AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Amygdala

12.04.2019, 18:19

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
Die scheinheilige Doppelmoral hierzulande find ich zum....
Antworten

moritz

12.04.2019, 12:37

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
...

Aber Vorsicht wenn Verzweiflung in Hass umschlägt, es könnte sein ...

wir können uns nicht wehren, das wissen die genau.
wir müssen uns mit wirkungslosen rachegedanken begnügen. macht auf die dauer auch nicht glücklich.

da hilft nur, in ein land zu ziehen, wo die gesetze/menschen grosszügiger sind.
Antworten

MeinSein

11.04.2019, 19:46

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
Cartas desde el infierno.
Briefe aus der Hölle
Antworten

Suedwest

11.04.2019, 17:58

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
danke für den Wunsch, wie lieb und nett von dir!

Jetzt könnte ich schreiben was mir auf der Zunge liegt, aber ich nehme deine Worte als das was sie sind, Cartas desde el infierno.

no atento
Antworten

MeinSein

11.04.2019, 17:45

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
Sterben?
Nee, erstmal noch nicht. Ich habe noch so vieles zu erledigen.
Aber wenn es dann soweit kommt, dann habe ich nicht mehr die Gelegenheit, nein zu sagen.
Als ich mit schwerer Lungenentzündung ins Krankenhaus kam, hatte ich Stunden vorher schon mit dem Leben abgeschlossen. Es war gar nicht schlimm. Ich dachte, dass ich verloren hätte. Die MS war stärker als ich. Auf wundersame Art habe ich das Ganze doch überstanden und schiebe es jetzt erstmal wieder nach hinten.
Was heute noch nicht ist, kann morgen ja noch werden. Auch das Sterben.

Insofern wünsche ich uns allen ein langes Leben,
Rainer
Antworten

Suedwest

11.04.2019, 16:55

und wieder lassen uns die Feiglinge im Stich
gerade läuft im Bundestag die Diskussion über totbringende Medikamente. :((((((((

Es ist so verlogen. Ich höre sie reden und fühle ihre eigentliche Angst vor der eigenen Sterblichkeit. Das macht sie wütend und lässt sie alle unheilbar und sterbenskranke Menschen hassen.

Jetzt werdet ihr sagen, aber an MS stirbt man doch nicht. Du übertreibst. Reiß dich zusammen!!! … und wieder schlägt in diesen Worten die Aggression durch!

Dann kommen die üblich Dinge wie: Es gibt doch so gute Schmerzmittel. Hol dir psychische Behandlung. Reiß dich zusammen!!!

Ich aber sage euch. Doch man kann an MS und ihren Folgen ganz mies und kaum behandelbar sterben. Es ist angsterfüllt und scheiße langsam.

Die Politikers sagen, der Staat muss den Menschen Alternativen zur Sterbehilfe und dem Tod geben.


… und jetzt, we proudly present the GERMAN ANGST - Abstimmung!!!!


CDU/CSU und SPD stimmen gegen eine Medikamentenabgabe für einen selbstbestimmten Tod!

FDP und die meisten Grünen stimmen dafür.


und die Alternative der GERMAN ANGST, die deutschen Alternativ-Scheißer enthalten sich und haben beschlossen niemals zu sterben :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))


kurz gesagt, es geht den totkranken anständigen Krebspatienten und den feigen MS-Simulanten wie den Briten in der EU. IHR KOMMT HIER NICHT RAUS!!!


Aber Vorsicht wenn Verzweiflung in Hass umschlägt. Es könnte sein ...
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum