sich Eselsbrücken, diese Fähigkeit ist für den eigenen Alltag wichtig.
Antworten

Spyke

04.07.2019, 08:59

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Mein Nachbar und ich machen uns gegenseitig zum
Kaffee trinken Matheaufgaben:-)
Er macht gerade mit 50 ein Physikstudium, einfach so:-)
Gut er ist gesund und Privatier, weil er seine Firma verkaufen
konnte.
lg
Philipp
Idefix, du kämpfst dich durch, das kommt gut.
Antworten

Suedwest

04.07.2019, 08:23

Angst vor schlechtem Gedächtnis
das ist das zu ignorierende Problem aus der Sicht der Betroffenen.

Alles muss und soll repariert werden. Der typische Germanentypus kämpft bis zum Tod und weicht keinen Milimeter vor dem Feinde, in diesem Fall der MS, zurück.

Im Gegenteil gilt die Akzeptanz eines Zustandes als Schwäche oder Defätismus und wird mit Hohn und Spott noch bestraft.

Da wird mit blumigen Feindbildern nur so um sich geworfen und selbst Patientenorganisationen wie die DMSG oder die Trierer entblöden sich nicht vom "Feind" und vom "Kampf" und der "heimtückischen" Krankheit zu sprechen.

Ist vermutlich nur all zu menschlich und wie gesagt, strunzdumm und saublöd. Sorry, liebe Schweine und Strunzens. ;-)

Meine MS ist eine ganz normale Krankheit wie es sie eben zigtausendfach gibt, vom Schnupfen bis zu Krebs und Ebola und ich werde den Teufel tun und mich schinden nur weil andere Patienten vor Angst vergehen und Ärzte und andere "Profis" ihr Versagen kaschieren möchten.

Nennt es aufgeben, versagen, Feigheit oder wie auch immer. Ich bin lange genug dabei und habe genug Beispiele von "erfolgreichen" Patienten gesehen die jetzt tot sind bzw. Pflegefälle obwohl sie gekämpft hatten und alles "richtig" machten.

Aber was ist schon "richtig"
Antworten

Idefix

04.07.2019, 07:53

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Apropos Einkaufszettel, Als ich in der Tagesklinik war hab ich einen Einkaufszettel am Computer gezeigt bekommen mußt ihn kurz auswendiglernen natürlich machten mir so Dinge, wie Bratensaftwürfel Probleme, da mir sowas nie in den Einkaufskorb kommen würden...

Ich schreibe oft zuhause meinen Einkaufszettel auf dem Handy und laß es dann im Auto.
Nach dem Einkauf mache ich dann den Abgleich...

Hinzu kommt tägliches Training am Computer... (Das ist allerdings mein persönliches Steckenpferd) Training kann man aber auch anders machen... Hirnleistungstraining sollte an die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Patienten angepasst werden.

Als ich vor Jahren im Winter mir nie die Hausnummer für mein Taxi nie merken konnte mußte ich das ganz banal erst mal wieder lernen. Wenn ich mit meiner Therapeutin ein Spiel für die Feinmotorik mache und gleichzeitig mit ihr über Politik, Wirtschaft und Co diskutiere um meine Multitasking-Fähigkeiten zu trainieren ...

Wenn ich mein Sprachtalent trainiere hat das was mit meinen Sprachtalent zu tun, das ist nicht der Maßstab für andere. Wenn ich in tiefster Depression Harry Potter auf English ohne Wörterbuch lese, ist das meine Sache und mein Talent, dafür hab ich im KH den Feueralarm ausgelöst, weil ich Schokolade in der Mikro zum Brennen gebracht. Ich vergesse beim Rückbuchen regelmäßig das Backpulver... Deshalb ist es wichtig daß das Training individuell abgestimmt wird...

Idefix
Antworten

motorschiffbesitzer

03.07.2019, 21:39

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Irgendwie gibt es da (auch) unter Nicht-MSlern Aversionen gegen, aber ich sage immer legt auch Routinen an.

Das klingt so einfach wie es in der Umsetzung ist! Schreibt euch Einkaufzettel, legt euch immer feste Ablageorte für Gegenstände an, führt immer aktuelle Terminkalender, ...

Das schult eine strukturiete Denkweise und die eigene Disziplin. Das ist die Grundvorraussetzung, um das Gedächtnis zu trainieren. Außerdem hat man damit schon genug Routinen, um angewendet festzustellen, dass man in einem frühen Stadium kein schlechteres Gedächtnis hat, als ein 'Normalo'.
Antworten

Idefix

03.07.2019, 21:31

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Aber Süwe, ich muß manchmal auch mit Humor auf meine Defizite reagieren. Aber man wird nicht davon frei gesprochen, selbst etwas zu tun...

Die meisten geben sich damit zufrieden, das ist das Alter, die Erkrankung...es ist bei Alzheimer nochmal was anderes.

Ich hatte 3 Vollnarkosen hintereinander, ich mußte gewaltig dafür trainieren wieder meinen Kopf in Gang zu bringen...von dem her bin ich der Überzeugung daß man auch was dafür tun muß. Aus meiner früheren Lehrtätigkeit weiß ich wie das Gehirn funktioniert.
Bei Spoks wurde mein Wissen wiederum bestätigt...

Idefix
Antworten

Suedwest

03.07.2019, 20:09

Angst vor schlechtem Gedächtnis
soll heißen:

... am Ende bist du trotzdem - alleine - damit.
Antworten

Suedwest

03.07.2019, 20:08

Angst vor schlechtem Gedächtnis
das ist leider sehr schwierig und wird so wohl von den Ärzten wie auch anderen MS-Patienten und der Restbevölkerung bestritten, ignoriert, ins Lächerliche gezogen, mit guten Tips bedacht und am Ende bist du trotzdem damit.

Heimtückisch für einen selbst ist, dass es auch Zustandsabhängig ist. Bei Infekt oder Fieber verschwinden ganze Lebensteile, um gleich danach wieder bei entsprechender Besserung wieder aufzutauchen.

Es ist eines jener Probleme für die keine Lösung existieren. Es hilft eine gewisse Toleranz für das eigene Versagen in Sachen Erinnerung zu entwickeln. Manchmal ist es sogar richtig spannend Teile seines eigenen Ichs und des eigenen Lebens wieder zu entdecken.

Auch hilft es die Probleme die andere mit meinem Erinnerungsvermögen haben nicht zu meinem Problem zu machen. Klingt komisch, egoistisch und asozia, istl aber ungemein befreiend.
Antworten

Spyke

03.07.2019, 20:04

Angst vor schlechtem Gedächtnis
so lange du das selber merkst, kannst du dich erinnern,
wie es sein sollte.
Antworten

Idefix

03.07.2019, 19:38

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Zum einen würde ich mit meinem Neuro sprechen

Hirleistungstrainng im Rahmen von Ergo. Da wird in der Regel, dieses Training auf Dich abgestimmt.
Von Tebonin und solchen Pillchen. Man muß selber was tun und da hilft kein Pillchen...

Im Internet gibt es viele Seiten für kognitives Training...

Du mußt aber selbst was tun. Vitasprint hilft auch nicht wirklich auch wenn die Werbung anderes verspricht...

Idefix
Antworten

(Gesperrt: Saturnny)

03.07.2019, 16:39

Angst vor schlechtem Gedächtnis
Ich fange an, die einfachsten Dinge zu vergessen - und das nervt mich sehr! Ich weiß nicht, wie ich sein soll, wie ich mit dieser Angst umgehen soll?
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum