AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Isabi -- Atmen

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Mia813

25.03.2019, 22:35

Isabi -- Atmen
Hallo Isabi,
ich bin gerade im KH und kann daher nichts genauer raussuchen.
Aber auf der Arbeit lagen schon mal Flyer für eine Feroenwoche "Rollstuhl fahren lernen" für jung und alt aus und auf einer FoBi wurden Bücher gezeigt, die sich mit der optimalen Rollstuhlversorgung auseinander setzten.
Ich könnte mir vorstellen, dass die TU Dortmund Bereich Sonderpädagogik Infos hat. Auch könbten "Mobi"-Physiogruppen interessant sein .
LG Mia
Antworten

Isabi

25.03.2019, 17:48

Isabi -- Atmen
Hallo Mia,

Welche Angebote und welche Bücher meinst du?

LG Isabi
Antworten

Mia813

25.03.2019, 07:59

Isabi -- Atmen
Hallo zusammen,
es gibt immer ein mal Jährlich ein Freizeitangebot zum Rollstuhl fahren. Auch gibt es gute Bücher zum "guten" Sitzen und Fahren. Also viele Hinweise zu Rückenlehne, Winkel etc.
Liebe Grüße
Mia
Antworten

Isabi

23.03.2019, 16:39

Isabi -- Atmen
Hallo Tscharlie,

Tatsächlich kann ich mich alleine an- und ausziehen. Es dauert einfach nur eine gefühlte Ewigkeit.

Auch in der Nacht brauche ich keine Hilfe. Obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass es mich beruhigt, wenn mein Mann hier ist.

Eine Herausforderung sind allerdings die kleine Häkchen vom BH. Deshalb stelle ich es mir auch schwer vor, mit dem Aufrichtgurt klar zu kommen. Ich mag einfach nicht, noch mehr auf Hilfe angewiesen sein.

Zu Deinen Fragen bezüglich des Liegens: ja, ich schlafe auf auf dem Rücken. Und einigermaßen gerade. Meine Fersen brennt nicht. Warum fragst du?

Morgen kommt ein Sanitätshausmitarbeiter. Vielleicht ist der Rolli nicht gut eingestellt. Ich fahre ihn bereits seit sieben Jahren. Die Schmerzen habe ich allerdings erst seit gut einem Jahr mit zunehmender Häufigkeit und Intensität.

Zum Thema Bildschirm: Wir hätten dann einen dritten Fernseher in der Wohnung. Die Dinger ziehen auch im Stand-by Modus ganz gut Strom. Hm...

Na, ich warte mal auf die Meinungen und Ideen des Sanitätshausmitarbeiters.

LG

Isabi
Antworten

Tscharlie

23.03.2019, 15:34

Isabi -- Atmen
Hei Isabi, ich bin's nochmal !

Ich war vorhin etwas " kurz angebunden."

Wir mußten äh wir durften einer Einladung folge leisten.

Mit viel Glück, kam ich um Anzug + Krawatte rum.

Auch meine schwarze Unterhose, mit rosa Herzchen, blieb mir heute erspart.


Ich hätte noch einige Fragen :

Schläfst du nachts auf dem Rücken ?

Dabei relativ gerade und entspannt ?

" Brennen " dabei deine Fersen ?
Antworten

Tscharlie

23.03.2019, 12:35

Isabi -- Atmen
Grüß dich Isabi !

Du schreibst : " Ich weiß nur nicht, wie ich den alleine anziehen soll."

Es erstaunt mich etwas, denn man braucht öfters mal Hilfe am Tag und in der Nacht.



" ... ich muss erst mal im Lotto gewinnen."

Isabi, wenn du gewinnst, dann fliegen wir beide erst mal nach Malle und feiern dort anständig im " Oberbayern."



" Verrätst Du mir, welchen Du hast?"

Ja, natürlich ! Ich habe den " Bravia von SONY."

Aber ich glaube es kommt nicht auf die Marke an.

Günstig + gut muß er sein.

Ich nehme an, du hast schon einen Flachbildschirm als Fernseher.

Nehme doch diesen als Computerbildschirm.

Bei einem Laptop, oder PC wird er einfach mittels Kabel angeschlossen.

Beim fernsehschauen, fährt man dann eben einige Meter zurück.



" Ohne Fußstütze zu fahren, empfinde ich als genauso fürchterlich für Atmung und Rücken wie mit."

Ich weiß nicht wie groß du bist, aber vielleicht ist dein Rollstuhl dafür nicht richtig eingestellt, nämlich zu hoch.



"... was die Rückenschmerzen erklären würde."

Dazu möchte ich dir eine Geschichte erzählen :

Ein Bekannter ( nicht MS, aber Schlaganfall ) sitzt auch im Rolli, obwohl er noch ein paar Schritte gehen kann.

Damit er die Hilfe seiner Frau ( auch über 70 ) nicht überstrapaziert, schläft er seit Jahren im " Aufstehsessel."

Nun flog sie, mit einer Freundin, nach Malle, deshalb mußte er zur Kurzzeitpflege in ein Altersheim.

Dort wurde er, logischerweise, in ein richtiges Bett gelegt.

Dadurch wurden seine Rückenschmerzen ausgelöst, und wie.

Es mußte sogar ein Arzt geholt werden.
Antworten

Isabi

22.03.2019, 20:02

Isabi -- Atmen
Hallo Tscharlie,

an einen Aufrichtgurt hatte ich auch schon gedacht. Ich weiß nur nicht, wie ich den alleine anziehen soll.

Aber vielleicht sollte ich ihn einfach mal testen, wenn ich Hilfe habe.

Einen Überzug für meine Räder habe ich.

Zum Monitor: Whow, der ist riesig. Ich glaube, ich muss erst mal im Lotto gewinnen. Verrätst Du mir, welchen Du hast?

Ohne Fußstütze zu fahren, empfinde ich als genauso fürchterlich für Atmung und Rücken wie mit. Ich bin ziemlich ratlos.

Diese Woche habe ich ein MRT anfertigen lassen. Es ist alles gut, nichts zu sehen, was die Rückenschmerzen erklären würde.

Nächste Woche kommt ein Mitarbeiter eines Sanitätshauses.

Vielleicht hat er noch eine Idee.

Ich werde berichten, so geht es nicht weiter.

LG

Isabi
Antworten

MeinSein

21.03.2019, 21:10

Isabi -- Atmen
Keine Fußstützen am Rollstuhl. Das mache ich auch so.

Meine Füße stehen auch immer auf dem Fußboden, wenn ich in der Wohnung bin.
Das fühlt sich natürlicher an und außerdem passen die Beine bei mir so besser unter den Tisch.

Gruß, Rainer
Antworten

Tscharlie

21.03.2019, 18:52

Isabi -- Atmen
Hallo Isabi !

Es tut mir leid, wir haben dein Thema " verquatscht."

Ich hätte nämlich dazu einige Tipps :

Prinzipiell fahre ich ohne " Fußbretter " am Rollstuhl. Im Haus sowieso, eigentlich immer.

Das hat den Vorteil, daß ich beim Sitzen eine wesentlich bessere Abstützung,

für den Oberkörper, durch die ausgestreckten Beine habe.

Weiterhin werden, nicht nur die Bauchmuskeln, beim fahren, automatisch trainiert.

Während ich sitze, ob beim fern schauen, beim unterhalten, beim computern, also oft,

fahre ich vor, bis die Füße weit unter dem Rollstuhl sind.

Dadurch werden nicht nur die Gelenke bewegt, auch der gesamte Body.


Da ich oft an meinem Schreibtisch bin, habe ich einen 40 Zoll Bildschirm, in Augenhöhe, an der Wand hängen.

Zum einen habe ich meinen " eigenen " Fernseher, zum anderen benutze ich ihn als Computerbildschirm.

Es zwingt nicht nur zu einer aufrechten Sitzposition, auch ist ein großes Sichtfeld Balsam für die Augen.

Es können nicht nur Laptop und PC, auch smartfones + co ( über bluetooth ), damit betrieben werden.

Das ewige " nach unten schauen " entfällt dadurch.

Eine große Funktastatur und eine Funkmaus, machen auch ein kleines Mobilhandy zu einem richtigen PC.


Eine sehr wichtige Empfehlung, falls noch nicht geschehen, ist die Ummandelung des Greifreifens.

Erstens, ist er dadurch wesentlich griffiger und zweitens, wesentlich angenehmer zum anfassen.

Das heißt, man richtet sich alle paar Sekunden gern, mit dessen Hilfe auf.


Noch ein Tipp wäre, aber da fehlt die persönliche Erfahrung, ein sogenannter " Aufrechthaltungsgurt."

Diesen gibt es in verschiedener Ausführung :

https://www.ebay.de/...c:m:mZhPrikoo99ze2eiz-3j23w
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum