AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Erste Therapie: Aubagio (Teriflunomid)

Zur Themenübersicht

Diskussion als Baumstruktur darstellen

Renate S.

23.03.2019, 23:24

Erste Therapie: Aubagio (Teriflunomid)
Hallo Lisa,

welche geheimnisvolle "Rheuma-Tablette" nimmst du denn? Es gibt jede Menge davon, Steroide und nichtsteroidale Antirheumatika. Z.B. hier: https://de.wikipedia.org/...idales_Antirheumatikum

Dir eine brauchbare Antwort zu geben, ist erst dann möglich, wenn Du den Namen deiner "Rheuma-Tablette" von der Packung abschreibst und ihn uns verrätst. Und wie aktiv ist deine MS? Oft ist eine MS am Anfang so unauffällig, dass sie nicht einmal diagnostiziert wird.

Das liegt daran, dass am Anfang der MS die Rückbildung der Entzündungen noch gut ist, und man oft nach drei, vier Wochen wieder laufen kann, während bei fortgeschrittener MS von den Schüben Dauerschäden und Restsymptome bleiben. Bei mir war es so, ich bin erst zum Arzt gegangen, als sich die MS nicht mehr verdrängen ließ - bei der Diagnose war ich schon schwerbehindert (GdB 80).

MS und RA (rheumatoide Arthritis) haben viele Gemeinsamkeiten, und viele Medikamente passen für beides. Ich lese dazu aber: "Der genaue Mechanismus, durch den Teriflunomid seine Wirkung bei der Multiplen Sklerose entfaltet, ist nicht vollständig geklärt."

Ob du damit klar kommst, musst du selber wissen.
Viel Glück und liebe Grüße!
Renate
Antworten

kognitive dissonanz

21.03.2019, 20:19

Erste Therapie: Aubagio (Teriflunomid)
Ich habe im ersten Jahr gefühlt 50% meiner Haare verloren. Jetzt sind sie zwar etwas dünner als vorher, aber dafür lockiger. Sonst keinerlei fühlbare Nebenwirkungen. Dafür bin ich seit zwei Jahren schubfrei.
Antworten

H2O

20.03.2019, 19:40

Erste Therapie: Aubagio (Teriflunomid)
Hi Lisa,
Ich hatte 2018 1 Jahr Aubagio genommen und hatte nur 2x Schüttelfrost abends... mehr nicht.
Sogar mein Haar ist geblieben^^ ...aber jeder ist anders.

In den Studie werden halt ALLE Beobachtungen notiert und müssen zu den Nebenwirkungen
hinzugefügt werden.

Bei den BT macht nur der Versuch klug... leider.
Bekommste Leflunomid für dein Rheuma?
Antworten

Lisa1973

20.03.2019, 11:32

Erste Therapie: Aubagio (Teriflunomid)
Hallo zusammen,

ich habe einige Fragen und hoffe, dass sich Betroffene die Erfahrung haben melden können und mir helfen. Bei mir wurde kürzlich MS diagnostiziert und es sind viele Fragen sowohl Ängste in meinem Kopf. Ab morgen soll eine Basistherapie mit Aubagio (Teriflunomid) bei mir begonnen werden. Mein Neurologe hat sich Abstimmung mit meinem Rheumatologen für diese Therapie entschieden. Der Grund: ich habe gleichzeitig auch Rheuma - dadurch dass ich mit Aubagio starte soll meine Rheuma-Tablette abgesetzt werden, da diese Thearpie wohl für beides hilft (sowohl Rheuma als auch die Schübe). Ich habe mich allerdings erschrocken, als ich die Nebenwirungen gesehen habe. Hat jmd Erfahrung? Evtl mit zusätzlich Rheuma und dieser Tablette? Über eure Antworten freue ich mich, da ich mich wirklich ämgstlich diesem Thema nähere.

Liebe Grüße, Lisa
Antworten

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum