Amsel-Kontaktgruppenleitung

Klaus Odenwald - Tel: 06202-57072

Ausflug in das Salzbergwerk Bad Friedrichshall am 10.07.2016

Am 10. Juli 2016 fand unser Tagesausflug nach Bad Friedrichshall statt.

Um 9.00 Uhr fuhren wir mit dem Reisebus "Der Zwingenberger" zu dem Salzbergwerk in Bad Friedrichshall. Mit dem Fahrstuhl ging es in großer Geschwindigkeit hinunter in die riesigen, faszinierenden, unterirdischen Salzkammern.

Auf dem Besucherrundgang mit sehr beeindruckenden Präsentationen, Lichtinszenierungen und einer Lasershow erlebten wir die vielfältige Geschichte des Salzes und dessen Abbau. Anschließend ging es zum Mittagessen nach Bad Wimpfen in das Restaurant "Limoncello". Gut gestärkt kam der zweite Programmpunkt des Tages: die Besichtigung des ehemaligen Benediktiner-Klosters St. Peter in Bad Wimpfen mit einer Führung durch einen ehemaligen Mönch.

Danach fuhren wir zum Kaffeetrinken in das Kur-Café im Salinengarten im Kurpark von Bad Rappenau. Um 18.00 Uhr traten wir die Heimfahrt nach einem anstrengendem aber sehr beeindruckenden Tag an.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: