AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

die Suche nach dem Nirwana

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Suedwest

28.04.2019, 21:07

die Suche nach dem Nirwana
Das Gute am Suchen ist, dass man nichts glauben muss, nur finden...
Antworten

DaumenHoch

28.04.2019, 16:23

die Suche nach dem Nirwana
Naja das schließt halt vorraus, dass du dem buddhistischen Glauben glauben kannst.
Antworten

Suedwest

28.04.2019, 16:08

die Suche nach dem Nirwana
Nirwana hat nichts mit hamdrahn zu tun. Nirwana ist etwas ganz anderes. Es liegt vermutlich an unserer vergewaltigten gewalttätigen deutschen Sprache die über Jahrtausende schon sehr ans "klingonische" erinnert.

"Das Nirwana kann man weder beschreiben noch beweisen aber wer mit ihm in Berührung kommt, der verändert sich von Grund auf."
Antworten

DaumenHoch

28.04.2019, 15:34

die Suche nach dem Nirwana
Kann man sich nicht einfach hamdrahn?
Antworten

Suedwest

28.04.2019, 15:07

die Suche nach dem Nirwana
und wieder wird es Zeit ein Abenteuer zu erleben. Ich hab vor einiger Zeit eine Weihnachtsgeschichte aus der Zukunftsperspektive geschrieben. Gewürzt mit ein paar "Einlagen" um es lesenswert zu machen und um mir ein paar Streicheleinheiten abzuholen.

Jetzt spüre ich es ist wieder an der Zeit eine Reise, nein halt falsch, eine Aventure zu beginnen. Dieses Mal soll es nicht um ein schnödes Auto als Symbol für die verlorene Freiheit gehen. Es soll um die Suche nach dem Niwana gehen.

Wir kann man ein oder das Nirwana suchen?

Ich persönlich glaube ja nicht, dass Siddhartha Gautama je mehr getan hat als von seiner Suche zu erzählen, aber nie verstanden hat bzw. nie verstanden wurde. Wir könnte er bzw. man als Mensch auch?

Aber darum wird es Zeit, wenn man beginnt die Leere zu fühlen das Abenteuer zu beginnen.

Angefangen habe ich mit der unendlichen Geschichte und Bröderna Lejonhjärta weil ich glaube, dass nur das unerwachsene Gehirn in der Lage ist mit solchen Dingen umzugehen.

Jetzt muss ich mich also vermutlich erst einmal von den liebsten Ankerleuten und -ketten trennen die mich eben halten, bzw. habe ich mich schon getrennt. Was weh tut und traurig macht.

Eine seltsame Stimmung, so obszön offen und gleichzeitig so voll verschlossener Endgültigkeit.
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum